{{SZ::HEADHTML::}}

Katzenbrunnen Vergleich 2019 - Katzenbrunnen Test Infos und Ratgeber

trinkbrunnen für katzenSamtpfoten sind dafür bekannt, einen hohen Anspruch an ihr Futter zu stellen. Selten verhält es sich anders mit der Flüssigkeitsaufnahme. Steht das Wasser zu lange im Behälter oder riecht muffig, rührt die Katze es ungern an. Stattdessen bevorzugen viele Vierbeiner fließendes Wasser und trinken sogar gerne aus dem Wasserhahn. Doch niemand möchte logischerweise tagsüber den Wasserhahn laufen lassen. Als Ausweg dient ein Katzenbrunnen, der das Wasser mittels Pumpe für die Katze permanent in Bewegung hält und es somit interessant macht. Praktischerweise erfüllen die Katzenbrunnen zusätzlich einen dekorativen Zweck als Zimmerbrunnen und erfüllen den Raum mit einem gemütlichen Ambiente.

CWYSJ Automatischer Zirkulations-Katzen-Wasserspender
Farbe
beige bis grau
Abmessungen
20.6 x 16.7 x 13.8cm
Material
Keramik
Geeignet für
Katzen und kleine Haustiere
Preis
18,96
 
Zuletzt aktualisiert am
06.12.2019 01:44
Lucky-Kitty Keramik Katzenbrunnen, weiß
Farbe
weiß
Abmessungen
etwa 29 cm
Material
Keramik
Geeignet für
Katzen und Hunde
Preis
54,90
Sie sparen: 5.00€ (8%)
 
Zuletzt aktualisiert am
06.12.2019 01:44
Katzen- und Hundetrinkbrunnen von MVPower
Farbe
grün
Abmessungen
18.8 x 18.5cm
Material
Kunststoff
Geeignet für
Katzen und kleine Haustiere
Preis
19,99
Sie sparen: 10.00€ (33%)
 
Zuletzt aktualisiert am
06.12.2019 01:44
PetMate 80850 Cat Mate Trinkbrunnen, 2l
Farbe
weiß
Abmessungen
30 x 25 x 20 cm
Material
Kunststoff
Geeignet für
Katzen und einige Hunde
Preis
22,99
Sie sparen: 22.00€ (49%)
 
Zuletzt aktualisiert am
06.12.2019 01:44
ABBILDUNGUnsere ArbeitsweiseTransparenz für unsere Nutzer
Modell CWYSJ Automatischer Zirkulations-Katzen-Wasserspender Lucky-Kitty Keramik Katzenbrunnen, weiß Katzen- und Hundetrinkbrunnen von MVPower PetMate 80850 Cat Mate Trinkbrunnen, 2l
Farbe
beige bis grau weiß grün weiß
Abmessungen
20.6 x 16.7 x 13.8cm etwa 29 cm 18.8 x 18.5cm 30 x 25 x 20 cm
Material
Keramik Keramik Kunststoff Kunststoff
Geeignet für
Katzen und kleine Haustiere Katzen und Hunde Katzen und kleine Haustiere Katzen und einige Hunde
Preis

Katzenbrunnen Topseller

Automatischer Zirkulations-Katzenbrunnen von CWYSJ

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Dieser Katzentrinkbrunnen von CWYSJ besteht aus Keramik und ist ebenso als Trinkplatz für kleine Hunde einsetzbar. Der Käufer hat die Auswahl zwischen vier Farben und kann den Trinkbrunnen somit an die farbliche Einrichtung der Wohnung anpassen. Wasser plätschert aus einer aufgebrochenen kleinen Kugel in ein kleines Becken. Am Grund des Trinkbeckens befinden sich zwei Deko-Goldfische, die durch das plätschernde Wasser schillern. Sie können für eine Katze sehr interessant sein und zum Trinken animieren. Das Gerät ist nicht ausschließlich für Katzen geeignet. Auch kleine sowie mittelgroße Hunde haben hiermit Spaß.

  • Vier Farben
  • Deko-Fische am Beckengrund
  • Inklusive Pumpe

Keramik-Katzenbrunnen von Lucky-Kitty

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Lucky-Kitty Katzenbrunnen aus Keramik lässt das Wasser über eine geriffelte Schräge laufen, sodass es munter hinunterplätschert und die Aufmerksamkeit der Katze erregt. Im unteren Teil des Brunnens, dem Auffangbecken, bekommen Katzen genügend Wasser zum Trinken. Im Inneren der Quelle sitzt ein Wasser-Filter, der die Flüssigkeit von groben Verschmutzungen und Haaren befreit. Zur Reinigung lassen sich die Einzelteile des Brunnens leicht auseinandernehmen. Den Filter reinigt der Tierhalter durch das Aufgießen mit kochendem Wasser, sodass ein Nachkaufen von Ersatzfiltern entfällt. Durch die Aufnahme von fließendem Wasser trinkt die Katze mehr, was gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie Harnsteinen durch den Lucky-Kitty Trinkbrunnen vorbeugt.

  • Leichte Reinigung durch Verzicht auf Plastik
  • Filter integriert
  • Inkl. Niedervolt-Pumpe für den Dauerbetrieb
  • Sechs Farben

Katzen- und Hundetrinkbrunnen mit Aktivkohlefilter von MVPower

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Katzenztrinkbrunnen-Modell von MVPower besticht mit seinem spielerischen Blumen-Design. Wasser hat zwei Laufwege und bietet der Katze somit Alternativen zur Flüssigkeitsaufnahme. Ein Aktivkohlefilter reinigt die Flüssigkeit permanent und entfernt Bakterien sowie unangenehme Gerüche. Ebenso filtert er lange Haare aus dem Wasser, damit ein Verschlucken ausgeschlossen ist. Die Pumpe der Katzentränke arbeitet leise und stört weder Katze noch Besitzer. Im Lieferumfang enthalten: eine rutschfeste Silikonmatte mit Blumenmuster, die sich unter dem Brunnen platzieren lässt und ein Wegrutschen des Brunnens verhindert. Für die Montage sorgt eine Aufbauanleitung.

  • Austauschbarer Filter
  • Blumen-Design
  • Rutschfeste Unterlage
  • Inkl. Langhaarfilter

PetMate 80850 Trinkbrunnen

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Wasserspender für Katzen von PetMate stellt drei verschiedene Trinkhöhen bereit. Beim Hinabfließen erfolgt eine automatische Anreicherung vom Wasser mit Sauerstoff. Außerdem ist der Katzenspringbrunnen leise und arbeitet im Niederspannungsbetrieb. Die Näpfe sind für den Geschirrspüler geeignet und lassen sich leicht reinigen. Ein Polymer-Kohlestoff-Filter entfernt Schadstoffe aus dem Wasser. Die Montage des Wasserspenders für Katzen gestaltet sich einfach. In den Wasserkreislauf passen insgesamt zwei Liter, was für weniger Tage ausreicht. Bei Bedarf ist es schnell nachschenkbar. Durch die relativ kleinen Maße von 30 x 25 x 20 cm steht das Gerät nirgends großartig im Weg und findet in kleinen Ecken sowie Nischen Platz.

  • Geräuscharm
  • Drei Trinkhöhen
  • Leichte Reinigung

"Fresh & Clear" Trinkbrunnen mit Edelstahleinsatz von Catit

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Ein Wasserbrunnen „Fresh & Clear“ für Katzen von Catit regt die Tiere mit frischem, plätscherndem Wasser zum Trinken an. Das Wasser sprudelt mittig aus dem Katzenbrunnen mit Edelstahleinsatz und durchläuft im Inneren des Trinkbrunnens in mehreren Stufen einen Filter. Der Brunnen ist auch dafür geeignet, kleinere Hunde zum Trinken zu animieren. Durch den Verzehr von genügend frischem Wasser aus dem Fresh & Clear Trinkbrunnen von Catit wird der Bildung von Harnwegserkrankungen vorgebeugt. Insgesamt hat der Brunnen ein Fassungsvermögen von zwei Litern Wasser. Im Lieferumfang sind eine Pumpe und ein Reinigungsfilter enthalten.

  • Frisches, gefiltertes Wasser
  • Mehrstufige Filterung
  • Inkl. Pumpe und einem Filter
  • Für kleine Hunde geeignet

Katzenbrunnen Test und Informationen

Um dem Haustier eine geeignete Trinkquelle zur Verfügung zu stellen, suchen Besitzer von Vierbeinern häufig im Internet nach einem Katzenbrunnen Test. Seriöse Portale liegen dabei klar im Vorteil, da diese wahrheitsgemäße, sowie objektive Resultate liefern. Unter anderem steht die Stiftung Warentest für vertrauenswürdige Ergebnisse. Hier sorgt fachmännisches Personal dafür, dass eine detaillierte Überprüfung nach genauen Vorgaben erfolgt. Wichtig dabei ist, die Testergebnisse nachvollziehen zu können und maximale Transparenz zu erhalten.

Neben ehrlichen Seiten sind allerdings auch unseriöse Betreiber unterwegs, die angeblich einen Katzenbrunnen Test durchgeführt haben. Aufgrund der zahlreichen fehlenden Informationen ist davon auszugehen, dass ein echter Test nach all den notwendigen Kriterien für ein aussagekräftiges Ergebnis vermutlich nie stattgefunden hat. Aus diesem Grund können die Informationen gar nicht oder nur bedingt für eine Kaufentscheidung vorhanden werden und es empfiehlt sich, von derartigen Seiten Abstand zu nehmen.

In diesem Ratgeber erhalten Interessenten keinen Katzenbrunnen Test, sondern lediglich einen Vergleich. Anhand aufgezeigter Merkmale sowie Eigenschaften können Leser passende Hersteller auswählen und die gelernten Ratgeber-Informationen in ein passendes Modell integrieren.


katzenbrunnen im vergleichWarum braucht man einen Katzenbrunnen?

Was für den Menschen zählt, gilt in puncto Trinken auch für die Katze: Viel trinken ist wichtig! Der Körper kann nur optimal funktionieren, wenn er mit ausreichend Flüssigkeit versorgt ist: Organe arbeiten nur mit genug Flüssigkeit einwandfrei, Gelenke erhalten die notwendige Schmierung. Es unterstützt die Verdauung, baut Giftstoffe im Körper ab und transportiert Mineralstoffe sowie Elektrolyte durch den Körper.

Katzen – besonders reine Wohnungskatzen – trinken in der Regel viel zu wenig. Doch dies ist das A und O, um den bei Katzen häufig auftretenden Erkrankungen der Harnwege und Nieren vorzubeugen. Die Annahme, dass Samtpfoten neben dem Dosenfutter kein zusätzliches Wasser benötigen, ist längst widerlegt. Heute weiß man: Eine Katze benötigt pro Kilo Körpergewicht ca. 50 ml Wasser. Das heißt, eine ausgewachsene Katze mit fünf Kilo Körpergewicht trinkt im besten Fall einen viertel Liter Wasser am Tag. Frisst die Katze ausschließlich Trockenfutter, ist zusätzlich als Faustformel das Vierfache der Futtermenge an Wasser nötig, um ihren Flüssigkeitsbedarf zu decken. In einen herkömmlichen Napf, der zuhause steht, passt diese Menge niemals hinein und jeder Katzenbesitzer weiß, dass der Wassernapf tendenziell eher voll bleibt, anstatt dass Tiere daraus trinken. Dies liegt daran, dass Katzen von Natur aus darauf programmiert sind, fließendes Wasser zu trinken. Die Vorfahren der Katze stammen aus der Savanne. In solch trockenen Regionen sind stehende Gewässer oft verkeimt und das Wasser ist brackig. Aus evolutionärer Sicht profitierten daher Katzen, die aus fließenden Gewässern getrunken haben. Diesen Urinstinkt kann auch heute noch bei den Katzen beobachtet werden.

Infos

Viele Katzen fordern von ihren Besitzern, den Wasserhahn aufzudrehen, wenn sie etwas trinken wollen. Ein Katzenbrunnen löst dieses Problem und setzt das Wasser, mit dem er befüllt ist, in Bewegung und filtert es. Auf diese Weise steht der Katze permanent „fließendes“ sowie frisches Wasser zur Verfügung und animiert sie dazu, ausreichend zu trinken.

Optimaler Standort für den Katzenbrunnen

Katzen können sehr eigen sein, wenn es um den Platz ihrer Futter- und Wasserstellen geht. Möglicherweise muss der Katzenhalter verschiedene Standorte ausprobieren, bis eine Stelle gefunden ist, die seine Katze akzeptiert. Grundsätzlich sollten mindestens zwei Meter zwischen dem Katzenklo und Trinkbrunnen der Katze liegen. Da Katzen nie dort trinken wo sie essen, ist außerdem ein gewisser Abstand zum Futternapf wichtig. Auch hier sind zwei Meter ein guter Richtwert. Damit der Katzenbrunnen funktioniert, benötigt er einen Stromanschluss. Dies ist bei der Wahl des Standortes zu beachten. Alternativ gibt es auch Katzenbrunnen, die mit Solarenergie funktionieren.

Falls einmal etwas daneben geht, ist ein abwischbarer, wasserunempfindlicher Untergrund sinnvoll. Zum Schutz kann auch eine abwischbare Matte unter dem Brunnen liegen.


Alles Gewöhnungssache

Katzen, die noch keinen Wasserbrunnen kennen, reagieren unter Umständen zunächst skeptisch auf das plätschernde Nass und die brummenden Geräusche der Brunnenpumpe. Trotzdem sollte der Katze rund um die Uhr fließendes Wasser zur Verfügung stehen. Am besten steht der Trinkbrunnen einige Tage in der Wohnung und ein Katzenbesitzer kann das Tier beispielsweise mit Leckerlis immer wieder ermuntern, zu dem Brunnen zu gehen. Da die meisten Samtpfoten von Natur aus neugierig sind, entwickeln viele Katzen von selbst Interesse an dem Trinkbrunnen und kommen so mit dem Wasser in Berührung.

Straft die Katze den Brunnen trotz allem noch mit Missachtung, kann der Tierhalter zur Eingewöhnung etwas Thunfischsaft, einen Schuss Milch oder ungesalzene Hühnerbrühe in das Wasser geben. Dies spricht den Geruchssinn der Katze an und sie neigt dazu, von dem leckeren Wasser zu probieren. Um einen Defekt des Brunnens zu vermeiden, dürfen diese Mischungen allerdings nur kurze Zeit in dem Brunnen verbleiben, danach ist das Gerät gründlich zu reinigen. Darüber hinaus ist der Anweisung des Herstellers Folge zu leisten.

Sobald sich die Katze von allein an den Brunnen traut und daraus trinkt, kann der Katzenhalter die Wassernäpfe kontrolliert entfernen, sodass ein fließender Übergang entsteht. Wenn die Katzen oft aus dem Wasserhahn trinken durften, gilt es, diese Angewohnheit nach und nach abzustellen, damit die Tiere lernen, ausschließlich aus dem Brunnen zu trinken.

Filterwechsel und Reinigung des Katzenbrunnens

Um das Interesse zu erhalten, ist eine regelmäßige Reinigung des Brunnens notwendig. Bakterien, Keime, Haare und Staub verstopfen oder belagern mit der Zeit den Brunnen und seine Leitungen oder die Pumpe. Das Wasser der Katze ist unter diesen Umständen alles andere als frisch und der Brunnen benötigt eine Reinigung. Mindestens einmal pro Woche sollte der Tierhalter das Wasser im Brunnen wechseln und die Kunststoff- bzw. Keramikteile des Trinkbrunnens gründlich reinigen. Diese überstehen bei den meisten Modellen einen Durchgang in der Spülmaschine ohne Probleme. Befinden sich grobe Verschmutzungen im Brunnen, gilt es diese umgehend zu entfernen, um ein Verstopfen der Leitungen zu vermeiden.

Infos

Den Aktivkohlefilter des Brunnens reinigt der Tierhalter am besten mit heißem Wasser. Komplette Filterwechsel oder ein Auskochen des Filters – sofern dieser dafür vorgesehen ist – sollte einmal im Monat stattfinden.

Wie lange kann der Katzenbrunnen laufen?

Katzen sind oft in der Nacht aktiv und nutzen diese Zeit vermehrt, um zu trinken. Daher ist es ratsam, den Trinkbrunnen für Katzen nachts laufen zu lassen. Dank des geringen Stromverbrauchs der Brunnen ist der Kostenfaktor bei der Entscheidung, ob das Gerät durchgehend laufen soll, unerheblich. Da Elektrogeräte allerdings besser nie unbeaufsichtigt laufen, sind die Katzenbrunnen auszuschalten, wenn das Herrchen das Haus verlässt. Nichtsdestotrotz gilt es, das Stromnetz abzusichern, sodass im Falle eines Kurzschlusses die Sicherung herausspringt. Die Herstellerangaben des Geräts geben dem Käufer Aufschluss darüber, wie lange und unter welchen Voraussetzungen der Katzenbrunnen einsatzbereit ist.

katze trinkt aus katzenbrunnenDo It Yourself – Katzenbrunnen selbst bauen

Kreativen Köpfen stehen viele Möglichkeiten offen, um einen Katzenbrunnen selbst zu bauen und somit Hingucker für die Wohnung zu gestalten. Mit Steinen oder Pflanzen bieten sich individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Die Materialien dazu finden sich im Baumarkt und in der Gartenabteilung. Je nach Größe des Brunnens variiert das nötige Budget. Ein mittelgroßer Brunnen mit Pflanzen kann jedoch bereits für ca. 60 Euro gebaut werden. In jedem Fall benötigt der Heimwerker für seinen Katzenbrunnen eine Wasserpumpe und wasserdichte Plastikuntersetzer. Damit das Wasser fließt, ist ein Gefälle nötig. Je nachdem, wo das Wasser lang strömt, sind möglicherweise Schläuche oder Steine notwendig, um den Lauf des Wassers zu beeinflussen. Sehr gut eignen sich Keramikmaterialien, da diese keine Schadstoffe freisetzen. Bei Plastik ist hierauf besonders zu achten. Schläuche und Kabel lassen sich bei dem Selfmade-Brunnen mit größeren Steinen abdecken. Verschiedene Bauanleitungen und Inspirationen sind im Internet zu finden.

Fazit

Ein Katzenbrunnen ist sinnvoll, um die Flüssigkeitsaufnahme der Katze zu erhöhen. Katzen trinken ungern aus stehenden Gewässern und werden durch das plätschernde Wasser zum Trinken animiert. Als Katzenbrunnen eignen sich unter anderem Trixie Trinkbrunnen oder Modelle von Lucky Kitty. Auch bei Online Shops wie Amazon oder Fressnapf sind Katzenbrunnen erhältlich. Zur einfachen Reinigung ist Keramik ein bevorzugtes Material. Bei Plastik ist darauf zu achten, dass keine Schadstoffe enthalten sind. Kreative Handwerker haben die Möglichkeit, einen Katzenbrunnen selbst zu gestalten und der Wohnung damit einen individuellen Touch zu verpassen.

Wichtig ist, dass sich das fließende Wasser leicht erreichen lässt und eine regelmäßige Reinigung vom Brunnen stattfinden. Wer möchte, kann in der Nähe des Brunnens Katzengras aufstellen.

Videos zu Katzenbrunnen Vergleich

War der Vergleich hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertungen
4,40 von 5 Sternen
Loading...