{{SZ::HEADHTML::}}

Kindernähmaschine Vergleich 2020 - Kindernähmaschine Test Infos und Ratgeber

kindernähmaschine testKinder lieben Kreativität. Auch das Nähen und Handarbeiten ist eine Möglichkeit für Sprösslinge, die eigene Phantasie auszuleben. Für den Nachwuchs gibt es deshalb spezielle Kindernähmaschinen. Solche Maschinen für Knirpse gibt es beispielsweise von Bernina oder als Brother Nähmaschine. Sie sind sehr unterschiedlich aufgebaut. Unter den Produkten gibt es auch so genannte Overlock Nähmaschinen. Mit einer Overlock wird nicht nur genäht, sondern gleichzeitig versäumt und die Nähte verarbeitet. Mit einer solchen Nähmaschine können kleine Menschen bereits ab einem Alter von ca. 3 Jahren ihre eigenen Näharbeiten nachgehen. Solche Geräte sind auch als Einsteigernähmaschine geeignet. Auf welche Punkte müssen beim Kauf einer Kindernähmaschine besonders geachtet werden?

ABBILDUNGUnsere ArbeitsweiseTransparenz für unsere Nutzer
Modell Cool Maker Sew Cool, Sew N Style Nähmaschine Brother J17s Nähmaschine Barbie Kinder Nähmaschine Brother JX17FE Nähmaschine
Farbe
hellblau weiß-lila pink weiß mit Blumenmotiv
Extras
Stylegarn, das einfach mitgeführt wird, erforderlich, um alle Stoffarten außer Filz zu verarbeiten Halbautomatische Nähmaschine Themenbezogene Kindernähmaschine der Marke Barbie, auch ideal als Sammelobjekt Anfängermodell: 17 Nähstiche, Rückstich, Geradstich in 6 Ausführungen, elastische Stiche, Knopfloch in 4 Schritten
Gewicht
1,1 kg 5,7 kg ca. 600 gramm ca. 6 kg
Abmessungen
ca. 30 cm lang Höhe: 30,8 cm / Tiefe: 39,2 cm ca. 20 x 19 x 12 cm etwa 43 cm
für Kinder
Fingersave
leicht transportierbar
Inklusive Anleitung?
Preis

Topseller Kindernähmaschine

Spin Master Cool Sew N Style Nähmaschine

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die Spin Master 6037849 Sew Cool Sew N Style ist eine batteriebetriebene Kindernähmaschine ohne klassisches Nähgarn. Die Spielzeug-Nähmaschine arbeitet mit Stylegarn, das die Maschine einfach mitführt. Diese Art von Garn eignet sich für alle Stoffarten mit Ausnahme von Filz.

Mit dem Pom-Pom Macher der Spin Master 6037849 ist das Aufwickeln der Wolle schnell und einfach möglich. Zur kindgerechten Nähmaschine, die ab einem Alter von 6 Jahren empfohlen wird, gibt es einiges an Zubehör, das kostenfrei zur Maschine gehört.

Zur Nähmaschine zählen neben den vier Glitter-Spulen auch noch ein Stretch Stoff, ein Filzstoff, viel Mal Styleband, zwei Päckchen Satainstreifen, ein Beutel Füllung und fünf Muster zum Ausdrucken. Mit diesem Zubehör kann das Kind direkt nach Aufbau der Maschine loslegen. Nicht enthalten sind die vier AA Batterien, die für den Batteriebetrieb der Nähmaschine benötigt werden.

  • Statt herkömmlichem Nähgarn mit Stylegarn
  • Optisch ansprechende Kindernähmaschine
  • Batteriebetrieben
  • Gehört mit einem Artikelgewicht von 1,11 kg zu den Leichtgewichten unter den Kindernähmaschinen

Kompakte Einsteigernähmaschine j17s Brother

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die j17s Brother mit neuem Design Einsteigernähmaschine bietet für Anfänger im Nähen verschiedene Möglichkeiten. Gleich 17 Stichfunktionen hat die Nähmaschine für Einsteiger am Start. Die Maschine bietet außerdem eine vier Stufen Knopflochautomatik, wodurch auch Knopflöcher genäht werden können.

Die kompakte Einsteigernähmaschine j17s Brother präsentiert eine einfache Stichauswahl mit Wahlknopf und LED Beleuchtung. Sie ist für den Einstieg in das maschinelle Nähen ideal geeignet, wie auch die Kundenbewertungen zeigen.

Aufgrund des Gewichts ist die Brother Einsteigernahmaschine nur für große Kinder zu empfehlen. Sie hat ein Produktgewicht von 5,70 kg. Die Maße der Nähmaschine sind 14,6 x 39,2 x 30,8 cm. Da die kompakte Einsteigernähmaschine von Brother ein Stromkabel hat, sind keine Batterien erforderlich. Ein Batteriebetrieb ist daher nicht möglich.

  • 17 verschiedene Stichfunktionen
  • 4 Stufen Knopflochautomatik
  • Strombetrieb / keine Batterien erforderlich

Barbie Kinder Nähmaschine (batteriebetrieben)

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die Theo Klein 7901 Kinder Nähmaschine batteriebetrieben ist für Kinder ab 6 Jahren gedacht. Bei dieser Kindernähmaschine wird einiges an Zubehör mitgeliefert. Dazu gehört auch eine Kurbel für den Handbetrieb. Der transparente Sicherheitsschutz für die Nadel sorgt für eine erhöhte Sicherheit des Kindes. Eine Justierung der Fadenspannung ist durch den Drehknopf möglich. Mit einem Artikelgewicht von nur 748 g und Produktmaßen von 12,5 x 20 x 19,5 cm eignet sich diese Nähmaschine gut für Kinder ab 6 Jahren. Dennoch sollten Kindernähmaschinen immer nur unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen bedient werden.

  • 2 Geschwindigkeitsstufen
  • Transparenter Sicherheitsschutz für Nadel
  • Batteriebetrieb
  • Handbetrieb mit Kurbel möglich
  • Fußpedal zur Bedienung

Brother JX17FE Nähmaschine

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die Brother JX17FE Nähmaschine passt ideal für Nähanfänger. Diese Einsteigernähmaschine ist erst ab einem Alter von 14 Jahren geeignet, bietet aber dafür alles, was eine solche Maschine braucht. Mit ihr können Kinder nicht nur erste Schritte im Nähen machen, sondern auch richtig nähen lernen, bevor sie auf eine große Nähmaschine umsteigen.

Die Brother Kindernähmaschine hat 17 einprogrammierte Stiche und kann auch Rückwärtsnähen. Die Stichauswahl ist mit dem Wahlknopf einfach möglich. Die Spulenkapsel ist von oben einsetzbar, was diese Nähmaschine zu einem guten Einsteigerprodukt macht.

Die Kindernähmaschine von Brother hat außerdem einen Fingerschutz, was für Anfänger ebenfalls wichtig ist. Gerade bei den ersten Nähversuchen sind Verletzungen an der Nadel häufig an der Tagesordnung. Zur Brother Kindernähmaschine gibt es außerdem eine Anleitung auf DVD. Dadurch können Anfänger ins Maschinennähen auch ohne direkter Begleitung mit dieser Maschine arbeiten.

  • 17 einprogrammierte Stiche
  • Rückwärtsnähen
  • Helles LED-Licht für die richtige Ausleuchtung beim Nähen
  • Einfache Stichauswahl mit Wahlknopf
  • Fingerschutz
  • Freiarm-Nähmaschine
  • 4-Stufen-Knopflochautomatik
  • Einsetzen der Spulenkapsel von oben möglich

Uten Nähmaschine Anfänger Mini Sewing Machine

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die Uten Nähmaschine Anfänger Mini Sewing Machine hat 16 verschiedene Stichprogramme. Durch die Multifunktionen, können Kinder erste kleine Näharbeiten durchgeführt werden.

Die Maschine für Einsteiger hat auch eine Overlock Funktion. Mit dem Overlook ist es möglich, nicht nur zu Nähen, sondern gleichzeitig zu Säumen und die übrig gebliebenen Fäden zu verarbeiten. Leider gibt es bei dieser Kindernähmaschine keine Angabe, ab welchem Alter sie empfohlen wird. Da die Maschine jedoch einen Hochleistungsmotor hat, ist davon auszugehen, dass sie nur für ältere Kinderhände geeignet sind. Dies zeigt auch das Gewicht der Maschine, das ca. 3,6 kg auf die Waage bringt.

  • 16 Stichprogramme
  • Rückwärtsnähen
  • Overlock
  • Zwei Geschwindigkeiten
  • Handschalter und Fußpedal
  • Strom-Motor

Funktionsweise und Aufbau einer Kindernähmaschine

Nähmaschinen für Kinder sind zum Teil ganz anders aufgebaut. Der größte Unterschied liegt darin, dass normale Maschinen generell mit Strom betrieben werden. Maschinen für Kinder hingegen sind häufig über ein Netzteil oder Batterienin den Einkaufsregal vorzufinden. Manches Produkt bietet sogar beide Möglichkeiten an.

Bei einer Kindernähmaschine ist auch die Verletzungsgefahr gegenüber einer Nähmaschine für Erwachsene weit geringer. Hier ist unbedingt darauf zu achten, dass die Maschine entsprechend getestet wurde. Nicht jedes Spielzeug und nicht jede Einsteigernähmaschine ist für Kinder geeignet.

Mit einer normalen Einsteigermaschine kann der Nachwuchs das Nähen lernen und sich in dieser Form der Kreativität üben. Manche Nähmaschinen für Kinder und für Einsteiger sind sogar mit Overlock ausgestattet. Dies erspart dem Kind die vielleicht noch mühsame Handarbeit des Versäumens und Fäden Vernähens. Der Vorteil einer Overlock Nähmaschine für Kinder: Auf die zusätzlichen manuellen Nadelstiche nach dem Nähvorgang durch die maschine kann verzichtet werden.

Zur grundsätzlichen Funktion einer Kindernähmaschine gehört selbstverständlich das Nähen. Ob eine Overlock Maschine gekauft werden soll und ob sich dies lohnt, kann z. B. bei Sichtung der Topseller Kindernähmaschine entschieden werden.

Kindermaschinen können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein. Für Kleinkinder sind diese Produkte oft reine Spielzeugnähmaschinen und weitestgehend aus Plastik. Das heißt, es sind damit einfache Dinge zu nähen. Dies ist aber mehr spielerisch zu betrachten. Ist das Kind bereits größer, bietet eine richtige Kindernähmaschine mehr Möglichkeiten.


Wofür eignet sich eine Kindernähmaschine oder eine Einsteigernähmaschine?

kindernähmaschine fingerschutzKindernähmaschinen sind eine schöne Möglichkeit für Kinder ab 3 Jahren, das Nähen auf spielerische Art und Weise zu erlernen. Bereits seit Jahren gibt es immer mehr Menschen, die sich für DIY (Do it yourself) interessieren und ihre eigenen Kleidungsstücke und mehr einfach selbst nähen. Für viele hat dies auch mit Nachhaltigkeit zu tun, für andere ist es der Ausdruck der eigenen Kreativität.

Kinder lassen sich für solche Möglichkeiten gerne begeistern, lieben sie es doch, mit den Händen schöpferisch tätig zu sein. Insbesondere Mütter und Väter, die selbst gerne nähen, können ihre Leidenschaft vorleben und ihr Kind mit einer Kindernähmaschine glücklich machen.

Solche Geräte sind aber nicht für jedes Alter geeignet. Beim Kauf einer Einsteigernähmaschine sollte darauf geachtet werden, dass diese zu dem Kind und seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten passt. Kleine Kinder sollten auf eine Spielzeugnähmaschine statt einer Einsteigermaschine zurückgreifen. Die Einstiegsgeräte haben richtige Nadeln zur Verarbeitung verschiedener Materialien und sind daher für Kleinkinder noch zu gefährlich.

Anfängermodelle eignen sich natürlich auch für jene, die schon dem Kindesalter entwachsen sind, aber das Nähen gerne mit einer einfachen Maschine ausprobieren möchten.


Variationen einer Kindernähmaschine

Kindernähmaschinen gibt es in verschiedenen Variationen. Wie bereits geschrieben, existieren zum einen die Modelle, die lediglich als Spielzeug dienen, zum anderen Maschinen, welche den üblichen Geräten sehr Nahe kommen, aber noch einfacher zu bedienen sind als die Erwachsenenvariation. Beim Kauf einer Nähmaschine für ein Kind sollte nicht nur das Alter in Betracht gezogen werden, sondern auch die Fähigkeiten und Fertigkeiten des Kindes. Jedes Kind entwickelt sich individuell und kann hinsichtlich persönlicher Möglichkeiten gefördert werden.

Hat die Nähmaschine einen Fingerschutz?

Vor dem Kauf einer Kindernähmaschine sollte immer darauf geachtet werden, ob die Maschine einen Fingerschutz mitbringt. Ohne einen solchen Fingerschutz können sich nicht geübte Kinderhände oder Einsteiger schnell verletzen.

Fingerschutz bei einer Kindernähmaschine

Ein Fingerschutz bei einer Kindernähmaschine sagt zwar nichts über die sonstige Qualität und die weiteren Funktionen aus, sollte aber als einer der wesentlichen Punkte bei einer Kaufentscheidung berücksichtigt werden. Bei aller Freude über das nähende Kind steht die Sicherheit des Kindes beim immer an erster Stelle.

Die Verarbeitung der Kindernähmaschine

Egal ob Spielzeug- oder Einsteigernähmaschine: Für die Sicherheit des Kindes ist die Verarbeitung des Gerätesentscheidend. Bei der Auswahl eines passendes Produktes ist auf die Altersangabe des Herstellers zu verweisen. Ein dreijähriges Kind kann noch nicht an einem Gerät für Kinder ab sechs Jahren sitzen, selbst wenn es schon weiter entwickelt ist als seine Altersgenossen. Dennoch sollte bei der Maschine ab sechs Jahren die Verarbeitung so erfolgen, dass Verletzungen möglichst vermieden werden.

Der Nähmaschinen-Nadelschutz sollte bei den Modellen für Kinder unbedingt vorhanden und so verarbeitet sein, dass das Kind sich weder an der Nadel noch an der Schutzvorrichtung selbst verletzt. Dies gilt auch für die Verarbeitung der anderen Maschinenteile.

Die Verarbeitung des Gerätes ist auch hinsichtlich der Kleinteile entscheidend. Insbesondere bei den Spielzeugmaschinen ist die Gefahr groß, dass Kinder eines der Kleinteile versehentlich verschlucken oder sich daran verletzen.


Worauf sollten Kunden beim Kindernähmaschine Kauf achten?

Bei einer Nähmaschine für Kinder sind verschiedene Punkte für die Kaufentscheidung wichtig. Besonders hervorzuheben sind hier:

  • Verarbeitung der Maschine
  • Anzahl der Stichprogramme
  • Schutzvorrichtungen der Kindernähmaschine
  • Ab welchem Alter ist die Maschine geeignet
  • Zubehör der Nähmaschinen

Wichtige Informationen zu Nadel und Motor

kindernähmaschine spielzeug einsteigerIn Sachen Nadel und Motor sollte bei einem solchen Produkt nicht auf das günstigste Modell zurückgegriffen werden. Dies hat folgende Gründe:

Für Kinder ist der Fingerschutz bei einer Nähmaschine wichtig. Es gibt Hersteller, die haben dies anhand eines transparenten Fingerschutzes gelöst. Dadurch ist das Nähen weitaus ungefährlicher für das Kind. Dennoch sollten die Altersangaben des Herstellers beachtet werden, bevor die Eltern eine Kindernähmaschine kaufen. Nicht jede Nähmaschine für Kinder ist auch schon für kleinere Kinder geeignet!

Kindernähmaschine Motor

Beim Motor einer Kindernähmaschine gibt es batteriebetriebene und strombetriebene Motoren. Bei kleineren Kindern ist es sicherer, eine batteriebetriebene Spielzeug-Nähmaschine zu kaufen. Wenn das Kind dann größer und im Umgang mit einer Nähmaschine geübter ist, kann auf eine Einsteigernähmaschine mit Strommotor gewechselt werden.

Hat eine Kindernähmaschine auch Nachteile?

Eine Kindernähmaschine ist nur bis zu einem bestimmten Alter beziehungsweise bis zu bestimmten Fertigkeiten eines Kindes geeignet. Je besser die motorischen Fähigkeiten des Sprösslings sind, umso schneller entwächst es einer Spielzeug- bzw. Einsteigernähmaschine. Eine richtige Nähmaschine ist dann oft die bessere Wahl.

Kindeseigenschaften

Es nützt auch wenig, einem Kind eine Spielzeugnähmaschine zu schenken, das bereits alt genug ist oder genug Fertigkeiten besitzt, um an einer Einsteigermaschine nähen zu können. Hier gilt es, immer die Kindeseigenschaften im Auge zu haben und sich damit im Hinterkopf auf die Suche nach einer passenden Nähmaschine zu machen.


Kindernähmaschine Test und weitere Informationen

Wer auf der Suche nach einem seriösen Kindernähmaschine Test ist, der findet im Internet zahlreiche Lösungen, die eine transparente Analyse versprechen. Doch nur hochwertige Portale schaffen es, tatsächlich für Mehrwert zu sorgen. So bieten diese Webseite einen echten Kindernähmaschine Test, der von fachkundigen Experten ausgeführt wurde. Diese Profis sorgen für eine spezifische Beurteilung einzelner Komponenten und lassen ihre Begutachten in einen Testbericht zusammenfließen. Verbraucher erkennen ihn anhand repräsentativer sowie objektiver Merkmale. Transparenz steht immer an oberster Stelle. Schlußendlich liefert das Testurteil eine Inspiration für den späteren Kauf des Produktes.

Anders dazu geben sich unseriöse Kindernähmaschine Tests zu erkennen. Dubiose Webseiten versuchen die Gunst der Kunden zu nutzen, sie auf ihre Seiten zu locken und dort mit falschen Versprechungen zu werben. Dabei stehen gefälschte Prüfsiegel oder unzusammenhängende Sternebewertungen im Vordergrund, doch ein echter und vor allem seriöser Kindernähmaschine Test fand nicht statt.

In unserem Bericht finden Leser keinen Kindernähmaschine Test, sondern einen oinfomrativen Begleiter mit Ratgenberteil sowie einem Vergleich bekannter oder beliebter Produkte.


Fazit zur Kindernähmaschine

Möchte ein Kind nähen lernen, gilt es auf seine Fertigkeiten und das Alter Rücksicht zu nehmen. Nähmaschinen für Kinder gibt es von verschiedenen Herstellern und mit ganz unterschiedlichen Ausstattungen.

Für kleine Kinder gilt es darauf zu achten, dass die Nadel geschützt ist, z. B. mit einem transparenten Fingerschutz. Für Kinder unter 3 Jahren sind Kindernähmaschinen generell nicht geeignet. Viele Hersteller empfehlen ihre Nähmaschinen erst ab einem Alter von 6 Jahren. Bei Einsteigermodellen kann die Altersangabe sogar noch deutlich höher sein.

Es finden sich zahlreiche Maschinen für unterschiedliche Altersgruppen. Neben dem Alter des Kindes, sollte auch auf die Fertigkeiten und den Entwicklungsstand geachtet werden, sodass es weder überfordert, noch unterfordert wird und viel Spaß im Umgang mit der Kindernähmaschine hat.

Videos zu Kindernähmaschine Vergleich

War der Vergleich hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Noch ohne Bewertungen
Loading...

Kindernähmaschine Test Ratgeber - Die besten Produkte im Kindernähmaschine Vergleich