{{SZ::HEADHTML::}}

Kategorie Küchengeräte

 

Mixen, pressen kneten und mehr: Zauberhafte Küchengeräte

küchengeräte testOrangen mit den Händen pressen? Das ist Schnee von gestern, denn die Saftpresse demonstriert eindrucksvoll, wie es einfacher geht. Binnen Sekunden fließt der frischt gepresste Orangensaft so in das Glas. Kraft und Zeit wurden auf clevere Weise eingespart. Küchengeräte sind wahre Helfer im Alltag und unterstützen die Zubereitung vieler Speisen in kürzester Zeit. Als Beispiel sei der klassische Mixer zu nennen. Er rührt und knetet nicht nur Teig, sondern schlägt bei Bedarf auch Sahne.

Selbst das Mischen von grobkörnigen Zutaten stellt für das Gerät keine Herausforderung dar. Noch effizienter ist nur der Standmixer, der wahre Zaubermixturen erschafft. Ein Knopfdruck reicht aus und schon rotieren Sicheln im Innern und zerkleinern alles von der Nuss bis hin zur Frucht oder gar Gemüse und anderen Zutaten.

Das Resultat sind saftige und schmackhafte Smoothies oder Gemüsesuppen und sogar Pestos oder Grundlagen für Soßen aller Art. Ein weiterer Schritt in Richtung Automatik geht der Multikocher. Diese Geräte entstammen den asiatischen Reiskochern. Dienten sie ursprünglich nur zur einfachen Erzeugung von Reis und anschließender Warmhaltung desselben, besitzen heutige Maschinen viel mehr und verzaubern selbst Kenner mit ihrer Kraft. Sie backen Brot und generieren Suppen, halten Speisen warm und fördern die Produktion von Eintöpfen oder Süßspeisen. Daneben sieht manch eine Mikrowelle blass aus, doch moderne Geräte können auch hier noch mit Spezial-Features punkten.

Mikrowellen und Sandwich-Toaster im Blick

küchengeräte vergleichWer hätte bisweilen an einer Zubereitung von Pizza-Produkten in der Mikrowelle denken können? Mithilfe moderner Mikrowellengeräte ist die Zubereitung von Pizzen kein Problem, die Crusty-Cook-Funktion macht es möglich. Dazu wird ein rundes Blech eingesetzt, das vorgeheizt den knusprigen Boden einer Pizza erzeugt. Allerdings besitzen nicht alle Mikrowellen eine solche Eigenschaft. Besonders Samsung kann sich deshalb in diesem Segment behaupten. Wir gehen in unserer Rubrik der Küchengeräte aber nicht nur auf Mixer und Mikrowellen ein, auch kleinere Objekte erhalten ihren Ratgeber.

Der batteriebetriebene Milchaufschäumer beispielsweise darf in vielen Single-Haushalten nicht fehlen, denn er ersetzt so manche Profi-Funktion großer Geräte mit wenig Kraftaufwand. Begehrt sind auch die preiswerten aber überzeugenden Sandwich-Toaster. Mit zwei Toastscheiben und etwas Käse bereiten Verbraucher in Windeseile eine Mahlzeit zu. Am Frühstückstisch hingegen darf der Toaster nicht fehlen, denn er überzeugt mit seiner Röstfunktion Brotfreunde auf der ganzen Welt. Wer nicht extra den Ofen anmachen will und dennoch weiche oder harte Eier haben möchte, sollte über die Anschaffung eines Eierkochers nachdenken. Das Objekt benötigt nicht viel Platz im Schrank ist jedoch binnen Sekunden einsatzbereit und hilft bei der Zubereitung von Eiern unterschiedlicher Garzeit.

Moderne Küchengeräte erweitern die Funktionspalette in der Küche

küchengeräte kaufenWeitere Küchengeräte sind beispielsweise je nach Geschmack zu integrieren. Die Crêpes-Maschine benötigt nicht jeder Haushalt, kann jedoch aufgrund ihrer Leistung mit Profi-Produkten auf dem Weihnachtsmarkt mithalten. Nur etwas Teig wird benötigt und schon erschaffen Anwender Crêpes mit Schinken, Käse oder Nutella nach Wunsch. Auf dem Markt moderner Küchengeräte existieren noch viele weitere Abwandlungen, die wir interessierten Kunden gerne im Laufe der Zeit vorstellen möchten. Dazu zählen auch Minibacköfen oder Küchengrills sowie Helfer für die Zubereitung von Teigen und mehr. Selbst elektrische Fleischwölfe sind längst keine Seltenheit mehr, weshalb sich ein Blick in unsere Produktvergleiche mit Infoteil lohnt. Hier erfahren potenzielle Käufer, was sie von den einzelnen Produkten erwarten können und erhalten spannende Inspirationen für weitere Küchengeräte.

Küchengeräte › Vergleich