{{SZ::HEADHTML::}}

Sideboard Test & Vergleich Infos

Fünf der besten Sideboards 2020 schon ab ca. 74 EUR im Vergleich!

Deshalb gibt es inzwischen sowohl online als auch in Baumärkten unzählige Artikel in allen denkbaren Variationen von Marken wie Vladon, Möbelando oder Vicco. Darüber hinaus weckt ein Sideboard selbst gebraucht stets Interesse, weil es sich schlichtweg in jeder Wohnung für den ein oder anderen Raum anbietet. Die Nutzungsmöglichkeiten reichen sogar bis hin ins Bad und die Küche beziehungsweise das Esszimmer. Was das im Detail bedeutet, weshalb Sideboards so praktisch sind und wie die Optionen für den Kauf lauten, das und mehr zeigt dieser Ratgeber auf.


Topseller Sideboard

Vladon Sideboard Hochglanz Weiß

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die Firma Vladon bietet hier ein äußerst edles Sideboard in Anthrazit, Bordeaux, Schwarz und vielen weiteren Farbkombinationen. Selbst Varianten mit einer Front in Eichen-Optik stehen zur Auswahl. In jedem Fall weist die Gestaltung außerdem geschmackvolle Hochglanz-Elemente auf. Somit passt das Sideboard im Flur, im Bad und natürlich auch im Wohnzimmer ideal. Das Modell besitzt drei gleich große Türen sowie ein offenes Fach über die gesamte Länge oberhalb der Türen. Im Inneren finden jeweils Einlegeböden Platz, die nach Belieben in der Höhe verstellt werden können. Das Sideboard besteht aus stabilen MDF-Platten und hat die Maße 155 cm in der Breite, 92 cm in der Höhe und 40 cm in der Tiefe.

  • Sideboard in vielen möglichen Farbkombinationen
  • Jeweils mit Hochglanz-Optik
  • Drei Türen sowie ein langes, offenes Fach
  • MDF-Platten
  • Maße 92 cm x 155 cm x 40 cm (HxBxT)

CSSchmal Sideboard Holz Eiche

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Von der Firma CSSchmal gibt es hier das richtige Schränkchen für alle, die es einfach pur und konventionell mögen. Das relativ massive Sideboard ist braun, genauer gesagt in hellem Eichenton gestaltet und überzeugt insofern mit einem klassischen, zeitlosen Design. Als minimaler Kontrast heben sich die Griffe und Standfüße in moderner Alu-Optik ab. Dank der zwei großen und einer kleinen Tür sowie zwei Schubladen bietet das Sideboard viel Stauraum. Daher passt das Modell besonders gut für den Flur oder ein Büro. Das gilt auch deshalb, da das schlichte Design mit anderen Möbeln harmonisch kombiniert werden kann. Darüber passt die Größe mit 75 mal 107 mal 35 Zentimetern in Höhe, Breite und Tiefe für eine Vielzahl an Raumaufteilungen.

  • Sideboard aus Eiche, massiv aber klassisch
  • Helle Holz-Optik, Alu-Griffe als Kontrast
  • Drei Türen, zwei Schubfächer
  • Ideal für Kombinationen mit anderen Möbeln
  • Maße 75 cm x 107 cm x 35 cm (HxBxT)

Möbelando Sideboard Grau Betonoptik

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Schwer, massiv und geradezu steinern solide wirkt dieses Sideboard in Beton-Design von Möbelando, allerdings ohne tatsächlich ein solcher Brocken zu sein. Hierbei nämlich handelt es sich um Holzspanplatten mit einer oberflächlichen, grauen Felsoptik und vier weißen Türen als Kontrast. Weiteren Stauraum bieten drei Schubladen sowie ein über die gesamte Länge reichendes, offenes Fach. Der industrielle und weiß-grau akzentuierte Stil macht das Board insbesondere ideal für Badezimmer oder andere entsprechend hell eingerichtete Räume. Jeder Einlegeboden darf mit zehn Kilogramm belastet werden, während die oberste Fläche maximal 30 Kilo trägt. Das Modell misst 139 cm in der Breite, 90 cm in der Höhe sowie 34 cm in der Tiefe.

  • Sideboard in Beton-Optik
  • Grau-weiße Farbkombination
  • MDF Platten
  • vier Türen, drei Schubladen und ein offenes Fach
  • 90 cm x 139 cm x 34 cm (HxBxT)

 mokebo Sideboard ‘Die Bodenständige’

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Wer eine rustikale Optik ideal findet, wird mit diesem Sideboard in Echtholz-Design der Marke mokebo bestens bedient. Das Eichenholz weist eine deutliche und natürliche Maserung auf und bringt ein kräftiges Braun zur Geltung, ist aber auch in anderen Nuancen verfügbar. Damit wirkt die Anrichte geradezu antik und verkörpert einen Bauhausstil welchen die verzierten, schwarzen Scharniere und Metallgriffe kontrastreich unterstützen. Stauraum ist dank jeweils dreier Türen sowie Schubfächer ausreichend vorhanden. Insgesamt eignet sich das Sideboard für das Esszimmer am besten, passt allerdings ebenso für Wohnzimmer oder Küchen mit urbanem Charakter. Die Maße betragen 185 x 215 x 230cm.

  • Sideboard im Urban-Design
  • Eichenholz, schwarze Metallgriffe und Scharniere
  • Zwei Türen und drei Schubfächer
  • Ideal für Einrichtungen im Bauhausstil
  • 185 x 215 x 230cm

Vicco Lowboard Cambridge

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Sideboard von Vicco wirkt auf den ersten Blick mit eleganter Schlichtheit, dank der weißen Hochglanz-Lackierung und der geschlossenen Oberfläche. Im Detail allerdings offenbart sich das Stauraum-Konzept als clevere Variante und eine schmale Zierleiste aus Eiche als dezentes Highlight. Seine Front lässt einzig drei gleich große Türen vermuten, wobei tatsächlich in der Mitte oberhalb der kleineren Tür eine Schublade integriert wurde. Gemeinsam mit dieser ergeben im Inneren acht Fächer allerhand Lagermöglichkeiten. Diese Geräumigkeit und das weiße und glatte Design machen das Sideboard für Badezimmer optimal, es fügt sich ansonsten aber auch in Wohnzimmern und Küchen bestens ein. Die Maße dafür betragen 82 cm mal 150 cm mal 40 cm in Höhe, Breite und Tiefe.

  • Sideboard mit Hochglanz-Optik
  • Weiß mit Eiche-Zierleiste
  • Drei Türen und ein Schubfach
  • Insgesamt neun Fächer als Stauraum
  • 82 cm x 150 cm x 40 cm (HxBxT)

Solche Zahloptionen bieten Online-Versandhäuser Sideboard-Kunden

Über die Orderung von Sideboard-Waren in Internetshops haben Nutzer die Option zwischen verschiedenen Arten zur Bezahlung ihrer Bestellung.


Oft geschieht die Bezahlung von Sideboard-Waren über die Kreditkarte. Üblicherweise werden an solcher Stelle besonders Visa- und Mastercards angenommen. Die Dienstleister verfügen über zahlreiche Vorkehrungen zur Absicherung, um den Zahlungsmechanismus sicher zu stellen. Damit gestaltet sich die Zahlung bei den Online-Läden im Internet zu einem erfreulichen Erlebnis. Zwischenzeitlich bewerben einige Dienstleister auch spezifische Kreditkarten, wie die Amazon.de Kreditkarte von Visa mit einer reinweg Koppelung an das Prime-Programm.

Nebenbei verwenden einige Käufer auch die Wahl, via Bankeinzug ihre Sideboard-Rechnung auszugleichen.


Die Basis ist üblicherweise ein vorhandenes SEPA-Konto, das in der Währung Euro genutzt wird.
Bequem ist nicht nur der automatische Bankeinzug, sondern außerdem die Verwendung via monatlicher Rechnung. Kunden mit regelmäßigen Bestellungen zahlen den Gesamtbetrag ganz einfach am Ende des Monats, anstatt mit jeder Bestellung eine einzelne Abrechnung zu bekommen. Auch mit der richtigen Kreditkarte lässt sich dieses Modell umsetzten. Allerdings benötigen Anwender oft eine Meldeadresse der Schweiz, Deutschland oder Österreich, um ein derartiges Angebot anwenden zu können.


Geschenkgutscheine bieten ebenfalls eine Variante zur Bezahlung der Artikel. Aus diesem Grund führen Käufer eine Aufladung des Gutscheins durch und gebrauchen das vorhandene Guthaben zur Begleichung der Rechnung. Einige Geschäfte bilden auch eine Gemeinschaft, um vom gleichen Geschenkgutschein Vorteile zu erhalten. Außerdem zu den Guthabenkarten bietet es sich an nach einem Gutschein Ausschau zu halten, um hierdurch auf den Einkaufswagen eine kleine Preisreduzierung zu erhalten.

Prominent ist ebenfalls Paypal. Nicht nur auf dem Auktionshaus eBay dient es als absichernde Zwischenstelle im Zahlungsverkehr, auch einige andere Shops listen ihr Angebot als Zahlungsweise auf. Mit einer kurzen Authentifizierung und wenigen Klicks ist die Rechnung in Realtime beglichen und der Einkauf wird sofort versendet.

Eine Option zur Ratenzahlung für Sideboards besitzen bevorzugt größere Versandplattformen. Bei Auftragserteilungen mit großen Summen haben Kunden ab und zu die Chance, die Bezahlung monatlich in verkürzten Beträgen auszuführen. Dafür könnten allerdings zusätzliche Informationen oder Erfragungen bei Bonitäts-Auskunftsdienstleistern geboten sein.

Am Schluss ist es wichtig, die einfache Rechnungsform aufzuzeigen. Lediglich einige Händler bieten die Begleichung via Rechnungen für Einkäufer an. Dies ist von Fall zu Fall Kunden- oder auch wohnplatzabhängig. Die unzählig sicheren Bezahllösungen bieten allerdings genügend Auswahl, um Sideboards-Produkte schnell, bequem und sicher zu begleichen.

Sideboard Test und weitere Informationen

Sidebar HolzWährend manche Menschen bei der Einrichtung ihrer Wohnung aufblühen und dabei regelrecht zu ihrer Selbstverwirklichung gelangen, stellt für andere die Auswahl von Möbeln eine wahre Herausforderung dar. Die enorme Vielfalt der Angebote ergibt die berühmte Qual der Wahl, wobei schlicht und einfach eine ordentliche Qualität gefragt ist. In solchen Fällen bildet ein Sideboard Test mit fundierten Einschätzungen und Bewertungen von Profis eine enorme Hilfe. Institutionen wie die Stiftung Warentest oder Ökotest, aber auch Fachmagazine zu den Themen Haus und Wohnen liefern allerhand Informationen und die ein oder andere Übersicht zu verlässlichen Produkten. Zu beachten gilt dabei für Verbraucher, welche Details und Kriterien in die jeweiligen Tests mit einflossen.

Den erwähnten Quellen, welche für Unabhängigkeit und Authentizität bekannt sind, steht allerdings eine Vielzahl an unseriösen Websites und Portalen im Internet gegenüber. Diese werben mit Produkttests für Sideboards ebenso wie für alle anderen Arten von Artikeln und führen nicht selten Ranglisten und gar Testsieger auf. In aller Regel ist jedoch davon auszugehen, dass die vermeintlichen Tester die aufgeführten Objekte nie wirklich besaßen. Insofern bieten jene Seiten allenfalls oberflächliche Beschreibungen, aber keinesfalls fundierte Prüfungen.

Fernab solcherlei Praktiken führt dieser Ratgeber weder Ranglisten noch Benotungen, sondern generelle Informationen zum Thema Sideboard, einen Vergleich der Varianten und Tipps zum Kauf.


Sideboard - was ist das?

Etwa in den siebziger Jahren begann in Deutschland der Trend weg von klobigen Kommoden und Schrankwänden, welche mitunter eine gesamte Zimmerseite verdeckten. Mehr freie Fläche und eine luftigere Atmosphäre bildeten den neuen Anspruch, was zur Entdeckung der langgestreckten, aber relativ niedrigen Schränke führte. In den ursprünglichen Varianten handelte es sich demnach bei Sideboards um Anrichten, also breiten Schränken für das Esszimmer, welche gerade die richtige Höhe aufweisen, um darauf das zu verwendende Geschirr abzustellen oder vorzubereiten. Klassischerweise ist ein solches Möbelstück also maximal 90 Zentimeter hoch und stets noch um einiges breiter. Dieser Aufbau eignete sich dazu, die obere Stellfläche für Dekoration wie Bilderrahmen oder Pflanzen zu nutzen. Damit gelangten Sideboards von Poco, Ikea oder anderen Möbelhäusern schließlich in die übrigen Räume und brachten vielfältige Varianten hervor. So gilt heute ein sehr flaches Sideboard für Fernseher im Wohnzimmer als ideale Stellfläche und ein normal hohes und mit mehreren Fächern ausgestattetes Modell bildet eine beliebte Option für das Badezimmer.


Kommoden und Sideboards – wo liegen die Unterschiede?

Sideboard EicheBeim Gang durch das Möbelhaus oder beim Stöbern im Internet in den entsprechenden Kategorien tauchen vielfach Kommoden und Sideboards in unmittelbarer Nähe zueinander auf. Die jeweiligen Möbelstücke erscheinen dabei durchaus ähnlich und in manchen Fällen sind die Unterschiede tatsächlich nur noch marginal. Die Grenzen verlaufen dementsprechend fließend und ebenso lässt sich das für die Namensgebungen bemerken. Genau genommen stellt das Wort Kommode einen Überbegriff dar, da diese als Alternative zu großen Schränken schon lange Verwendung finden. In der heutigen Zeit, da beispielsweise kleinste Audiosysteme samt Bluetooth-Lautsprecher große Stereoanlagen überflüssig machen und auch eBooks ganze Büchersammlungen ersetzen, braucht es immer weniger Stauraum im Haushalt.

Dies bewirkte die Entwicklung von den relativ massiven Kommoden hin zum eleganteren und flexibleren Konzept eines Sideboards. Während erstere für gewöhnlich nur Schubladen enthielten, weisen moderne Boards ebenso Türen und offene Fächer auf. Darüber hinaus ist ein Sideboard eher flach, also in der Regel weit weniger als 90 Zentimeter hoch. Überdies ergibt das Zusammenspiel aus Schubkästen, Schränkchen und frei zugänglichen Fächern vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Einerseits kann die relativ niedrige Oberfläche mit allerlei Dekoration oder weiteren Einrichtungsgegenständen wie einem Fernseher bestückt werden. Andererseits eignet sich die Kombination aus Fächern und Kästen für ganz unterschiedliche Dinge, von Geschirr über Akten bis hin zu DVDs und Blu-rays samt Knabberzeug. Deshalb erfüllt ein Sideboard im Büro ebenso seinen Zweck wie im Wohnzimmer und anderen Räumen. In Kommoden werden derweil meist Textilien verstaut, weshalb sie nunmehr in erster Linie in Schlafzimmern stehen.


Welche Arten gibt es?

Wie schon angemerkt, führte insbesondere die Tatsache, dass heute im Vergleich zu früheren Zeiten weniger Stauraum im Haushalt benötigt wird, zur Verbreitung von Sideboards. Allerdings fallen moderne Haus- und Wohnungseinrichtungen auch unterschiedlicher aus als jemals zuvor und der Bedarf an Platz variiert je nach Zimmer und Bewohner. Daher gibt es einige mehr oder weniger unterschiedliche Konzepte:

  • Normales Sideboard
  • Highboard
  • Lowboard
  • Flyboard

Im Vergleich zur Standard-Variante, bei der Höhen bis 90 Zentimeter und Breiten zwischen zwei und drei Metern vorkommen, ist ein Highboard wiederum höher als breit. Solche Modelle sind gängige Alternativen zu einem Kleiderschrank oder einer großen Kommode. Lowboards tendieren in die gegensätzliche Richtung. Diese messen etwa 40 Zentimeter in der Höhe. Damit steht weniger Stauraum zur Verfügung, jedoch fungieren sie in Wohnräumen oft als Stellfläche für Fernseher und Dekoration. Ein Sideboard, das hängend und erhöht an der Wand seinen Platz im Raum findet, nennt sich Flyboard oder auch Schwebeboard. Sozusagen als Übergang zum Regal schafft jene Ausführung insbesondere auch eine Fläche für Dekoratives wie zum Beispiel Bilder und Bücher.


Welches Material bietet sich an?

Hinsichtlich der Nutzungsmöglichkeiten kommt es in erster Linie darauf an, ob das Sideboard hoch oder flach und hängend oder stehend angebracht wird. Abseits von diesem rein praktischen Aspekt spielt die Ästhetik eine Rolle. Tatsächlich legen immer mehr Menschen großen Wert auf den Stil der Inneneinrichtung. Hierfür kommt grundsätzlich das verarbeitete Material zum Tragen, welches je nach Art gewisse Eigenschaften verkörpert und Effekte bewirkt:

  • Holz für eine natürliche und warme Atmosphäre
  • Glas als elegante und glänzende Komponente
  • Metall als robuste Erscheinung und ideal für Büros
  • Kunststoff-Beschichtung in verschiedenen Farben für moderne Varianten
  • Gold-Verzierungen als besonderer Eye-Catcher

Natürlich ist am Ende die Kombination entscheidend und jede Materialart für sich noch einmal individuell zu betrachten. So erscheint beispielsweise ein Sideboard aus Akazie naturgemäß dunkler als eines aus Eiche und Kunststoffbeschichtungen sind wahlweise matt oder hochglänzend.


Wohin zum Kauf?

Für jegliche Einrichtungsgegenstände und Mobiliar bilden nach wie vor Möbelhäuser eine stets lohnende Adresse. Gewiss existiert in so manchem Haushalt ein Sideboard von Ikea und das nicht ohne Grund. Schließlich bietet das schwedische Möbelhaus die Gelegenheit, eine ganze Zimmereinrichtung vom Stil her aufeinander abzustimmen. Wer es bequem mag, dem bietet der Onlineshop der schwedischen Marke die gesamte Auswahl und einen Versand direkt nach Hause. Dies trifft natürlich auch auf die meisten anderen Möbelmärkte zu. Um ein Sideboard möglichst günstig zu erwerben, stellt ohnehin das Internet den sinnvollsten Weg dar. Bei Amazon lassen sich Artikel aus einer breiten Produktpalette direkt miteinander vergleichen und das Bewertungssystem gewährt eine Einschätzung der Qualität. Gebrauchte oder gar antike Modelle sind derweil bei Ebay und Kleinanzeigen zu haben. Mit Glück stoßen Interessenten dort zum Beispiel auf ein nostalgisches Sideboard im Industriedesign zum kleinen Preis und erhalten eine wahre Rarität als Highlight für das Wohnzimmer.


Wie führen Käufer den Sideboard-Rückversand aus?

Sideboard-Fans handeln das Zurückgeben von bestellten Produktangeboten in der Bundes Republik bequem ab. Varianten stehen vor allem in der Definition der spezifischen Ware. Der Versandanbieter unterscheidet zwischen direkt bestellter Waren, einem Präsent, einem Produkt von Drittanbietern oder ob es sich speziell um Textilien handelt. Viele Produkte besitzen ein zweiwöchiges Recht zum Rückversand.

Die Voraussetzungen einer Retoure sind zusätzlich von entscheidender Bedeutung für Kunden. Wenn einem Besteller die zugestellten Waren aus der Sideboard- Kategorie nicht mehr seinen Wünschen entsprechen, entscheidet er unter privaten Nicht-Gefallen oder einer allgemeinen Beschwerde. Bei letzterer ist elementar, ob das Sideboard-Warenangebot mangelhaft, unvollständig, betriebslos oder beschädigt ist. Wichtig: Nur manche Unternehmen sind außerhalb der Retoure nach 14 Tagen entgegenkommend, wenn keine echten Defekte bestehen. Es ist empfehlenswert, die ausschlaggebenden Einstufungen der weiteren Einkäufer des Unternehmens zuerst durchzustöbern.

Anhand einer erfolgreichen Rückversendung haben Kunden die Wahl des Sideboard-Wechsels oder einer Rückvergütung der Kaufsumme. Viele Händler bieten außerdem positive Punkte in Sachen der Nachhaltigkeit.

Wissenswertes zu Sideboard-Bewertungen

Wer Sideboards recherchiert, entdeckt Urteile durch Anwender, die meist als primäre Orientierung beim Shopping zählen. Demnach sollten Besteller überwachen: Nicht alle Beurteilungen in Bezug auf Sideboards wurden von realen Käufern zusammengefasst. Manchmal gibt es zudem erstellte Punktebewertungen, die fördern sollen, Angebote oder Händler besonders herauszuheben. Obendrein finden Verbraucher zusätzlich Meinungen zu Sideboard-Bestellungen, die teilweise parteiisch erstellt wurden.

Es ist zu raten, Sideboard-Rezensionen exakt zu betrachten und mit anderen Meinungen zu vergleichen. Dadurch bekommt der Käufer die Einsicht in den Mittelwert der Evaluierung. Sideboards mit häufigen Begutachtungen dienen als ideale Basis zur Ermittlung. Dort sind viele Auffassungen vertreten, die Benutzerfragen abdecken und anzeigen ob die Ware zu den persönlichen Wünschen passt.

Existieren Geschenkgutscheine oder Rabatt-Aktionen für Sideboards?

Interessierte profitieren durch vermehrte, spezielle Rabatte, die Händler für Produkte aufzeigen. Rabatte sind oft im Ablauf von Aktionen aufzufinden. So wie z.B. dem Cybermonday, den Winter Deals oder dem Blackfriday, welche insbesondere bekannte Händler nutzen. Auch Sommer-Angebote, absichtliche Darstellungen von Händlern oder für genaue Produktreihen, werden häufig angeboten.

Der Black Friday im November besitzt für Kunden eine immense Bedeutung, denn in der Zeit entdecken die Einkäufer mit etwas Glück CSSchmal Sideboard mit 3 Türen, Sideboard Kommode Schrank Anrichte Highboard Standschrank… und evtl. mokebo® Sideboard ‘Die Bodenständige’ etwas günstiger. Ebenso für Vicco Lowboard Cambridge und Bianco Sideboard teil-massiv aus Wildeiche -…, können herstellerseitige Rabattaktionen erfolgen.

Über spezielle Gutscheine werden alle Bestellungen zusätzlich reduziert. Käufer, die ihre Augen aufhalten entdecken Geschenkgutscheine mit Rabatten im Netz oder erhalten diese von zahlreichen Unternehmen ohne Zuzahlung zu Sonderaktionen gesendet. Sehr oft sind erwähnte Gutscheine an Mindestumsätze bei Bestellungen oder begrenzte Produktkategorien angebunden.

Auf der Nachforschung nach angemessenen Sideboards-Angeboten kann es sich außerdem bezahlt machen, sogenannte Geld-zurück-Systeme zu aktivieren. Solche Systeme demonstrieren dem Kunden zu denkbaren Gutschein-Rabatten extra Zahlungsbeträge. Mehrheitlich fließt die Gutschrift über Vermittlungsprovisionen, die über diesen Weg vollständig, andernfalls in Teilen an den Käufer durchgereicht werden, wodurch sich beim Anschaffen des Sideboard Produktes, jeweils nach Laden und Bewerbung, weiterführendes Einsparungspotenzial darstellt.

Diese Zertifikate und Siegel bestehen im Allgemeinen

Verbraucherorganisationen wollen Kunden eine Schutzfunktion beim Einkaufserlebnis wiederherstellen. Diese Portale prüfen Erzeugnisse, wie z.B. FORTE Kommode, Sideboard in trendigem Vintage, und Unbekannt Sideboard Quadro – Sonoma Eiche-Weiß…, , um Nutzern nach einer Analyse letztlich eine offensichtliche Beurteilung aufzuerlegen oder je nach Produktart ein Prüfsiegel zu verabreichen.

Käufer erfassen beliebte Siegel von Prüfungsverfahren nach EU-Standard wegen ihrer Bekanntheit, wie etwa das TÜV-Abzeichen. Die EG-Ökologie-Verordnung beispielsweise ermöglicht den Bio Sticker auf Nahrungsmitteln. Zuverlässigkeit und Unbedenklichkeiten analysiert die Organisation Stiftung Warentest bei Produkten des regulären Lebens. Wer Wert auf rechtliche Angaben der EU legt, kennt mit Sicherheit das CE-Siegel.

Das Öko Tex Siegel verleiht im Gegenzug eine offizielle Organisation für Waren aus der Bekleidungs- und Stoff-Industrie. Es existieren viele unterschiedliche Prüfsiegel und Zertifikate, welche einem Kunden ein angenehmes Gewissen beim Kauf des gewünschten Sideboard-Produkts verleihen. In Verknüpfung mit angepassten Kunden-Rezensionen wird eine gute Basis für einen fokussierten Bestellvorgang präsentiert.


Sideboard als Geschenk verschicken?

Es bieten zwar nur ausgewählte Internet-Geschäfte solche Möglichkeiten, doch in den meisten Fällen sind Sideboards über bekannte E-Filialen ganz simpel als Geschenk zu verschicken. Am Ende der Bestellung fügen Einkäufer die Option hinzu, den Artikel als Geschenk zu deklarieren. Im Anschluss darauf wählen Kunden aus einer Bandbreite von Geschenkpapieren (je nach Auswahlgröße des Angebots) für Sideboards. Shop-Intern sind manchmal sogar Geschenktüten aus Papier, je nach Produkt vorhanden.

Für Sideboard Kommode Schrank Anrichte Highboard Standschrank… oder mokebo® Sideboard ‘Die Bodenständige’ ist eine persönliche Note gefragt? Durch eine Karte samt Grußbotschaft verzaubern Einkäufer ihre beschenkten Menschen mit einem Schmunzeln. Nachdem ein Bild angeklickt wurde, ist die Postkarte mit persönlichen Grüßen auszustatten. So sendet beispielsweise der Anbieter Amazon das Sideboard-Produkt fertigverpackt und mit Grußkärtchen an die hinterlegte Wunschadresse. Je nach Verpackung oder Individualisierung können zusätzliche Ausgaben anfallen. Parallel dazu zeigen sich ebenfalls größere Dienstleiser im Blumenversand. Sie packen auf Anfrage sogar Schoko-Taler, niedliche Plüsch-Gimmicks oder ähnliche Verzierungen dazu, um dem persönlichen Gruß eine herausragende Ausdrucksform zu verleihen.

Eine darüber hinaus existierende Lösung, Präsente zu individualisieren erlaubt die Gravur. Inwiefern eine Gravur für Sideboards umsetzbar ist, stellen die jeweiligen Produzenten oder Versender dar. Bei Auswahlfunktion von Gravur-Lösungen, wie Logos oder Namen, erhalten Waren eine jeweilige Eigenschaft, die meist keinerlei Zusatzkosten beinhaltet, sondern als Bestandteil des Bestellvorgangs gilt.

Sideboard Ratschläge

Nutzer setzen auf Qualität. Zahlreiche Internetgeschäfte zeigen aus dem Grund spezielle Auszeichnungen an. So wird es für Anwender leichter, unbekümmert zuzuschlagen. Seit 2017 besteht z.B. der speziell formulierte Amazon Choice Infokreis. Er gibt an, was für Produkte zum Bedürfnis vieler Käufer passen und bewertet dementsprechend nach günstigem Preis oder einer vorhandenen und rasanten Versendung. Auch Kundenbeurteilungen werden in die Ausgabe des Badgets miteinbezogen.

Sofern ein Produkt aus dem Segment Möbel mehrmals geordert und besonders begehrt ist, hat der Hersteller gute Möglichkeiten durch die Plattform mit dem Choice Merkmal ausgezeichnet zu werden. Verkäufer dürfen sich bei Zuteilung des Badgets jubeln, denn die Darstellung schenkt Vertrauen sowie Aufmerksamkeit. Kunden greifen zusätzlich entschlossener zu Waren aus der Sideboard Kategorie, falls die Hervorhebung zu sehen ist. Essenziell ist hierfür zu wissen: Der Badge zeigt die Beliebtheit auf, spricht weiteren oder ähnlichen Sideboards trotzdem niemals die Wertigkeit ab.

Wie kündigen Nutzer Sideboard-Sendungen?

Das Angebot aus der Sideboards Rubrik wurde irrtümlich doppelt bestellt bzw. es wird momentan nicht mehr gebraucht, da Anwender ein abweichendes Artikel wählten? In diesem Fall sollte ein Storno erfolgen, damit keinerlei zusätzliche Kosten entstehen.

Die Abbestellung führen Verbraucher aus, indem sie ganz einfach eine E-Mail an den Anbieter schreiben. Je frühzeitiger der Kontakt ausgeführt wird, desto schneller kann der Händler reagieren und das Paket noch vor dem Versand anhalten. Im Kunden-Profil oder den Smartphone-Apps von Amazon oder eBay sowie anderen Händlern ist dies oft viel einfacher, denn hier braucht der User nur einige Klicks und kündigt das jeweilige Produkt.

Bei Stuffle sowie eBay und übereinstimmenden Auktionen sind Kunden im Optimalfall noch schneller. Vor einer Versendung der Waren, ist es ratsam den gewerblichen Verkäufer zu kontaktieren, um von einem Kauf abzutreten. Dies ist in Auktionen mit Aufwand verbunden, bei Sofortkäufen institutioneller Händler allerdings oft einfacher. Dafür genügt die Einsicht in die eigene Bestellhistorie, um eine passende Vorgangsnummer zu finden.

Bei der Abbestellung und Begleichung über Visa- oder Mastercard ist es möglich, dass es zu sogenannten Betragsreservierungen kommt. Solche Summen zeigen sich auf der Karte als Minusbeträge. Es dauert oft einige Stunden, bis das Kartenunternehmen den festgehaltenen Geldbetrag wieder frei gibt.

Im Anschluss eines Stornos ist der Rücksendesticker umgehend (bei bekannten Anbietern) zum Herunterladen verfügbar. In unterschiedlichen Shops ist der Rückversand Aufkleber separat zu erwerben. Der Kontakt mit dem Dienstleister informiert über die erforderlichen Schritte.

Folgende Produzenten bieten Sideboards an:

Verschiedene Hersteller produzieren Sideboards. Besonders Vladon hat sich der Produktion von Sideboards verschrieben. Mit die Marke Vladon punktet Vladon deutschlandweit, denn diese steht für Wertigkeit und Innovation. Neueste Sideboards aus der Reihe beeindrucken mit ihren Eigenschaften und finden zufriedene Nutzer. Daneben bestehen zudem Hersteller, wie Vladon, die genauso Sideboard Produkte, wie beispielsweise CSSchmal Sideboard mit 3 Türen, Sideboard Kommode Schrank Anrichte Highboard Standschrank… oder mokebo® Sideboard ‘Die Bodenständige’ bereitstellen und den Anwendern so eine große Vielfalt an Ergebnissen bieten. Wer Vladon liebt wird vermutlich auch Freude an den Sideboard-Angeboten von CSSchmal oder möbelando haben.

Eine Auswahl bekannter Hersteller für Sideboards im Überblick:

  • möbelando
  • Vladon
  • Oskar
  • Fabryki Mebli Forte S.A.
  • Stil.Zeit
  • Selsey
  • YOLEO

Welche Details von Sideboard-Produkten sind vorhanden?

Diverse Händler von Sideboard-Objekten bieten diverse Pluspunkte. Daher sind es besonders die generellen Charakteristiken, die Anwender Freude bescheren. CSSchmal Sideboard mit 3 Türen gibt es in Eiche und eignet sich dadurch ideal für viele Geschmäcker der Einkäufer. Bei einem Gewicht von 68 Pfund und den Maßen von (Hoehe * Länge * Breite) 30 * 14 * 42 Zoll, hat CSSchmal Sideboard mit 3 Türen von CSSchmal das meiste, was sich der Verbraucher von einem Sideboard-Produkt in bester Qualität wünscht. Daneben bietet zudem Sideboard Kommode Schrank Anrichte Highboard Standschrank… überzeugende Merkmale in Weiß mit einem fantastischen Preis von lediglich 152.95 Euro.

Weiterführende Spezifikationen sind in den jeweiligen Bereichen dieses Artikels zu finden:


Zusätzliche Details zu CSSchmal Sideboard mit 3 Türen entdecken Nutzer z.B. auf der Seite von Amazon. Zum Angebot Sideboard Kommode Schrank Anrichte Highboard Standschrank… mit einem Preis von 152.95 Euro bestehen ebenfalls weitere Informationen auf den Webseiten.

Weitere Themenbereiche

Second-Hand Sideboards für Sparfüchse?

Es wird nicht ständig der aktuellste Artikel aus der Rubrik der Sideboards benötigt, denn oft bieten wegen ihrer Features auch bereits genutzte Sideboard-Produkte Vorzüge. Dabei können sich Verbraucher über Markenprodukte, wie Vladon oder CSSchmal freuen und von Artikeln von CSSchmal profitieren.

Ein Blick auf den herkömmlichen Floh- oder Trödelmarkt zeigt: Diverse Produkte sind zu einem Bruchteil von Neupreisen zu erhalten. Wer nicht unter Menschen geht, verwendet globale Angebote der Auktionen von eBay. Bei diesen Webseiten bekommen Nutzer einen Zuschlag zum Erwerb, wenn sie Höchstbietende eines Artikels sind. Kleinanzeigen dagegen ermöglichen einen direkten Kontakt zum Warenanbieter. Zusagen gründen auf flinker Reaktion. Anders als bei kommerziellen Anbietern können Verbraucher zudem versuchen zu feilschen und so außerdem Geld sparen.

Berühmt sind auch die Warehouse Deals von Amazon. Hier kaufen Kunden Sideboards, die von ehemaligen Kunden zurückgeschickt wurden. Vorhandene Schäden, die teilweise lediglich aus Kratzern auf der Verpackung bestehen, gibt Warehouse Deals ausführlich an. Kostenvorteile von bis zu fünfzig Prozent oder mehr beim Erwerb von Sideboards sind so bequem umsetzbar. Zahlreiche andere Gebrauchthändler mit vergleichbaren Vorteilen sind im Internet zu entdecken.

Diese Kriterien berücksichtigen Nutzer bei Sideboard-Warenpräsentationen

Oft zeigen Präsentationen von Sideboards-Produkten die Produktpalette in Gänze mit allen Vorteilen. Sehr detailliert sind Präsentationen mit Aufführungen des Sideboard-Produkts inkl. Angaben zum Gewicht, den Maßen, Features und weiteren Eigenarten. Produktbilder bieten einen ersten Einblick. Die Bilder können allerdings auch die Realität verfälschen.

Führende Markenanbieter achten darauf, ihre Sideboard-Produkte möglichst glaubwürdig in Szene zu stellen um den Kunden zu zeigen, was ihn erwartet. Eine falsche Perspektive in der Darstellung erzeugt bei Kunden womöglich einen missverstandenen Eindruck. Deshalb empfehlen Profis viele Bilder des gewählten Sideboard-Produkts anzusehen, um eine bestmögliche Darstellung zu erhalten. Farben auf dem Display können gegebenenfalls später beim Entpacken der Sideboard-Sendung enttäuschen. Die Bilder unterstützen einem Verbraucher, die Funktionalität des Angebots zu veranschaulichen. Manche Hersteller geben entsprechend transparente Darstellungen der Angebote an oder kennzeichnen Merkmale mit spezifischen Erklärungen.

Die echte Haptik, wie Oberflächenstrukturen sind nur in Maßen über Illustrationen oder Bilder aufzuzeigen. Diesen Punkt sollten Besteller unbedingt im Hinterkopf behalten. Es gilt zu Beginn, so viele Fotos und Angaben des Sideboard- Produkts wie auffindbar zu betrachten und solche miteinander zu analysieren. Fotos von Warenangaben auf unterschiedlichen Webseiten können bei der Analyse dienlich sein.


Sideboard Test und weitere Informationen zum Produkt

Verbraucher, welche nach weiteren Informationen zu Sideboard suchen, erhalten eine optimale Orientierung über populärer Tests, offizieller Ermittler. Infolge aussagekräftiger Ergebnisse erfahren Kunden einen zusätzlichen Wert sowie passende Hintergrundfakten und erlernen die Besonderheiten der Waren zu erfassen.

In Sideboard Tests werden außerdem die Vorteile sowie Nachteile spezifischer Aspekte detailliert gegenübergestellt. Objektive Berichterstattungen durch fachkundige Prüfer mit Fachwissen bilden die Grundlage beliebten Sideboard Tests, welche als hilfreicher Wegweiser beim Kauf von Sideboards stützen. Weitere Informationen bieten simple Ratgeber oder Produktvergleiche, denn manchmal testen die Organisationen nicht sämtliche verfügbaren Waren.

Unseriöse Tests von Sideboards-Artikeln ignorieren Verbraucher im besten Fall. Häufig nutzen unseriöse Webseiten angebliche Testberichte lediglich um potentielle Kunden auf ihre Ausführungen zu ziehen. Dabei fand häufig kein realer Test statt, sodass Bewertungen keinen wirklichen Mehrwert liefern und mögliche Interessenten tendenziell verunsichert werden.

In diesem Beitrag finden Kunden keinen Sideboard Test, sondern einen Produktvergleich mit Ratgeber für Sideboards, der zur Anregung bereitgestellt wird.


Generelle Informationen April 2020 zu Sideboards

Hier bekommen Interessierte eine bequeme Übersicht in Gestalt einer Tabelle, die beliebte Produkte aus dem Abschnitt der Sideboards aufzeigt und eine Wahl eröffnet, durch einen Klick zum Traumprodukt zu kommen. Berühmte Waren sowie innovative Alternativen liefern eine Tabelle, welche Kaufimpulse fördern soll und weitere Wege demonstriert.

Die Aufführung dient zudem als Grundlage aktueller Angebote aus unterschiedlichen Rubriken. Dazu zählt beispielsweise Kommoden & Sideboards und Kommoden & Sideboards, sodass Verbraucher von den aktuellsten Waren kategorieübergreifend profitieren ohne selbst auf die mühsame Suche nach Sideboard- Ausführungen zu gehen.

Dies spart Geduld und Zeit, wie folgende Übersicht beweist:

  • #
  • Produkt
  • Preis
  • Marke
  • Anbieter
  • 1
  • möbelando Highboard Kommode Standschrank..
    Nr. 20 in Kategorie Kommoden & Sideboards
  • 139,95 €
  • möbelando
  • 2
  • Vicco Kommode Set Ruben..
    Nr. 2 in Kategorie Kommoden & Sideboards
  • 159,90 €
  • Oskar
  • 3
  • Vladon Kommode Sideboard Ben..
    Nr. 40 in Kategorie Kommoden & Sideboards
  • 122,99 €
  • Vladon
  • 4
  • möbelando Kommode Sideboard Schrank..
    Nr. 53 in Kategorie Kommoden & Sideboards
  • 99,95 €
  • möbelando
  • 5
  • Vladon Sideboard Kommode Valencia ..
    Nr. 6 in Kategorie Kommoden & Sideboards
  • 239,99 €
  • Vladon

Solche Sideboard-Preise sowie Merkmale sind momentan verfügbar:

Käufer profitieren durch eine Übersicht aktueller Sideboard-Kosten. So verfügt CSSchmal Sideboard mit 3 Türen über einen Preis von 72.95 Euro. Interessierte des Sideboard Kommode Schrank Anrichte Highboard Standschrank… Produkts kaufen es zum Preis von 152.95 Euro. Durchaus bestehen Schnäppchen auf dem Markt der Sideboards. Profis empfehlen dazu nebst den Preisen zudem die Qualität im Auge zu behalten, denn sie definiert manchmal die Haltbarkeit. Echte Beurteilungen können in diesem Fall bei der Kategorisierung unterstützen.

Produktmarken wie Vladon oder CSSchmal ermöglichen zusätzlich eine Option zur Orientierung auf Basis beeindruckender Qualität in der Produktion. Das kostspieligste Erzeugnis ist aktuell mokebo® Sideboard ‘Die Bodenständige’ zu Kosten von 399,90 Euro. Generell können Kunden aufatmen, denn der Durchschnitt von aufgelisteten Sideboard- Waren umfasst 185,18 Euro. Der Artikelpreis erlaubt daher eine breite Palette für interessierte User, die eher etwas mehr Geld investieren möchten oder mit Sparsamkeit agieren und vielleicht auf einzelne Eigenschaften verzichten können.


Fazit

Was vor langer Zeit Truhen und dann Schränke und Kommoden waren, sind heute Sideboards. Sie wurden inzwischen zu den beliebtesten Möbelstücke, wenn es darum geht, Stauraum zu schaffen. Die relativ niedrigen Anrichten mit ihrer Kombination aus Schubladen, Türen und offenen Fächern ergeben zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten. So ist ein Sideboard für Deko ebenso geeignet wie zur Aufbewahrung von Haushaltswaren oder als Stellplatz für Fernseher und ähnliche Einrichtungsgegenstände. Aus diesem Grund umfasst die Produktpalette weitere Varianten, welche extra flach sind oder sich aufhängen lassen. Wer einen Kauf beabsichtigt, findet ein passendes Sideboard bei Roller, Ikea und anderen Möbelhäusern, wobei das Onlineshops die größte Auswahl zur Verfügung stellen. Insbesondere Amazon hält eine enorme Vielfalt bereit und lädt zum direkten Vergleich ein.

Von den gängigen Verkaufsadressen abgesehen, gilt auch hier der Rat, auf Kleinanzeigen und Auktionsbörsen zu schauen. Sammler und Nostalgie-Liebhaber entdecken dort vielleicht ein rustikales Sideboard von Ebay als wahres Prunkstück.

Glossar

Variante

Abwandlung einer vorher angegebenen Art oder Form.

MDF

In Fasern zerlegtes und wieder verklebtes Nadelholz.

Scharnier

Bewegliche Verbindung, die beispielsweise Türen mit dem Rahmen verbindet.

Spanplatte

Späne, die zu einer großen Platte zunächst zusammengeleimt und dann gepresst werden.

Stellfläche

Flächen mit oftmals viel freiem Platz, auf die Dinge gestellt werden können.

Quellen

Videos zu Sideboard Vergleich

Weitere interessante Vergleiche

War der Vergleich hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Leiterregal 18 Bewertungen
4,61 von 5 Sternen


▷ Sideboard Test / Vergleich (06/20) » 5 der besten Sideboards