{{SZ::HEADHTML::}}

Schermaschine Pferd Vergleich 2020 - Schermaschine Pferd Test Infos und Ratgeber

Schermaschine TestJedes Jahr im Spätherbst stellt sich die Frage: Das Pferd scheren oder nicht? Das Winterfell wächst bei Tieren unterschiedlich dick und stark. Es ist ein Überbleibsel aus Zeiten, in denen die Huftiere in freier Wildnis lebten, und schützt vor Wind und Wetter. Das flauschige Fell bildet eine isolierende Schicht gegen Kälte und sorgt dafür, dass dem Pferd warm bleibt.Bei der winterlichen Arbeit kommen diese leicht ins Schwitzen – Turnierreiter müssen fast immer zur Pferdeschermaschine greifen. Aber auch viele Freizeitreiter wissen die Vorzüge des Scherens zu schätzen. Dank Stallhaltung der Tiere und warmen Decken ist das dicke Winterfell heutzutage verzichtbar.Wenn die Entscheidung für die Schur fällt, ist eine leistungsfähige und einfach zu handhabende Schermaschine erforderlich. Das Schergerät muss stark und ausdauernd genug sein, um die große Fläche, die ein Pferdekörper aufweist, in einem Arbeitsgang bearbeiten zu können.


Topseller Schermaschine

Eider 7718-000 Akku Schermaschine für Pferde

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die Eider 7718-000 Akku Schermaschine für Pferde ist ein kleines und leichtes Gerät mit großem Aktionsradius. Es liegt gut in der Hand und lässt sich aufgrund des geringen Gewichts lange ermüdungsfrei nutzen.Die zwei im Lieferumfang enthaltenen Akkus ermöglichen das nahezu unterbrechungsfreie Scheren. Während ein Akku in der Ladestation neue Energie tankt, ist das Weiterarbeiten mit dem Ersatzakku möglich.

  • 2 leistungsstarke Lithium-Ionen-Akkus
  • Schermessersatz aus Ober- und Untermesser
  • Ladestation mit Netzanschluss 230 V enthalten
  • Schermaschinenöl und Putzpinsel im Lieferumfang

Kerbl 18192 Schermaschine Farm Clipper

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Bei der Kerbl 18192 Schermaschine Farm Clipper 4 handelt es sich um ein äußerst leistungsfähiges Gerät. Kabelgebundene Maschinen scheren selbst große Tiere wie Pferde und Rinder in einem Durchgang. Das gegenüber den Vorgängermodellen verbesserte Supra-Schermesser mit 31/15 Zähnen durchdringt auch verfilztes oder langes Fell mit Leichtigkeit. Eine Gewichtsverteilung der Universalschermaschine von Kerbl ist optimiert und trägt anhand des ergonomischen Designs zu einem ermüdungsfreien Arbeiten bei.

  • Schnittgeschwindigkeit: 3.000 Doppelhübe/min.
  • Kabelgebunden
  • Für Pferde und Rinder geeignet

Eider EG 7720-000″Small Blue Horse

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Besonders leicht ist die Eider EG 7720-000″Small Blue Horse Schermaschine. Es ist eine ideale Wahl für Frauen und Nachwuchsreiter, die noch wenig Erfahrung im Scheren ihrer Pferde haben. Die ergonomische Form erleichtert die Arbeit mit einer solchen Pferdeschermaschine deutlich. Während des Schervorgangs entsteht nur wenig Wärme wodurch die Schermesser geschont werden und länger halten.Je nach zu scherender Körperpartie sind zwei Leistungsstufen einstellbar. Eine Montage der Maschine ist nicht notwendig. Der Schermessersatz befindet sich bereits in der Maschine. Aufgrund des leisen Motors eignet sich diese Schermaschine besonders gut für empfindliche und schreckhafte Pferde.

  • 2 Leistungsstufen
  • Mit nur 700 g äußerst geringes Gewicht
  • Einfache Handhabung dank ergonomischer Form
  • Leiser Motor (ca. 60 dB)

VOSS.farming profiCUT Schermaschine Rot

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.
Die VOSS.farming profiCUT Schermaschine erfüllt professionelle Ansprüche an ein Schergerät und beeindruckt durch den trotzdem günstigen Preis. Vor allem durch die Ergonomie weist diese Pferdeschermaschine einen großen Pluspunkt auf: Aufgrund des Griffes und des Schwerpunktes der Maschine, lässt sie sich einhändig nutzen.Durch die Durchzugsbelüftung im Scherkopf wird das Heißlaufen der Schermaschine dank einer permanenten Kühlung verhindert. So ist ein Schervorgang ohne Pausen möglich. Gleichzeitig verhindert dieser Mechanismus das Aufwirbeln der Pferdehaare beim Scheren.Zum Lieferumfang zählen nicht nur die bereits vormontieren Schermesser von Aesculap, sondern auch ein spezielles Schermaschinenöl und ein Kunststoffkoffer zur Aufbewahrung.

  • Durchzugsbelüftung am Scherkopf
  • Schermesser von Aesculap
  • Schnittgeschwindigkeit: ca. 3000 Doppelhübe/Min
  • Scherbreite: 75 mm
  • Farbe: rot

Kerbl Akku-Schermaschine Adelar

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Vor allem zum Scheren kleiner Details eignet sich die Kerbl Akku-Schermaschine Adelar. Sie überzeugt durch das leise Geräusch des Motors. So lassen sich junge oder nervöse Pferde gut an den Vorgang des Scherens gewöhnen.Trotzdem besitzt das Schergerät einen kraftvollen Motor, welcher dank zwei leistungsfähigen Akkus ohne Pause arbeitet.Der Scherkopf ist für feinere Scherarbeiten konzipiert: mit Hilfe dieser Akkuschermaschine wird eine einfache Detailschur ermöglicht. Dadurch empfiehlt sie sich besonders für Tierärzte, um Bereiche rund um Wunden oder vor einer Operation freizulegen. Wer seine Pferde oder Ponys im Winter mit einem Muster oder Motiv im Fell verzieren möchte, kann ebenfalls mit dieser kleinen Pferdeschermaschine arbeiten.

  • Zwei Wechselakkus
  • Scherkopf für Feinarbeiten
  • Gewicht: ca. 280 g

Schermaschinen Test und weiterführende Informationen

Pferd scherenKunden, die nach einer qualitativ hochwertigen Schermaschine für ihr Pferd suchen, ziehen häufig einen Schermaschinen Test zur Hilfe. Aufgrund eines aussagekräftigen Tests wird nach diverse Kriterien gesucht, welche die Produktauswahl einschränken soll. Dabei ist nicht nur darauf zu achten, dass der Test in der Durchführung objektiv und sachkundig ist, sondern auch repräsentativ. Nur so lässt sich eine für den Nutzer hilfreiche Bewertung herbeiführen und eine Kaufentscheidung hervorbringen. Die Stiftung Warentest ist hierfür ein positives Beispiel, wie Produkte intensiv von unterschiedlichen Experten begutachtet werden um ein transparentes Ergebnis darzustellen.

Allerdings findet man im Internet verschiedene Test-Seiten, die sich als schwarze Schafe entpuppen. Diese Test-Seiten machen zunächst den Anschein einer objektiven und repräsentativen Darstellung, Ergebnisse sind mitunter aber mangelhaft. Es ist nicht eindeutig ersichtlich, wie ein Test Urteil zustande gekomme ist oder ob diese unabhängig voneinander getestet wurden. Um hilfreiche und nachvollziehbare Informationen zu erhalten, wird dem Nutzer empfohlen, derartige Seiten zu meiden.

Diese Seite stellt keinen Schermaschinen Test dar, sondern bietet lediglich einen Vergleich verschiedener Produkte. Die weiterführenden Informationen, sowie die Gegenüberstellung dienen als Ratgeber, der dem Nutzer bei einer Kaufentscheidung helfen soll.


Warum sollte man Pferde scheren?

Die Entscheidung, ob es notwendig ist, ein Pferd in den kalten Monaten zu scheren, liegt beim Pferdebesitzer. Meist macht eine Kombination aus langem, dicken Winterfell und der sportlichen Aktivität mit dem Pferd das Scheren erforderlich. Beim Arbeiten unter dem Sattel oder an der Longe beginnt das Pferd, unter dem dichten Pelz zu schwitzen. Das Trocknen des verschwitzen Fells kann sehr lange dauern, wenn das Pferd nicht geschoren ist. Das belastet den Kreislauf und das Tier reagiert anfälliger auf Erkältungen.Möglich ist eine Teilschur: Hierbei werden nur einzelne Körperpartien wie die Unterseite des Halses oder Streifen am Rumpf mit der Pferdeschermaschine bearbeitet. Nach der Dressurlektion oder der Springstunde verhindert eine Abschwitzdecke das Auskühlen des Pferdes und trägt zur schnelleren Trocknung des verbliebenen Fells bei.Wenn sich das Winterfell im Herbst vollständig entwickelt hat, ist es der optimale Zeitpunkt, um ein Pferd zu scheren. Infolge der ersten Schur, die meist im Oktober stattfindet, wird ein Nachscheren im Januar häufig erforderlich sein.


Wie funktioniert eine Schermaschine?

Die Funktionsweise einer Schermaschine für Pferde entspricht in etwa der einer Haarschneidemaschine für Menschen. Die Scherköpfe bestehen jeweils aus zwei Schermessern: dem Oberblatt und dem Unterblatt. Das untere Messer ist fest mit dem Scherkopf verbunden, während das obere Messer in Bewegung bleibt.Ein elektrischer Motor in der Maschine sorgt dafür, dass sich die scharfen Zacken der Messer gegenläufig bewegen und das Haar kürzt. Diese Bewegungen bezeichnet man als Doppelhübe.Wenn die Schermaschine für Pferde über einen Aufsatz verfügt, kann die Schnittlänge variiert werden. Bei einigen Modellen sind die Schermesser verstellbar.


Worauf ist beim Kauf einer Schermaschine zu achten?

Jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile. Deshalb ist abzuwägen, welche Kaufkriterien für den individuellen Bedarf die wichtigsten sind. Ein Profi hat andere Ansprüche als der Freizeitreiter.Der Geräuschpegel einer Schermaschine liegt bei etwa 60 bis 85 Dezibel liegen. Beim Kauf ist die Lautstärke vor allem dann ein entscheidendes Kriterium, wenn das Tier noch jung ist und erst an den Schervorgang gewöhnt werden muss. Bei generell nervösen Huftieren bietet sich ebenfalls eine leise Pferde-Schermaschine mit Akku zum Kauf an.Von der Mini-Schermaschine für Detailschuren bis hin zu großen Universalschermaschinen für die Komplettschur reicht das Angebot. Die Unterschiede liegen in der verwendeten Motorentechnologie – die Auswirkungen auf die Durchzugskraft und die Schnittgeschwindigkeit sind enorm. Wenn neben dem Rumpf des Pferdekörpers auch der Kopf und die Beine geschoren werden sollen, ist ein Kauf von zwei Maschinen mit unterschiedlich konzipierten Scherköpfen empfehlenswert. Erst im Test am Pferd wird das Schurergebnis der Schergeräte sichtbar. Je ruhiger die Maschine in der Hand liegt, desto leichter lässt sich ein sauberes, regelmäßiges Schnittbild erzeugen.Von folgenden Herstellern sind hochwertige Pferdeschermaschinen in klein und groß erhältlich:

  • Wahl
  • Eider
  • Aesculap
  • Lister
  • Heiniger
  • Moser
  • Kerbl
  • Oster
  • Hauptner
  • VOSSfarming

Eine Schermaschine fürs Pferd zu günstigen Preisen sind auf Amazon, im Tierbedarf, in Reitsportläden wie Loesdau, Equiva und Krämer – oder dem entsprechenden Shop dieser Anbieter im Internet zu finden.


Vorteile und Nachteile einer Schermaschine mit Akku

Eine Schermaschine, die im Akkubetrieb läuft, besitzt eine Reihe von Vorteilen gegenüber kabelgebundenen Modellen. Im Umgang mit einem lebendigen und häufig schreckhaften Tier bietet ein solches Schergerät mehr Bewegungsfreiheit und ermöglicht den schnellen Schritt zur Seite. Es besteht keine Gefahr, dass das Tier während der Arbeit auf das Kabel tritt und dieses beschädigt.Ein kleiner Nachteil einer Schermaschine mit Akku ist das erhöhte Gesamtgewicht des Gerätes aufgrund des Gewicht des Akkus. Deshalb liegt die Maschine etwas schwerer in der Hand.Wenn der Akku leer ist, ist der Schervorgang vorzeitig abzubrechen und kann erst nach Abschluss des Ladevorgangs fortgesetzt werden. Vielen akkubetriebenen Schermaschinen für das Pferd liegt bereits ein Ersatzakku bei. Dieser kann in der Ladestation Energie tanken, während die Maschine mit der anderen Batterie in Betrieb ist.


Eignet sich eine Hundeschermaschine auch für Pferde?

Wer einen Hund besitzt und bereits eine Hundeschermaschine sein Eigentum nennt, stellt sich die Frage, ob er das Gerät auch zum Scheren des eigenen Pferdes benutzen kann.Schermaschinen für Pferde und Rinder besitzen eine deutlich höhere Leistungsfähigkeit und Akkulaufzeit als die Trimmer für Hunde. Die Scherbreite einer Pferdeschermaschine ist größer, was ein schnelleres Arbeiten auf großen Flächen ermöglicht. Deshalb werden Pferdebesitzer schnell aufgeben, wenn sie sich mit der auf Hunde ausgelegten Schermaschine am Pferd versuchen. Allenfalls für eine Detailschur bietet sich die Verwendung eines Hundeschergerätes an.


Wie oft muss man die Schermaschine ölen?

PferdeschermaschineDamit der Schervorgang im wahrsten Sinne des Wortes reibungslos verläuft, ist regelmäßiges Ölen der Scherblätter Pflicht. Denn durch Reibung werden die Blätter erhitzt und dehnen sich aus.Nicht nur vor der Inbetriebnahme, sondern auch während der Nutzung kommt immer wieder die Flasche Öl zum Einsatz.Viele Hersteller von Pferdeschermaschinen legen ihren Produkten eine Flasche Schermaschinenöl bei. Dieses Öl kann im Fachhandel nachgekaufen werden. Alternativ kommen andere Feinmechaniköle infrage – die Wahl sollte allerdings immer das Original-Öl vom Schermaschinenhersteller sein, denn dessen Zusammensetzung ist genau auf die Mechanik abgestimmt. Das verwendete Öl sollte in jedem Fall absolut harzfrei sein.


Abhilfe bei stumpfen Schermessern

Wenn das Schnittbild beim Scheren immer unregelmäßiger wird oder der Schervorgang mühsam wird, ist es an der Zeit für eine Kontrolle der Schermesser. Manchmal setzen sich Pferdehaare hinter den Schermessern oder im Filter fest. Damit die Schermaschine schnell und kraftvoll durch das Fell gleiten kann, sollte das Pferd vor dem Scheren immer sauber geputzt sein. Etwa nach 3 bis 5 Vollschuren eines Pferdes ist das erneute Schleifen der Messer bei einem spezialisierten Schleifservice notwendig. Ein Schleifvorgang ist deutlich günstiger als der Kauf neuer Schermesser.


Was kostet eine Schermaschine für Pferde?

Für eine gute Schermaschine sind ca. 150 Euro aufwärts einzuplanen. Im Sale sind einzelne Maschinen teilweise ab ca. 140 Euro erhältlich. Meist gilt: Je mehr Zubehör der Lieferumfang der Pferdeschermaschine enthält und je stärker die Motorleistung, desto höher ist der Preis. Für Reitstall- oder Pferdebesitzer, die mehrere Tiere pflegen, lohnt sich die Investition in ein hochwertiges Gerät: Neben der Zeitersparnis durch eine hohe Schnittgeschwindigkeit und Scherbreite liegt ein Vorteil in der langen Haltbarkeit der Maschine und der robusten Scherblätter.


Welches Zubehör gibt es für Pferde-Schermaschinen?

Zubehör und Ersatzteile sollten immer günstig zu erwerben sein – vor allem dann, wenn eine Schermaschine für das Pferd gebraucht gekauft wird, ist häufig ein Nachkauf diverser Einzelteile nötig.Wenn nach einiger Zeit der Nutzung die Schermesser abgestumpft sind, empfiehlt sich das Schleifenlassen oder der Austausch. Reitsportläden oder die Hersteller der Scherköpfe bieten einen professionellen Schleifservice an. Für die meisten Maschinen ist der Kauf von Scherblättern oder einem Ersatzscherkopf unkompliziert über das Internet möglich.Während des Gebrauchs müssen die Schermesser immer wieder geölt werden. Das Schermaschinenöl ist in der Regel vom Schermaschinenhersteller direkt zu beziehen. Es hat den Vorteil, dass es genau auf die Messer des Modells abgestimmt ist.Wenn die Pferdeschermaschine akkubetrieben ist, sollten passende Akkus nachzukaufen sein. Die leistungsfähigen Akku-Modelle sind mit Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet. Hier ist darauf zu achten, dass der Hersteller selbst Ersatzakkus zum Kauf anbietet.Modebewusste Reiter kreieren im Winterfell ihres Pferdes fantasievolle Muster oder Figuren. Scherschablonen in verschiedenen Formen, zum Beispiel als Stern, erleichtern das saubere Scheren der Motive.


Fazit Schermaschine

Wer eine Schermaschine benötigt, um sein Pferd in der kalten Jahreszeit von seinem dicken Winterfell zu befreien, findet auf dem Markt Modelle für unterschiedliche Ansprüche. Allround-Geräte für Pferde zeichnen sich durch einen leistungsstarken Motor und einen breiten, robusten Scherkopf aus. Eine Akku-Schermaschine für das Pferd ist insbesondere bei unruhigen Tieren eine sinnvolle Anschaffung – beim Kauf sollten keine Kompromisse bei der Leistung und Langlebigkeit gemacht werden.Wenn das Vorhaben ist kleine Muster zur optischen Verschönerung ins Fell zu scheren, reicht ein akkubetriebener Trimmer mit passenden Aufsätzen aus.Natürlich ist es auch möglich, vom Stallkollegen eine Schermaschine für das eigene Pferd zu leihen. Aber wer großen Wert auf Hygiene, einwandfreie Funktion und scharfe Schermesser legt, kauft sich zum günstigen Preis eine Pferdeschermaschine, die zu den eigenen individuellen Ansprüchen passt.

Videos zu Schermaschine Pferd Vergleich

War der Vergleich hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Noch ohne Bewertungen
Loading...

Schermaschine Pferd Test Ratgeber - Die besten Produkte im Schermaschine Pferd Vergleich