{{SZ::HEADHTML::}}

Sesamöl Vergleich 2020 - Sesamöl Test Infos und Ratgeber

Sesamöl TestSesamöl ist sowohl in der Küche als auch für die Körperpflege ein echter Geheimtipp. Es gilt als das älteste Speiseöl der Welt, weshalb es seit Jahrtausenden vor allem in asiatischen Ländern wie China, Indien und Japan benutzt wird. In der ayurvedischen Medizin findet Sesamöl verstärkt seine Anwendung. Zu erwerben ist das wertvolle Öl bei uns in Supermärkten, Asia-Shops oder bei Online-Händlern.Sesamöl gilt als gesund, weil es überwiegend aus ungesättigten Fettsäuren besteht bzw. einen hohen Anteil an Linolsäure aufweist. Diese stärkt das Herz und senkt den Cholesterinspiegel. Zudem enthält Sesamöl viele Antioxidantien plus Vitamin E.

Seine hochwertigen Eigenschaften machen das Öl zu einer gesunden Zutat in der Küche, genauso wie zu einem beliebten Bestandteil in Kosmetikprodukten. Auf was gilt es beim Kauf von Sesamöl zu achten?


Topseller Sesamöl

Bio Planete Bio Sesamöl

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Dieses dunkle aromatische Sesamöl verwenden Hobby- und Profiköche häufig in der orientalischen Küche. Sein Geschmack kommt bei Barbecue-Marinaden, Salaten, Suppen sowie Pfannengerichten zur Geltung. Auch zum Marinieren von Fleisch oder Fisch überzeugt das Öl durch seine Würze. Das P Bio Planete Bio Sesamöl ist hoch erhitzbar, eignet sich damit gut zum Anbraten bzw. für die Verwendung im Wok. Durch die Röstung erhält es seinen typisch nussigen Geschmack, welcher den Gerichten eine fernöstliche Note verleiht.

  • Extrem hoch erhitzbares Sesamöl
  • Kräftiger, nussiger und orientalischer Geschmack
  • Vegan, keine Konservierungsstoffe bzw. Zusatz von Aromen
  • Hergestellt aus den besten Zutaten, ohne Gentechnik

Classic Ayurveda Bio Sesamöl

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Classic Ayurveda Sesamöl ist ein feines Körperöl und wurde speziell für die Verwendung zur Körperpflege sowie für Massagen entwickelt. Es entsteht aus erster kalter Pressung, sodass die Farbe gleich bleibt.Das Produkt ist weder raffiniert noch gebleicht. Zudem lässt es sich gut auftragen. Als Feuchtigkeitsspender hilft das Sesamöl gegen trockene Haut bzw. fördert deren Geschmeidigkeit. Auch für Haarkuren kommt das gereifte Öl zur Anwendung.

  • Gebräuchlich für die Körperpflege oder Massagen
  • Ungefärbtes Öl
  • Aus erster kalter Pressung gewonnen
  • Reines, unvermischtes Produkt
  • Zieht schnell ein und pflegt Haut plus Haar

Bamboo Garden Sesamöl

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Bamboo Garden Sesamöl ist vielseitig in der asiatischen bzw. fernöstlichen Küche einsetzbar. Es wird sowohl für die Hobbyküche als auch zur professionellen Zubereitung von Speisen genutzt. Das Öl lässt sich gut erhitzen, also unter hohen Temperaturen verwenden, ohne anzubrennen. Deshalb kann es zum Grillen, Backen, Kochen und Braten genutzt werden.Zudem weist es geruchs- sowie geschmacksneutrale Eigenschaften auf. Die ausgewählten Lebensmittel behalten auf diese Weise ihr natürliches Aroma. Das Bamboo Garden Sesamöl findet insgesamt für eine Vielzahl von unterschiedlichen Gerichten Verwendung.

  • Geruchs- und geschmacksneutral
  • Hoch erhitzbar
  • Praktisch zum Grillen oder Braten
  • Für die asiatische als auch fernöstliche Küche

Diamond Sesamöl

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.
Das Diamond Sesamöl hat einen aromatischen, nussigen Geschmack und eine dunkelbraune Farbe. Es passt hervorragend zu scharfem Essen, da der Eigengeschmack des Öls die Schärfe angenehmer macht bzw. die Speisen verfeinert. Gleichzeitig ist es gut erhitzbar, somit auch für die Verwendung in einem Wok ideal. Damit weist das Diamond Sesamöl einen intensiven Geschmack vor, sodass bereits ein kleiner Spritzer reicht, um das Gericht abzurunden.

  • Hochwertige Qualität
  • Intensiver Geschmack
  • Ideal für asiatische Gerichte und zur Verwendung im Wok
  • Hoch erhitzbar

Ölmühle Solling, natives Sesamöl

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.
Das Ölmühle Solling Sesamöl besitzt EG-Bio Qualität und ist ein in Deutschland hergestelltes Produkt. Dadurch weist das hellgelbe, native, reine als auch milde Öl eine ausgezeichnete Qualität vor. Es wird aus ungerösteten Sesamsamen hergestellt, welche eine Spindelpresse schonend bei 35 bis 55 Grad Celsius kalt presst.Auf chemische Verfahren verzichtet die Ölmühle Solling gänzlich. Sie legt Wert auf Natur- bzw. Bio-Qualität. Diese Prozedur sorgt für den feinen, leicht nussigen Geschmack. Das Öl ist bis ca. 180 Grad Celsius erhitzbar, weshalb es sich für Wok-Gerichte eignet. Zum Würzen von Speisen trägt das Produkt ebenfalls bei. Zuletzt findet das Sesamöl sogar in der Hautpflege Anwendung.

  • EG-Bio Qualität
  • Naturbelassenes Produkt
  • Milder Geschmack
  • Aus ungerösteten Sesamschalen
  • Nativ und kaltgepresst

Sesamöl Test und weiterführende Informationen

Sesamöl kaufenViele Kunden suchen im Internet nach einem Sesamöl Test. Mit so einem Test sollen Referenzwerte die Auswahl der Produkte einschränken. Vorausgesetzt werden dabei aussagekräftige Inhalte, die nachvollziehbar sind. Allerdings ist ein seriöses Testergebnis nur dann zu erwarten, wenn es sich um gänzlich neutrale Tests handelt, die wirklich repräsentativ sind. Das heißt, die Produkte müssen in einheitlichen und komplett objektiven Testumgebungen sowie in einer hohen Anzahl getestet worden sein, wie es zum Beispiel bei der Stiftung Warentest der Fall ist.

Jedoch finden sich im Internet unzählige Test-Seiten, welche diesen Voraussetzungen nicht entsprechen. Damit ist bei solchen Test-Urteilen keineswegs nachvollziehbar, wie sie zustande gekommen sind. Somit mangelt es ihnen deutlich an Transparenz und echten Bewertungskriterien, was sie leider unbrauchbar macht. Nutzer sollten sich von derartigen Test-Seiten nicht irritieren lassen, da es sich dabei meistens um Werbung handelt.

Auf dieser Seite geht es daher um keinen Sesamöl Test, sondern um einen Produktvergleich inklusive hilfreichem Ratgeber mit nützlichen Informationen und Tipps. Hier werden lediglich Produkte einander gegenübergestellt, was dem Nutzer bei seiner Kaufentscheidung dabei helfen soll, die richtige Wahl zu treffen.


Die Geschichte des Sesamöls

Sesam ist bereits über 5.000 Jahre alt. Schon die alten Griechen und Ägypter gebrauchten die Pflanze als Gewürz. Die Chinesen nutzen das Gewächs bereits 2.500 v. Chr. zum Verfeinern von Speisen sowie zur Herstellung von Tinte. Heutzutage bauen Landwirte Sesam überwiegend in tropischen und subtropischen Ländern an bzw. verkaufen ihn von dort aus in die ganze Welt.


Wie wird Sesam geerntet?

Die Sesampflanze wächst bis zu 1,80 Meter hoch. Sie ist krautartig und ihr Stängel fein behaart. Ihre bis zu 20 cm langen Blätter sind mit kleinen Drüsen besetzt. Zudem besitzt die Pflanze weiße oder rosa Blüten, welche jedoch unauffällig bleiben.Sesamsamen reifen das ganze Jahr über in länglichen Kapseln. Ihre Ernte geschieht durch Handarbeit, wobei die Landwirte die samengefüllten Hüllen abschneiden, um sie zum Trocknen auszulegen. Dadurch lassen sich die Samen schließlich aus ihrer Schale schütteln. Eine Tonne Sesamsamen ergeben etwa 300 Liter Sesamöl. Die ausgepressten Körner verwerten Landwirte beispielsweise für die Herstellung von Tierfutter.


Die Herstellung von Sesamöl

Bei der Herstellung des Öls gilt es zwischen hellem und dunklem Sesamöl zu unterscheiden. Sesam besitzt weiße sowie schwarze Samen, die beide zur Produktion verwendbar sind. Natürlich gefärbtes Sesamöl gewinnen die Hersteller aus unbehandelten Samen, wodurch es seine hellgelbe Farbe behält. Es hat einen milden Geschmack, weshalb es zum Kochen oder Braten beliebt ist.Das bernsteinfarbene Sesamöl entsteht durch die Röstung der Samen. Zudem erhält das Öl eine leicht nussige Note, sodass es auch aromatischer riecht. Dadurch lassen sich vor allem Rohkostsalate verfeinern. Dunkles Sesamöl entsteht aus schwarzen, kaltgepressten Samen und beinhaltet viele wichtige Nährstoffe, wodurch es im Ayurveda Anwendung findet. Außerdem gibt es verschiedene Herstellungsarten. Viele Produzenten waschen bzw. trocknen die Samen zunächst. Danach verwenden sie unterschiedliche Verfahren, um das Öl zu pressen.


Formen von Sesamöl:

  • kaltgepresstes Sesamöl
  • natives Sesamöl
  • raffiniertes Sesamöl
  • unraffiniertes Sesamöl

Das kaltgepresste Sesamöl produzieren Hersteller ohne jede Erhitzung. Dies stellt eine schonende Technik dar, wodurch die Inhaltsstoffe weitgehend erhalten bleiben. Natives Sesamöl ist ebenfalls das Ergebnis eines kalt gepressten Verfahrens. Die Samen sind dabei vollständig naturbelassen. Raffinierten Ölen führen die Produzenten während der Pressung Wärme zu. Diese Methode wirkt sich jedoch negativ auf die Inhaltsstoffe bzw. den Geschmack aus, machen die Produkte aber haltbar. Unraffiniertes Sesamöl erscheint ebenfalls kalt gepresst, wobei es für ein längeres Haltbarkeitsdatumeiner einer zusätzlichen Dämpfung unterzogen wird.


Inhaltsstoffe und ihre gesundheitliche Wirkung

Das Sesamöl zeigt sowohl in der Küche als auch im medizinischen Bereich eine Wirkung auf unseren Körper. Es besteht neben anderen Inhaltsstoffen überwiegend aus ungesättigter Linolsäure. Diese besitzt nützliche Eigenschaften, welche die Gesundheit positiv beeinflussen.


Linolsäure soll folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Senkt den Blutfettspiegel
  • Wichtig für den Blutkreislauf
  • Stärkt das Herz
  • Wirkt gegen Arterienverkalkung

Ein weiterer Inhaltsstoff ist die Ölsäure, welche einen guten Stoffwechsel begünstigt. Zudem besitzt sie entzündungshemmende Funktionen und senkt den Cholesterinspiegel. Die Spurenelemente B1, B2, A und E machen das Öl zu einer breiten Nährstoffquelle. Vor allem Vitamin E hat einen positiven Effekt auf die Haut, denn es hält sie jung und geschmeidig.Das im Sesamöl enthaltende Lecithin stärkt die Nerven bzw. stellt einen wichtigen Bestandteil der Zellmembran dar. Außerdem befinden sich in dem Produkt Antioxidantien, welche gegen freie Radikale helfen, die für den Alterungsprozess verantwortlich sind.Sesamöl beinhaltet Mineralstoffe wie Kalzium, Eisen, Kalium und Natrium. Diese Stoffe regulieren unter anderem den Säure-Basen-Haushalt, den Blutdruck sowie den Wasserhaushalt.Durch seine wertvollen Inhaltsstoffe findet das Sesamöl auch in der indischen Ayurveda Heilkunst Verwendung. Als gesund gelten kaltgepresste sowie native Öle, da diese kalt gepresst werden, wodurch sie einen hohen Anteil an hochwertigen Inhaltsstoffen aufweisen.


Die innere Anwendung von Sesamöl

Sesamöl gesundDurch seine kostbaren Eigenschaften ergänzt das Sesamöl eine ausgewogene Ernährung. Das Produkt enthält einen großen Anteil an ungesättigten Fetten sowie Eiweiß. Die Omega-3-Fettsäuren halten Blutgefäße elastisch, was sich positiv auf den Kreislauf und den gesamten Organismus auswirkt. Damit stellt Sesamöl ein gesundes Speiseöl in der Küche dar.Das Öl kann zudem zum Entgiften genutzt werden. Hier ist beispielsweise das sogenannte Ölziehen zu nennen. Dazu nimmt der Patient morgens nach dem Aufstehen einen Teelöffel Sesamöl in den Mund, schwenkt die Flüssigkeit darin ein paar Minuten umher und spuckt schließlich alles wieder aus. Solch eine Methode soll den Körper entschlacken sowie für eine gute Mundgesundheit sorgen.

Vorteile, die eine inneren Anwendung von Sesamöl mitbringen soll:

  • Liefert dem Körper wichtige Mineralstoffe
  • Ideal für eine gesunde Ernährung
  • Schützt gegen freie Radikale
  • Senkt den Cholesterinspiegel

Die äußere Anwendung von Sesamöl

Die Mineralstoffe zeigen auch bei einer äußerlichen Anwendung Wirkung. Vor allem auf der Haut erzielt das Öl einen positiven Effekt. So schützt das Produkt vor Licht- und Umwelteinflüssen bzw. beugt einer vorzeitigen Hautalterung vor. Zudem ist Sesamöl ein geeignetes Massageöl, da es für vitale Hautzellen sorgt.In der ayurvedischen Heilkunst versetzen die Anwender das Sesamöl mit Kräutern. Anschließend lässt sich die erwärmte Mixtur als Stirnölguss verwenden. Diese Behandlung hilft gegen Stress und wirkt beruhigend. Daneben ist das Öl im Ayurveda für zahlreiche weitere Beschwerden nutzbar.Dies sind beispielsweise:

  • Kopfschmerzen
  • Depressionen
  • Schlafstörungen

Des Weiteren funktioniert das Sesamöl als Hautpflegeprodukt. Es zieht schnell ein und hält die Haut geschmeidig. Überdies reguliert die Flüssigkeit den PH-Wert beziehungsweise schützt vor Sonneneinstrahlung. Für die Hautpflege empfehlen sich vor allem kaltgepresste Sesamöle, da hier die wertvollen Inhaltsstoffe nahezu vollständig enthalten sind. Lecithin versorgt trockene Haut mit Feuchtigkeit, regt die Regeneration an, sorgt für Elastizität bzw. stärkt die Zellen. Gleichzeitig schützt Vitamin E vor schädlichen Radikalen, sodass die Haut vor dem Altern bewahrt wird. In der Heilkunde verwenden Nutzer das Öl für Massagen oder entspannende Ölbäder.Um das Öl als Kur zu einzusetzen, lässt es sich in die Kopfhaut und die Haarspitzen einmassieren. Nach einer gewissen Einwirkzeit sorgt das pflegende Sesamöl für einen schönen Glanz in den Haaren, indem es der Kopfhaut wichtige Nährstoffe liefert. Regelmäßig angewendet erzeugt die Prozedur volleres, gesünderes als auch geschmeidigeres Haar.Äußerliche Anwendung von Sesamöl:

  • Haarpflege
  • Hautpflege
  • Entgiftung
  • Ölziehen
  • Massagen
  • Bad- oder Duschgel

Wo gibt es Sesamöl zu kaufen?

Sesamöl ist in vielen Supermärkten wie beispielsweise Edeka, Rewe, Aldi oder Lidl erhältlich. Zudem gibt es das Öl in Reformhäusern, Asia-Shops oder bei Online-Händlern zu kaufen. In Kosmetikgeschäften und Drogerieketten wie dm kann das Produkt zu kosmetischen Zwecken erworben werden. Auch Amazon bietet eine breite Auswahl des wertvollen Öls an.Käufer sollten darauf achten, sowohl ein natürliches als auch hochwertiges Bio Sesamöl zu nutzen. Je nach Verwendungszweck stehen hierfür unterschiedliche Produkte zum Kauf. Zur Haut- oder Haarpflege sind kaltgepresste native Öle empfehlenswert, zum Kochen eher raffiniertes Sesamöl. Ranzig riechendes Öl ist durch eine kühle Lagerung ohne Lichteinfall zu vermeiden.


Fazit Sesamöl

Sesamöl ist neben seinem Einsatz in der Küche auch im kosmetischen Bereich ein wertvolles Gesundheitsprodukt. Es enthält viele gesunde und für den Körper wichtige Nährstoffe bzw. verleiht asiatischen Gerichten eine aromatische Note. Das Speiseöl existiert in verschiedenen Qualitätsstufen, welche durch die einzelnen Herstellungsverfahren entstehen. Die Wirkungsweise zeigt sich bei einer Reihe von äußerlichen als auch inneren Beschwerden.Wer das Produkt vorwiegend in der Küche einsetzen möchte, der greift auf das dunkle geröstete Öl zurück. Für die Haut- oder Haarpflege wird dagegen das helle kaltgepresste Sesamöl empfohlen.

Videos zu Sesamöl Vergleich

War der Vergleich hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Noch ohne Bewertungen
Loading...

Sesamöl Test Ratgeber - Die besten Produkte im Sesamöl Vergleich