{{SZ::HEADHTML::}}

Hundegeschirr Vergleich 2019 - Hundegeschirr Test Infos und Ratgeber

Hundegeschirr im VergleichEgal ob im Wald, Stadtpark oder der Nachbarschaft – Gassi gehen macht Spaß und schweißt Hund sowie Herrchen zusammen. Damit alle Beteiligten sicher an ihrem Ziel kommen und Wildtiere ungestört ihr Dasein genießen können, ist ein Hundegeschirr zum Befestigen der Hundeleine unerlässlich und gehört zum Standard-Hundezubehör.

Mit ihm vermeidet das Herrchen enge Halsbänder und damit ein unbeabsichtigtes Würgen des Hundes. Mit dem Hundegeschirr steht Mensch und Vierbeiner für einen unbeschwerten Spaziergang nichts im Wege. In Gegenden, bei denen Leinenpflicht herrscht, ist das Gassi gehen mit einem Hundegeschirr entspannter, denn die Befestigung der Leine erfolgt auf dem Rücken des Hundes, ohne diesem ständig vor den Pfoten zu hängen.

SlowTon Hundegeschirr mit Sicherheitsgurt Double
Farbe
schwarz
Gewicht
200
Abmessungen
von 29-33 cm Halsumfang bis 52-78 cm wählbar
Ausstattung
luftdurchlässiges Latexgittergewebe Brustgurt mit Klettfixierung, Größe stufenlos einstellbar
Preis
13,99
Sie sparen: 13.00€ (48%)
 
Zuletzt aktualisiert am
07.12.2019 01:44
Eagloo Hundegeschirr Geschirr für Große Hunde Anti Zug
Farbe
beige
Gewicht
200
Abmessungen
Brustumfang: 68-81 cm
Ausstattung
Mit einstellbarem Brustgurt und der Schnalle ist das An- und Ausziehen für Hunde leichter und schneller.
Preis
16,99
Sie sparen: 11.00€ (39%)
 
Zuletzt aktualisiert am
07.12.2019 01:44
HUNTER Neopren Geschirr für Hunde
Farbe
beige / braun
Gewicht
200
Abmessungen
Bauchriemen stufenlos Größenverstellbar 60 - 76 cm
Ausstattung
Aus strapazierfähigem Nylon mit weichem Neopren gepolstert
Preis
29,29
Sie sparen: 13.21€ (31%)
 
Zuletzt aktualisiert am
07.12.2019 01:44
Julius-K9, 162P2, K9-Powergeschirr
Farbe
schwarz
Gewicht
300
Abmessungen
71-96 cm Brustumfang
Ausstattung
kultige Klettsticker separat erhältlich / ab Größe 1/L mit Lampenhalterung
Preis
24,99
 
Zuletzt aktualisiert am
07.12.2019 01:44
ABBILDUNGUnsere ArbeitsweiseTransparenz für unsere Nutzer
Modell SlowTon Hundegeschirr mit Sicherheitsgurt Double Eagloo Hundegeschirr Geschirr für Große Hunde Anti Zug HUNTER Neopren Geschirr für Hunde Julius-K9, 162P2, K9-Powergeschirr
Farbe
schwarz beige beige / braun schwarz
Gewicht
200 200 200 300
Abmessungen
von 29-33 cm Halsumfang bis 52-78 cm wählbar Brustumfang: 68-81 cm Bauchriemen stufenlos Größenverstellbar 60 - 76 cm 71-96 cm Brustumfang
Ausstattung
luftdurchlässiges Latexgittergewebe Brustgurt mit Klettfixierung, Größe stufenlos einstellbar Mit einstellbarem Brustgurt und der Schnalle ist das An- und Ausziehen für Hunde leichter und schneller. Aus strapazierfähigem Nylon mit weichem Neopren gepolstert kultige Klettsticker separat erhältlich / ab Größe 1/L mit Lampenhalterung
Preis

Hundegeschirr Topseller

SlowTon Hundegeschirr

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Mit dem Hundegeschirr von SlowTon fürs Auto ist der Hund beim Gassi gehen bestens versorgt, sowie im Auto geschützt, dank Anschnall-Lösung. Ein luftdurchlässiges Latex-Gittergewebe absorbiert Schweiß und verhindert, dass der Hund ins Schwitzen gerät. Das Geschirr verfügt über einen individuell einstellbaren Schulter- und Rückengurt. Über Klickverschlüsse ist das Geschirr leicht zu handhaben und im Alltag schnell an- und ausgezogen. Es steht in sechs verschiedenen Größen zur Auswahl: von XXXS bis L.

Farblich steht dem Herrchen die Wahl offen. Das „Lätzchen“ des Geschirrs, was sich vor der Brust des Hundes befindet, ist in Schwarz, Rot, Blau, Dunkelgrün oder Schwarz-Weiß kariert erhältlich.

  • Dient als Sicherheitsgurt im Auto
  • Luftdurchlässiges Latex-Gittergewebe
  • Größe individuell anpassbar
  • Sechs Größen und verschiedene Farben zur Auswahl

Eagloo Anti-Zug-Hundegeschirr

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Hundegeschirr von Eagloo ist individuell für den Brustkorb des Hundes einstellbar. Optimalerweise bleiben 2-3 cm Spielraum, sodass der Hund etwas Bewegungsfreiheit behält. Das Anti-Zug-Design verhindert eine Einengung des Hundehalses und verteilt die Zugkraft auf den gesamten Oberkörper. Im Dunkeln ist der Vierbeiner dank der reflektierenden Streifen am Geschirr gut sichtbar. Mit dem Anti-Zug-Geschirr lässt sich der Hund im Auto sicher anschnallen. Darüber hinaus befindet sich ein Griff an dem Geschirr, sodass das Herrchen den Hund beim Spaziergang festhalten kann. Oxfort-Gewebe und atmungsaktives Material versprechen dem Vierbeiner hohen Tragekomfort. Das Geschirr ist in drei Farben und fünf Größen erhältlich, sodass es sich sowohl für kleine, als auch für große Hunde eignet.

  • Atmungsaktiver Stoff
  • Robuste Verarbeitung
  • Bessere Zug-Kontrolle
  • Reflektierende Streifen für bessere Sichtbarkeit

HUNTER Neopren-Hundegeschirr

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Dieses Neopren-Hundegeschirr von Hunter ist im Alltag oder für sportliche Aktivitäten geeignet. Es besteht aus strapazierfähigem Nylon, das gepolsterte Hundegeschirr vermeidet zudem Druckstellen. An drei Stellen wird es an die Größe des Hundes angepasst. Der Bauchriemen bietet einem Bauchumfang von bis zu 76 cm Platz. Das Geschirr für den Hund ist robust verarbeitet und im Alltag pflegeleicht. Bei Bedarf reinigen Nutzer es mit warmen Wasser. Erhältlich ist das Hunter Hundegeschirr in sechs Größen sowie elf Farben und bietet somit jedem Hund und Herrchen die passende Variante.

  • Gepolstert
  • Aus Neopren gefertigt
  • Sechs Größen und elf Farben
  • Dreifache Verstellmöglichkeit

Julius-K9 Powergeschirr

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Hundegeschirr von Julius-K9 eröffnet alle Möglichkeiten für individuelle Vorlieben: Die Aufschrift des K9-Hundegeschirrs ist mit einem variablen Klettverschluss befestigt. Die Sicherheit bleibt durch integrierte reflektierende Randverzierungen und den Brustgurt gewährleistet. Das Innenfutter besteht aus besonders hautfreundlichem sowie atmungsaktiven OEKO-Tex Material. Durch eine bruchsichere Schnalle ist der Hund fest mit seiner Leine verbunden. Wenn der Hund ohne sie läuft, verbergen Herrchen und Frauchen den integriertem Haltegriff mittels Klettverschlusses, sodass er nirgends hängen bleibt. Das Geschirr bietet die Möglichkeit, eine optionale Hundetasche an ihm zu befestigen, in die beispielsweise ein Impfpass oder Leckerlis hineinpassen. Auch eine Lampe passt an das Geschirr.

  • In acht Größen erhältlich
  • Variable Schriftzüge möglich
  • Befestigungsmöglichkeit für Hundetasche oder Lampe
  • Große Farbauswahl
  • Für kleine, mittlere und große Hunde

Nobby Norwegergeschirr Mesh Preno

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Hersteller Nobby liefert ein mit Neopren gepolstertes, wasserabweisendes Norwegergeschirr mit dem Namen Mesh Preno. Schnelles Festhalten des Hundes wird über die Handschlaufe jederzeit möglich. An der Unterseite befindet sich ein verstellbarer Bauchriemen. Ein Verrutschen des Geschirrs bleibt somit aus. Dieses Geschirr zeichnet sich durch leichtes und schnelles Anlegen aus, sodass der Hund nur kurz stillsitzen muss. Ein umständliches Hineinsteigen gehört mit dem Norwegergeschirr der Vergangenheit an. Variabel wählbare Farbakzente lockern das schwarze Brustgeschirr für den Hund optisch auf und passen sich den Vorlieben des Herrchens an. Das Geschirr von Nobby ist in fünf Größen und sieben Farbvarianten erhältlich.

  • Schnelles und leichtes Anlegen
  • Gepolsterter Brust-, Hals- und Schulterbereich
  • Handschlaufe für schnelles Festhalten
  • Fünf Größen und sieben Farben

Hundegeschirr für große HundeHundegeschirr-Test und Informationen

Suchen Tierbesitzer nach einer Möglichkeit ihren Vierbeiner ordnungsgemäß zu befestigen, schauen Sie sich häufig im Internet nach einem Hundegeschirr Test um. Hundeliebhaber sollten dabei vor allem darauf achten, nur auf seriöse Testportale zuzugreifen. Denn diese sind ehrlich und bieten objektive Ergebnisse. So setzt unter anderem die Stiftung Warentest geschultes Personal ein, welches einzelne Waren nach genauen Vorgaben detailliert untersucht und somit ein aussagekräftiges Fazit veröffentlicht.

Doch leider ist es der Fall, dass Online immer wieder Websites mit unseriösen Inhalten auftauchen. Diese geben an einen Hundegeschirr Test durchgeführt zu haben, was jedoch nicht mit absoluter Sicherheit bestätigt werden kann. Grund sind fehlende Informationen zur Testausführung und konkreten Kriterien, die zu den jeweiligen Ergebnissen führten.

In diesem informativen Ratgeber erhalten Kunden keine Hundegeschirr-Tests, sondern Vergleiche unterschiedlicher Hundegeschirre. Somit fällt es Interessenten leichter, eine Entscheidung zu treffen. Darüber hinaus gibt es wichtige Informationen, sowie hilfreiche Tipps und Tricks.


Hundegeschirr – Warum braucht es der Hund und wie findet der Besitzer das richtige Modell?

Hunde – insbesondere junge Tiere – sind agil und energiegeladen. Gern hüpfen und springen sie wild durch den Stadtpark oder Garten. Diese Bewegungsfreiheit möchten ihnen die Herrchen auch im Alltag gewähren. Allerdings drohen beim Gassi gehen oft Gefahren, die ein Hund nicht oder nur bedingt einschätzen kann, zum Beispiel heranfahrende Autos oder Fahrradfahrer. Zur Grundausstattung eines jeden Hundebesitzers gehört daher die Leine. In einigen Regionen oder Stadtgebieten herrscht sogar Leinenzwang. eine Hundeleine ist direkt am Tier zu befestigen. Viele Herrchen greifen hierfür zu einem Halsband oder Hundegeschirr. Dies garantiert den festen Sitz der Leine und somit die Kontrolle des Herrchens über seinen Vierbeiner und dient dem Schutz des Hundes, aber auch dem von Passanten. Besonders, junge Hunde profitieren von der Leine.


Was ist besser: Hundegeschirr oder Halsband?

Fragt man Tierliebhaber danach, was auf jeden Fall zum Hundebedarf gehört, nennen viele mit Sicherheit das Hundehalsband. Doch gerade dies stellt viele Gefahren dar, die dem Tier zum Verhängnis werden können. Jeder Zug auf das Halsband stellt eine Belastung für den Kehlkopf, die Wirbelsäule und Luftröhre dar. Stark an der Leine ziehende Hunde beginnen daher zu keuchen und bekommen kaum Luft. Verletzungen am Kehlkopf können sie Folge sein. Der Hund spannt daher automatisch die Halsmuskulatur an, um dem Zug entgegen zu wirken. Diese Anspannung wiederum führt möglicherweise zu Verspannungen und Kopfschmerzen. Darüber hinaus könnten sich schreckhafte Tiere während einer Panikattacke aus dem Halsband winden und in den Straßenverkehr rennen.

Neben dem Training des Hundes, bei dem das Tier lernt an der Leine zu gehen, ohne zu ziehen, ist daher die Auswahl des richtigen Zubehörs relevant. Wer seinen Vierbeiner liebt, verzichtet auf ein herkömmliches Halsband und greift stattdessen zu einem Hundegeschirr. Dieses trägt der Hund um den Brust- und Halsbereich, welches die Zugkraft auf den gesamten Oberkörper verteilt.


Welches Material eignet sich am besten?

Für “Wasserratten” eignet sich Nylon, da es als wasserfest sowie einfach zu reinigen gilt und schnell trocknet. Das Nylongeschirr bietet optimalerweise im Schulter- und Halsbereich angenehme Polsterungen. Hierfür dienen oftmals Fleece oder Neopren. Ein potenzielles Scheuern des Geschirrs begutachten Verbraucher vor dem Kauf.

Leder liefert ein edles Aussehen und eine hohe Lebensdauer. Allerdings kann das Hundegeschirr aus Leder durch den Gebrauch im Wasser seine Farbe verändern und sich schneller abnutzen. Geschirre aus Rind- oder Fettleder sind besonders empfehlenswert. Sie sind reißfest und benötigen wenig Pflege. Für den Aufenthalt im Wasser greift das Herrchen aber lieber zu einem Geschirr aus Nylon, um das Leder zu schonen.

Hunde sind einfach mit dem Hundgeschirr zu kontrollierenWelche Hundegeschirr-Größe braucht der Hund?

Die Hersteller geben in der Regel den Brustumfang an. Daher ist es notwendig, den Hund vor dem Kauf des Geschirrs zu vermessen. Teilweise geben Produzenten den Hals- oder Bauchumfang an. Das Maßband an der richtigen Stelle anzulegen sorgt für optimale Ergebnisse. Welpen befinden sich noch im Wachstum. Das Herrchen wählt daher besser ein Hundegeschirr für Welpen oder eines, was mitwächst. Beim Messen das Maßband keinesfalls zu fest ziehen.

Der Brustumfang des Hundes ist mit zwei Fingern (bei großen Hunden eine Hand breit) hinter den Vorderbeinen zu messen. Das Maßband umfasst dann einmal den gesamten Hund, sodass noch zwei Finger des Herrchens darunter passen.

Den Halsumfang messen Besitzer am Ende des Halses. Es gilt zu beachten, dass der Halsriemen des Geschirrs tiefer liegt, als ein reguläres Halsband für den Hund.

Den Taillenumfang misst das Herrchen an der schmalsten Stelle des Rückens vor den Hinterbeinen. Bei Rüden ist vor den Genitalien zu messen.

Anschließend kann der Hundebesitzer die Messergebnisse mit den Tabellen der Hersteller vergleichen und die richtige Größe auswählen.

Infos

Wer auf ein Standardmodell verzichten möchte, kann eine Maßanfertigung für das Hundegeschirr in Auftrag geben. Zudem ist es möglich, mit den Maßen ein Hundegeschirr selbst zu nähen. In diesem Fall wählt das Herrchen die Materialien am besten passend zu den Anforderungen, die der Hund mit sich bringt.

Wie legt man ein Hundegeschirr an?

Es gibt verschiedene Arten von Geschirren für Hunde. Je nach Art ist die Anbringung an dem Tier verschieden:

Bei einem Führgeschirr steckt der Hund den Kopf durch die sogenannte Halsung. Anschließend erfolgt das Verschließen vom Bauchgurt, der durch einen Bauch- und Bruststeg mit der Halsung verbunden ist.

Das Norwegergeschirr streifen Herrchen ebenfalls über den Kopf des Hundes, das Verschließen erfolgt am Bauch vom Hund. Halsgurte des Norwegergeschirr sind nie verstellbar, weshalb die richtige Größe ab Kauf zählt. Der fehlende Bruststeg zwischen den Vorderbeinen des Hundes gibt ausreichend Freiraum.

Infos

Step-in- Geschirre ermöglichen den Hunden einen leichten Einstieg in das Equipment. Dies ist empfehlenswert, wenn die Tiere mit anderen Geschirren Probleme haben, da es aus nur zwei Schlaufen besteht. Der Hund steigt in die Schlaufen und das Herrchen schließt es dann am Rücken des Hundes. Auf diese Weise muss der Hund nicht seinen Kopf durch das Konstrukt stecken. Es eignet sich besonders für Welpen.

Wie sitzt das Hundegeschirr richtig?

Das Hundegeschirr muss ausbruchssicher sein, um eine optimale Sicherheit zu gewährleisten. Beim Kauf ist daher auf sichere Verschlüsse zu achten. Am besten eignen sich stabile, abgerundete Klickverschlüsse. Die Gurte des Geschirrs sollten zwei Finger breit Platz bieten, um ein Scheuern zu vermeiden. Vor allem unter den Achseln des Hundes ist darauf zu achten, dass die Gurte weit genug sitzen, aber dennoch ein Ausbrechen des Hundes verhindern. Der Hundehalter beobachtet seinen Hund am besten nach dem Anlegen eines neuen Geschirrs um zu sehen, ob es den Hund drückt oder ihm das Tragen anderweitig unangenehm ist. Hundegeschirre nach Maß bieten den besten Sitz, da sie individuell an das Tier angepasst sind. Allerdings kosten diese etwas mehr als Standardmodelle und sind mit einem erhöhten Zeitaufwand verbunden.


Fazit

Wer seinem Vierbeiner etwas Gutes tun möchte, besorgt für die Spaziergänge ein Hundegeschirr, das gut sitzt und den Anforderungen des Hundes gerecht ist. Geht er gern ins Wasser, empfiehlt sich ein Nylon-Geschirr. Hundegeschirr bietet sich vor allem bei ziehenden Hunden an. Das Geschirr nimmt den Druck vom Hals und verteilt diesen über den gesamten Körper. Die Maße des Hundes zu kennen, um ein gut passendes Geschirr auszuwählen erleichtert den Kauf. Hundegeschirre gibt es sowohl für große, als auch kleine Hunde. Unterwegs im Auto, eignet sich ein Hundegeschirr für Pkws, welches über eine Anschnallvorrichtung verfügt. So wird der Vierbeiner im Falle eines Unfalls im Wagen geschützt.

War der Vergleich hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2 Bewertungen
4,50 von 5 Sternen
Loading...

Weitere interessante Vergleiche