{{SZ::HEADHTML::}}

Spycam Vergleich - Test Infos und Ratgeber

Die Spycam ist eine geheime Überwachungskamera, welche besonders durch Spionagefilme wie “James Bond” bekannt geworden ist. Ihre geringen Abmessungen ermöglichen eine Vielzahl an Verstecken, die unauffällig sein sollten, damit die Überwachung des Ziels reibungslos funktioniert. Mit einer solchen Minikamera ist die getarnte Spionage wahlweise per Foto oder auf Film gebannt möglich. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts erfand der Berliner R. Stirn im Jahr 1885 seine berühmte Westenknopfkamera. Diese besaß ein Objekt, welches aus einem Knopfloch in der Weste herausragte und unbemerktes Fotografieren erlaubte. Fünf Jahre vor Stirns bahnbrechender Erfindung sorgten bereits handliche Minikameras für Aufsehen, die in Gehstöcken, Taschenuhren oder Buchrücken verbaut wurden. Diese frühen Minispionagekameras wirken aus heutiger Sicht lächerlich einfach, denn moderne Spycams unserer Tage erlauben Überwachung auf höchstem technischen Niveau. Vor 200 Jahren war dies noch unvorstellbar. Gefertigt sind heutige Spionagekameras aus Metall und Kunststoff.

Mini Kamera,NIYPS Full HD
Extras
Videokamera unterstützt bis zu 32 GB micro SD-Karte und wird einen 240-mAh-Akku betrieben / Klare Nachtsicht mit 4 Infrarot-LEDs
Abmessungen
knapp 2,2 cm
ergonomisch
*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglichAngebote bei*
Zuletzt aktualisiert am
18.06.2019 15:54
 
HiKam S6 Überwachungskamera
Extras
Hochwertige Hard- und Software, Software Update und Technischer Support. WLAN-Verbindung möglich. Ideal zur Überwachung !
Abmessungen
ca. 6,8 x 11 cm
ergonomisch
*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglichAngebote bei*
Zuletzt aktualisiert am
18.06.2019 15:54
Apeman WLAN Kamera
Extras
1080P Full HD-Technologie mit 50-60Hz Frequenz , 940nm Infrarotlicht, die Nachtsicht erreicht ca. 8,5 Meter / Wi-Fi / LAN Frequenz: 2,4 GHz, WPA2-Verschlüsselung, IEEE802.11b // n Protokolle: HTTP / DHCP / IP / TCP / UDP
Abmessungen
etwa 14 cm
ergonomisch
*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglichAngebote bei*
Zuletzt aktualisiert am
18.06.2019 15:54
SuperEye 1080P WLAN Kamera
Extras
Mit einem horizontalen und vertikalen Drehbereich von 355° und 110° / 1920*1080P HD-Auflösung, F2.0-Blende und automatische Umschaltung zwischen Tag- und Nachtsichtmodus
Abmessungen
etwa 10 cm
ergonomisch
*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglichAngebote bei*
Zuletzt aktualisiert am
18.06.2019 15:54
Abbildung
Modell Mini Kamera,NIYPS Full HD HiKam S6 Überwachungskamera Apeman WLAN Kamera SuperEye 1080P WLAN Kamera
Extras
Videokamera unterstützt bis zu 32 GB micro SD-Karte und wird einen 240-mAh-Akku betrieben / Klare Nachtsicht mit 4 Infrarot-LEDs Hochwertige Hard- und Software, Software Update und Technischer Support. WLAN-Verbindung möglich. Ideal zur Überwachung ! 1080P Full HD-Technologie mit 50-60Hz Frequenz , 940nm Infrarotlicht, die Nachtsicht erreicht ca. 8,5 Meter / Wi-Fi / LAN Frequenz: 2,4 GHz, WPA2-Verschlüsselung, IEEE802.11b // n Protokolle: HTTP / DHCP / IP / TCP / UDP Mit einem horizontalen und vertikalen Drehbereich von 355° und 110° / 1920*1080P HD-Auflösung, F2.0-Blende und automatische Umschaltung zwischen Tag- und Nachtsichtmodus
Abmessungen
knapp 2,2 cm ca. 6,8 x 11 cm etwa 14 cm etwa 10 cm
ergonomisch
*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglichAngebote bei*

Spycam Topseller

NIYPS Mini-Kamera

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die superkleine NIYPS Mini-Kamera vereint moderne Technik in einem schmalen Gehäuse mit integrierter Bewegungserkennung und einer Infrarot-Nachtsichtfunktion. Schnappschüsse und Videos lassen sich mit der Spycam realisieren. Bei 0,87 Zoll Größe, die kleiner als ein Spielwürfel ist.

Die Aufnahme erfolgt mit 30 Bildern pro Sekunde und 1.920*1.080p Full HD-Auflösung. Dank der vier Infrarot-LEDs gelingen auch bei Dunkelheit und schlechten Lichtverhältnissen klare Aufzeichnungen. Selbst Ecken eines Raums erfasst die Spycam durch ihr Weitwinkelobjektiv. Alle Dateien speichert die NYIPS Minikamera auf einer bis zu 32 GB großen MicroSD-Karte. Ein integrierter Akku reicht für 50 Minuten Aufnahmezeit. Die Loop-Funktion überschreibt automatisch alle ältesten Videodateien. Zudem unterstützt das Kamera-Modell gleichzeitiges Aufladen und Aufzeichnen. Für Haus, Büro, Wohnung, Auto, Garten, Drohne und viele weitere Anwendungsbereiche geeignet, wo eine unauffällige Überwachung gewünscht ist.

  • Handliche Größe
  • Nachtlichtfunktion
  • Bewegungserkennung
  • Full HD Aufnahmefunktion
  • Unauffällig

HiKam S6

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die HiKam S6 ist eine formschöne Überwachungskamera mit Personendetektor an Bord. Von jedem Punkt der Erde erhält der Nutzer per WLAN oder Mobilfunknetz die Möglichkeit nachzuschauen, was daheim los ist. Selbst nachts hat die HiKam S6 mit ihren Infrarot-Lämpchen alles im Blick.

Der Detektor unterscheidet zwischen Personen und leblosen Objekten, die das Sichtfeld der handlichen Überwachungskamera passieren. Das Design der aus Kunststoff gefertigten HiKam S6 erinnert an einen Tropfen. Per Audiofunktion lässt sich hören, was zum Beispiel im Wohnzimmer los ist und mit einem Druck auf das Mikrofonsymbol, eine Audioverbindung herstellen.

Fällt der Funkkamera etwas Verdächtiges auf, schickt sie automatisch eine E-Mail oder informiert den Nutzer auf seinem Smartphone. Alle Ereignis-Videoclips speichert die HiKam S6 in der deutschen HiKam-Cloud. Die Aufnahme erfolgt mit einer Auflösung von 1.280*720p, eine microSD-Karte dient als Speichermedium. Innerhalb weniger Minuten ist die Mikrokamera einsatzbereit.

  • Kompakte Bauweise in Tropfenform
  • Unterstützt WLAN (WiFi) und Mobilfunk
  • Nachtsichtfunktion
  • Speicherung auf microSD und deutscher Cloud
  • Einfache Installation & Bedienbarkeit

Apeman WLAN-Kamera

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die Apeman WLAN-Kamera dient der Heimüberwachung, Fernüberwachung und ist als Babyphone einsetzbar. Smartphones mit Apple iOS oder Google Android OS Betriebssystem sind kompatibel. Sie nimmt in Full HD-Auflösung auf, bietet ein Infrarotlicht und Nachtsichtfunktion. Das eingebaute Mikrofon vermittelt genaue Informationen über das Geschehen vor Ort, mit der Danale-App sprechen Anwender in Echtzeit per 2-Wege-Audio zum Beispiel mit ihren Baby.

Auf Wunsch lassen sich spannende, lustige oder fröhliche Momente des Live-Videos via Multi-User-Sharing mit der Familie oder Freunden teilen. Eine Bewegungs-, und Geräuscherkennung ist vorhanden. Bei verdächtigen Bewegungen schlägt die Kamera Alarm und informiert den Nutzer über sein Smartphone. Speichermedium für die Videos ist eine SD-Karte. Dank des Weitwinkels von 120 Grad erfasst die Spionage-Kamera selbst kleinste Bereiche eines Raumes. Mittels App besteht die Option, mehrere Geräte einzurichten und zu steuern. Das Kameradesign ist einem Auge nachempfunden, was ihr ein sympathisches Aussehen verleiht.

  • Sympathisches Augendesign
  • Videoaufnahme in Full HD
  • 2-Wege-Audio
  • Sharing-Funktion
  • Nachtsichtfunktion

SuperEye IP-Kamera

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die SuperEye IP-Kamera nimmt mit einer Full HD-Auflösung auf und kann automatisch zwischen Tag-, und Nachtsichtmodus umschalten. Der Nachtsicht-Modus verfügt über eine Reichweite von 15 Metern, sodass auch bei völliger Finsternis eine Aufnahme in messerscharfer Darstellung erfolgt. Eine Unterstützung für WLAN ist mit an Bord. Betriebssysteme wie Apple iOS und Google Android OS sind mit der WLAN-Kamera kompatibel, was Benutzern gestattet, aus der Ferne Live-Videos anzusehen. Die Zusammenschaltung mehrerer SuperEye IP-Kameras ist möglich. Eine einfache Installation, Einrichtung und Nutzung zeichnet die Überwachungskamera aus. Spezielle Verschlüsselungstechnologie schützt die Videodateien auf der Speicherkarte. Eine Bewegungserkennung bemerkt Objekte gemäß den Einstellungen und sendet bei verdächtigen Bewegungen eine Benachrichtigung an die “Eye Cloud”-App des Smartphones. Echtzeitvideos lassen sich ansehen, durch die 2-Wege-Audiofunktion ist jederzeit ein Gespräch mit dem Kind oder Haustier von unterwegs aus möglich. Geeignet zur Überwachung des Hauses, Geschäften, Haustieren und älteren Menschen.

  • Automatischer Tag-, und Nachtsichtmodus
  • WLAN-Unterstützung
  • Kompatibel mit Apple iOS und Google Android OS
  • Bewegungserkennung
  • Einfache Installation

CUSFLYX WLAN-Minikamera

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die CUSYFLYX Minikamera bringt leichtgewichtige 32 Gramm auf die Waage und besitzt die Form einer Kugel. Mit nur 3*3*3 Zentimetern ist die Kamera superklein. Geeignet ist die handliche Spycam fürs Büro, Wohnung, Outdoor-Sportarten und zur Überwachung des Babys oder Haustieres. In Innenräumen reicht das verbaute WLAN für 10 Meter. Die Betriebssysteme Apple iOS, Google Android OS und Microsoft Windows sind mit der CUSYFLYX WLAN-Kamera kompatibel.

Bei Dunkelheit sorgen die zehn Infrarot-LEDs für ein klares HD-Bild und selbst kleinste Ecken eines Raums deckt die Mikrokamera mit ihrem 160 Grad Weitwinkelobjektiv auf. Als Speichermedium dient eine SD-Karte, hier erfolgt die Aufbewahrung der Bilder als Endlosschleife. Die eingebaute Bewegungserkennungsfunktion versetzt die CUSYFLYX Überwachungskamera in den Aufnahmemodus und schickt eine Warnung an die App auf dem Smartphone. Auf diese Weise wird der Akku geschont und eine lange Laufzeit mit einer Batterieladung erreicht. Der Anwender erhält eine leichte kompakte Spionkamera mit zahlreichen Funktionen und einer kinderleichten Bedienung.

  • Leichtgewicht und handliche Größe
  • Hohe WLAN-Reichweite
  • Kompatibel mit Apple iOS, Google Android OS und Microsoft Windows
  • Nachtsichtfunktion
  • Bewegungserkennung

An welchen Plätzen verstecke ich eine Spycam am besten?

Eine Spycam will unentdeckt bleiben und aus diesem Grund ist die Wahl eines optimalen Verstecks entscheidend. Ihren Namen haben die Kameras ihrer Miniaturgröße zu verdanken, weil sie einfach unsichtbar bleiben wollen und eine entsprechende Bauweise besitzen. Auf dem Markt existieren zwei Arten von Minikameras.

Einerseits jene, die bereits in Gebrauchsgegenständen wie Rauchmeldern, Brillen oder Buchrücken verbaut sind und die zweite Variante von Mikrokameras, die sich einfach verstecken lassen. Die Überwachungskameras haben ein kleinformatiges Design, weshalb sie Möbel, Figuren, Puppen oder Bilder als Tarnung nutzbar sind. Den Versteckmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Bei der Standortwahl spielt die Akkulaufzeit einer Spionagekamera eine wichtige Rolle, wenn sie nicht mit einem Bewegungssensor ausgestattet sein sollte.

Von Vorteil ist eine Minikamera mit integrierter Sprachsteuerung oder Bewegungsalarm. Die Bewegungserkennung schaltet die Kamera bei verdächtigen Aktivitäten oder Geräuschen ein und ist schonend für den Akku. Außerhalb des Hauses winken unzählige schwer auffindbare Verstecke. Hierzu zählen zum Beispiel Figuren (etwa Gartenzwerge), Blumentöpfe, Bäume, sowie Kugelschreiber und Pflanzen. Die Wahl eines “Unterschlupfs” für die Überwachungskamera sollte gut überlegt sein, wobei die Größe, Form und Gewicht der Spycam von erheblicher Bedeutung ist.

Spycams und Verantwortung

Der Einsatz einer Spycam ist mit hoher Verantwortung verbunden und die rechtlichen Grenzen eng gestrickt. Der Gesetzgeber untersagt die Überwachung von Personen, wenn diese vorab nicht darüber in Kenntnis gesetzt wurden. Fliegt die illegale Videoüberwachung auf, drohen den Verantwortlichen langjährige Haft-, oder Geldstrafen.

Für Minikameras, die mit Funksystemen wie WLAN oder LTE arbeiten, gilt ein Verbot. Spionage-Kameras lassen sich gut verstecken und bleiben jahrelang unentdeckt, ohne dass die Person von der Überwachung erfährt. Moderne Überwachungskameras besitzen eine Verkabelung und haben eine lange Akkulaufzeit oder sind mit der Steckdose verbunden. Fest verbaute Minikameras kann ein Funkfeldscanner niemals erfassen. Das Kabel strahlt keine Funksignale aus und macht sie für Scanner unauffindbar.

Wie lässt sich eine versteckte Spionagekamera finden?

Die Angst vor einer Überwachung, egal ob bei prominenten Persönlichkeiten oder Privatpersonen, ist in unserer modernen Gesellschaft stark ausgeprägt. Als beliebte Nutzer von Geheimkameras gelten vor allem Firmen, Kriminelle, Stalker und andere Kreise, die sie für ihre illegalen Überwachungsaktionen einsetzen. Das Auffinden derartiger Spycams ist mit Aufspürgeräten möglich. Das Aufspürgerät findet nahezu alle gesendeten Signale versteckter Spionagekameras und macht deren Position sichtbar. Empfangbar sind etwa GSM, LTE, UMTS, WLAN und weitere Frequenzen, die Mini-Kameras ausstrahlen.

Wenn der Wanzendetektor einen Kameralinsen-Detektor an Bord haben sollte, so findet eine Reflektion der Linse der Geheimkamera statt, die damit ihren Standort verrät. Metalldetektoren, Wärmebildkameras und Funk-Detektoren bieten sich ebenfalls zum Aufspüren von Miniaturkameras an. Ohne Einsatz eines Wanzenfinders lässt sich eine Spycam auch finden, indem nachgedacht wird, welche Verstecke für eine Spionkamera in Frage kommen. Zum Beispiel Bilderrahmen, TV-Geräte, Radio, Buchrücken, Poster, Blumenvasen, Kleidungsstücke oder Spiegel. Bei einer logischen Kontrolle erfolgt die Untersuchung von Objekten, welche anders aussehen als sonst und auf eine Kamera hindeuten. Je nach Kameragröße ist der Platzbedarf dementsprechend höher. Vor allem wenn die Minikamera über einen Akku, Speicherkarte oder WLAN-Technik verfügt, ist mehr Platz erforderlich.


Spycam Test und weitere Informationen

Unter anderem beschäftigte sich die Stiftung Warentest mit Überwachungskameras für den Innen-, und Außenbereich. Wichtig ist, dass ein Spycam Test in erster Linie neutral und objektiv verläuft. Somit erhalten Interessenten ein Ergebnis, was als Kaufentscheidung dient. Werden Produkte wie eine Knopfkamera unter die Lupe genommen, führen geschulte Mitarbeiter derartige Kontrollprozesse detailliert durch. Dementsprechend ist auf einen solchen Spycam Test Verlass, da die Resultate stimmen und die Prüfungen tatsächlich durchgeführt wurden. Leider gibt es im Web auch einige unseriöse Spycam Tests Seiten, welche die Tests augenscheinlich nie durchgeführt haben. Von derartigen Seiten gilt es Abstand zu nehmen.

In diesem Ratgeber hingegen wird lediglich ein Vergleich verschiedener Produkte inklusive hilfreicher Fakten geliefert. Anhand dieser Informationen lässt sich die Kaufentscheidung steuern und ein passendes Produkt zur individuellen Situation finden. Darüber hinaus bietet der Ratgeberteil hilfreiche Informationen um den richtigen Umgang des Produktes zu kennen und Sicherheitshinweise zu berücksichtigen.


Welche Typen von Spycams gibt es?

Auf dem Markt haben sich Modelle von Spycams für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche und verschiedenen Formen etabliert. James Bond 007 wäre neidisch, was es heute für Spionagekameras gibt. Originell ist eine Kugelschreiber-Minikamera, die optimal in eine Hosentasche, Hemdtasche oder ein Jacket passt, ohne aufzufallen. Das Filmen vom Umfeld erfolgt diskret, was den Kugelschreiber mit Kamera zu einem Allrounder macht. Als USB-Stick getarnt, lässt sich die kleinformatige Videokamera wie ein normaler Speicherstick verwenden. Sie bietet dabei je nach Modell eine HD-Videoauflösung und gute Akkulaufzeit. Eine Kamerauhr am Handgelenk fällt kaum ins Auge, während sie mit ihrer Optik die Umgebung filmt und die Videos auf einer Speicherkarte ablegt.

Zur einfachen Überwachung bietet eine Brille oder Sonnenbrille mit verbauter Minikamera idealen Komfort. Diese Form unter den Spionkameras erfreut sich einer besonderen Beliebtheit. Nach dem Aufsetzen der Brille wird automatisch das Ziel wie eine Person, ein Gebäude oder Fahrzeug gefilmt. Vor allem bei Detektiven, Journalisten und Geheimagenten sind Brillen-Spycams ein beliebtes Einsatzmittel. Ungewöhnlich ist eine versteckte Überwachungskamera in einer Wasserflasche, die vielseitig einsetzbar ist. Überall aufstellbar! Der Pluspunkt dieser Mini Spionage Kamera spiegelt sich in ihrer extremen Unauffälligkeit wieder. Aus der Wasserflasche zu trinken, ist wie gewohnt kein Problem. Die Kreativität der Nutzer von Minikamera sind keine Grenzen gesetzt. Ihre kompakte Größe eröffnet unendliche Möglichkeiten zur Tarnung in allen Objekten des Alltags, Berufs und der Freizeit. Ihr Kleinformat ist der größte Vorteil.

Fazit

Spycams haben Unterschiede in der Form, Ausstattung, Verarbeitung, Aufnahmequalität, Größe, Material und im Preis. Die richtige Spionagekamera zu wählen fällt bei der großen Auswahl schwer. Doch Bewertungen und Erfahrungsberichte geben Aufschluss darüber, welche Kamera die optimale Wahl für den gewünschten Einsatzzweck ist.

Wichtige Kriterien beim Kauf einer getarnten Überwachungskamera: Budget, Akkulaufzeit und die gewünschte Ausstattung. Bewegungserkennung, Nachtsichtfunktion und WLAN-Unterstützung sind nur drei Funktionen, über die eine Minikamera verfügen kann. Je mehr Funktionen enthalten sind, desto teurer ist eine Kamera und aus diesem Faktum gilt es zu überlegen, welche Technik an Bord sein soll. Einfache Spionkameras ohne Bewegungsalarm oder Funkunterstützung gibt es günstiger, die dennoch mit allen technischen Finessen zur Videoüberwachung beeindrucken. Kabelgebundene Kameras haben den Vorteil unabhängig von einem Akku zu sein, da batteriebetriebene Geräte regelmäßig aufzuladen sind. Positiv bei Spycams mit Bewegungserkennung ist, dass sie sich nur dann aktivieren, wenn die Optik eine Bewegung registriert. Hierdurch verlängert sich die Akku-Laufzeit. Je nach Kameragröße sind die Akkulaufzeiten unterschiedlich lang. Zum Beispiel reicht die Stromladung in einer Brillenkamera nur ein paar Stunden. Kleine Spionagekameras haben meist einen schmalen Mini-Akku und eine dementsprechend geringe Laufzeit.

Basierend auf den Kriterien ist eine Minikamera bereits ab 10 Euro im Handel erhältlich. Hochpreisige Videokameras haben eine Top-Ausstattung und sind daher für professionelle Anwender wie Unternehmen, Detektive oder Geheimdienste geeignet. In Fachgeschäften wie einem Spy Shop kann eine Beratung helfen, die passende Spy Kamera für seine Zwecke zu finden. Das Geld sollte gut angelegt sein. Ist die richtige Spy-Cam gefunden, steht einer Beobachtung nichts mehr im Weg und sollte bei der Überwachung auf jeden Fall die strengen gesetzlichen Vorschriften einhalten.

War der Vergleich hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Noch ohne Bewertungen
Loading...