{{SZ::HEADHTML::}}

Strumpfhosen Vergleich 2019 - Strumpfhosen Test Infos und Ratgeber

diverse strumpfhosen produkteEine Strumpfhose ist ein Kleidungsstück, welches aus zwei Teilen besteht und die Beine von der Taille abwärts komplett bedeckt. Das Material ist überaus dünn und liegt somit eng an der Haut an. Die Hauptfunktionen sind Schutz vor Kälte, modische Erscheinungen oder Betonung, beziehungsweise äußerliche Verbesserung, sowie Formen der Beine. Hierfür gibt es spezielle “Shaping-Wear”. Erhältlich sind die Produkte in verschiedenen Farben und Formen, sowie Dickgraden. Der Unterschied liegt vor allem bei blickdicht und durchsichtig. Zu finden sind die besten Modelle bei Herstellern wie Nur Die, Merry Style, Andibeiqui oder Conte. Doch worauf gilt es beim Kauf einer Strumpfhose besonders zu achten und welche Vorteile bieten die einzelnen Artikel?

Nur Die Damen Stützstrumpfhose 719100/Fit in Form
Farbe
beige
Extras
Dezent glänzende Optik schmeichelt den Beinen
Alltagstauglich
DEN
40
Anzahl
1
Preis
5,99
 
Zuletzt aktualisiert am
23.10.2019 00:43
Merry Style Blickdichte Damen Strumpfhose Microfaser
Farbe
schwarz (weitere Fasrben zur Auswahl)
Extras
Ohne Höschenteil; Mattes, blickdichtes Finish
Alltagstauglich
DEN
70
Anzahl
1
Preis
7,99
 
Zuletzt aktualisiert am
23.10.2019 00:43
Nur Die Damen Strumpfhose 725013
Farbe
braun / Amber
Extras
blickdichte Feinstrumpfhose in dezent glänzender Optik
Alltagstauglich
DEN
40
Anzahl
2
Preis
9,46
 
Zuletzt aktualisiert am
23.10.2019 00:43
ANDIBEIQI 6 Paar Damen Netzstrumpfhosen
Farbe
schwarz
Extras
Einheitsgrößen - passend für die Größen S-L
Alltagstauglich
DEN
Anzahl
6
Preis
nicht verfügbar
 
Zuletzt aktualisiert am
23.10.2019 00:43
ABBILDUNGUnsere ArbeitsweiseTransparenz für unsere Nutzer
Modell Nur Die Damen Stützstrumpfhose 719100/Fit in Form Merry Style Blickdichte Damen Strumpfhose Microfaser Nur Die Damen Strumpfhose 725013 ANDIBEIQI 6 Paar Damen Netzstrumpfhosen
Farbe
beige schwarz (weitere Fasrben zur Auswahl) braun / Amber schwarz
Extras
Dezent glänzende Optik schmeichelt den Beinen Ohne Höschenteil; Mattes, blickdichtes Finish blickdichte Feinstrumpfhose in dezent glänzender Optik Einheitsgrößen - passend für die Größen S-L
Alltagstauglich
DEN
40 70 40
Anzahl
1 1 2 6
Preis

Strumpfhosen Topseller

Nur Die Damen Strumpfhose Fit in Form

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die hautfarbene Strumpfhose unterstützt Beine den ganzen Tag optimal und hinterlässt dank des Aloe- Vera Gels ein angenehmes Tragegefühl. Aufgrund der Faser Lycra, die aus 85% Polyamid und 15% Elasthan besteht, sowie dem breiten Bund und Zwickel punktet das Produkt mit einem äußerst bequemen Sitz. Zudem bietet es einen verstärkten Hosenteil und Zwickel. Ein starker, schrittweise abgestufter Druckverlauf stimuliert die Blutzirkulation und hilft den Beinen, fit durch einen Tag zu kommen! Außerdem weist das Produkt eine dezent glänzende Optik auf, die dem natürlichen Hautton schmeichelt. Es ist eine Handwäsche zu empfehlen. Alternativ ist auch die Reinigung in der Maschine möglich. Hierbei auf einen schonenden Waschgang und das Separieren von Gegenständen wie Reißverschlüssen oder Knöpfen achten.

  • Durchsichtig und hautfarben
  • Mit Aloe-Vera-Gel
  • Stimuliert Blutzirkulation
  • Dezent glänzend

Merry Style blickdichte Damen Strumpfhose

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Diese schwarze und nahezu blickdichte Strumpfhose unterliegt einer qualitativen Herstellung in der EU. Sie weist eine Dicke von 70 DEN auf und ist ohne jegliche Muster. Außerdem hält sie warm und hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Das Modell besteht aus 86% Polyamid und 14% Elasthan. Im Lieferumfang ist kein Höschenteil enthalten. Trotzdem garantiert das Produkt ein undurchsichtiges und mattes Finish. Die Ware passt sich den Beinen dank langlebiger Mikrofaser optimal an und es ist problemlos möglich, sie einen ganzen Tag lang zu tragen. Außerdem weist das Erzeugnis ab Größe 5 von einem längeren sowie stärkeren Zwickel auf, um noch mehr Halt und Komfort zu bieten. Die Größe der Strumpfhose beträgt 2 x 2 x 2 cm bei einem Gewicht von 249 Gramm.

  • Schwarz und blickdicht
  • Angenehmes Hautgefühl
  • Mattes Finish
  • Ohne Muster und Aufdruck

Nur Die Damen Strumpfhose 2er Pack

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die semi- blickdichte Strumpfhose überzeugt mit einer glänzenden Optik, welche jedem Hautton schmeichelt. Außerdem ist es extra weich und besitzt hochwertige Qualität, sowie einen stabilen Stoff. Der optimale Sitz ist durch die Faser Lycra garantiert, welche aus 91% Polyamid und 9% Elasthan besteht. Darüber hinaus hat die Strumpfhose dank des bequemen Abschlussbandes und Zwickels eine überaus angenehme Passform. Aufgrund des beigefügten Aloe-Vera-Gels erhält die Ware zudem einen pflegenden Effekt. So ist es möglich, das Kleidungsstück den ganzen Tag ohne jegliche Abdrücke zu tragen. Zu empfehlen ist eine Wäsche in der Maschine bei ungefähr 30° C.

  • Semi-blickdicht
  • Hautfarben
  • Hochwertige Qualität
  • Mit Aloe-Vera-Gel

ANDIBEIQI Damen Strumpfhosen – 6er Pack

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Im Lieferumfang sind sechs schwarze, semi- blickdichte Damenstrumpfhosen enthalten, die verschiedene, trendige Muster bieten. Als Materialien dienen 88% Polyamid und 12% Elasthan. Das weiche und dennoch stabile Gewebe sorgt für einen extrem guten Halt, sowie angenehmes Tragegefühl und maximalen Komfort. Somit ist das Produkt den ganzen Tag über tragbar. Zu waschen ist der Artikel per Hand, da er einen sehr schonenden Vorgang benötigt. Alle Strumpfhosen weisen eine Einheitsgröße auf und sind von Frauen mit der Konfektionsgröße S-L zu tragen. Außerdem ist ein Taillenhöschen, sowie Fußteile, also Socken integriert.

  • Semi-blickdicht und schwarz
  • Sechs Strumpfhosen
  • Stabiles Gewebe
  • Mit Muster

Conte™ X-Press Damen Shapewear

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Produkt hilft dabei, die häufigen Problemzonen von Frauen, Bauch, Beine und Po, zu kaschieren und diese Stellen in das rechte Licht zu rücken. So sitzt das Lieblingskleid wie angegossen. Die Strumpfhose besteht aus 77% Polyamid sowie 23% Elasthan und ist daher mit 40 DEN eher durchsichtig. Die verwendete Faser formt durch eine hohe Widerstands- und Anpassungsfähigkeit die Silhouette, hebt den Po und minimiert Beine sowie Bauch. Aufgrund der hohen Dehnbarkeit passt sich die Ware jeder Figur optimal an, wodurch ein idealer Tragekomfort garantiert ist. Zu pflegen ist der Artikel in der Waschmaschine bei ungefähr 30° C. Anschließend nass aufhängen, niemals bügeln.

  • Beige, durchsichtig
  • Shape-Strumpfhose
  • Bei 30° C waschbar
  • Angenehmer Tragekomfort

Strumpfhose Test Infos

Suchen Damen neue Mode, erkundigen sie sich unter anderem auch nach einem Strumpfhose Test. Dabei ist zu empfehlen, ausschließlich auf seriöse Anbieterseiten zuzugreifen. Denn diese liefern ehrliche, sowie objektive Ergebnisse. Dafür steht beispielsweise auch die Stiftung Warentest. Bei der Verbraucherorganisation überprüfen geschulte Mitarbeiter unter genauen Vorgaben Produkte äußerst detailliert.

Leider ist dies selten bei allen Seiten der Fall. Immer wieder tauchen gelegentlich dubiose Portale auf, die einen angeblich durchgeführten Strumpfhose Test anbieten. Allerdings fand dieser niemals statt. Das Ergebnis ist Intransparenz, sowie wenig nachvollziehbare Informationen.

Unser Ratgeber bietet Interessenten die Möglichkeit, einzelnes über Eigenschaften beziehungsweise Merkmale von Herstellern und deren Artikel zu erfahren. Die Wahl fällt somit um einiges leichter.


strumpfhosen im alltagEtwas über die Geschichte der Strumpfhose

Eine frühe Form der Strumpfhose waren die Beinlinge, welche für Männer gedacht waren und am Gürtel befestigt wurden. Diese Variante gab es bereits im Mittelalter. Ab dem 15. Jahrhundert kombinierte ein zwischengenähter Zwickel die beiden Hosenbeine miteinander. Im Laufe der Zeit kamen ebenfalls gestrickte Versionen in Mode. Anfang des 17. Jahrhunderts waren die Hosen meist knielang, was ein Annesteln unbrauchbar machte. Erst am Ende des 18. Jahrhunderts erlebte der Artikel unter dem Namen Pantalons ein Comeback. Allerdings war er zu dieser Zeit immer noch für Männer gedacht. Die Waren hatten eine Funktion als Unterkleidung und unterschieden sich so nur durch ein Fußteil von langen Unterhosen. Aufgrund der durchsichtigen, schmeichelnden Mode fanden die Strumpfhosen nun auch bei Frauen Anklang.

In den 1920-er bis 1940-er Jahren versuchten Tänzerinnen einige Modelle selbst herzustellen, dennoch gab es keine industrielle Fertigung. Erst die Firma Glen Raven entwickelte 1959 das erste Erzeugnis aus synthetischer Faser. Die Feinstrumpfhose setzte sich anschließend schnell durch und löste bisher verwendete Nylonstrümpfe mit Halter ab. Zunächst besaß sie trotzdem ein blickdichtes Höschen. Diese verschwand mit dem Aufkommen der sogenannten Hot Pants. In den westlichen Staaten fand Nylon eine häufige Verwendung. Im Ostblock gab es dieses Produkt jedoch nur selten, weshalb Dederon als Ersatz diente.

Weitere historische Fakten zur Strumpfhose

Zur gleichen Zeit etablierten sich Strickmodelle, welche eher unter Hosen zu tragen waren und die Funktion hatten, warm zu halten. Außerdem kamen Strümpfe für Kinder und Männer auf den Markt. Wobei letzteres nur wenig Beachtung fand. In den 1970ern nahm die Begeisterung für kurze Mode ab und Strumpfhosen verloren ihren Status als trendiges Accessoire. Vielmehr galt sie als praktisches Gebrauchsgut. Ungefähr 1989 galten Leggings, geprägt durch die Popkultur und Idole wie Madonna oder Prince, als sehr trendig. 2017 kamen Artikel inklusive Netzeinsatz wieder in Mode, wobei sie mit Hosen zu kombinieren sind. Darüber hinaus finden sie mittlerweile als spezielle Thermo- Variante im Winter oder sinnliche Dessous Bedeutung.


Wie ist eine Strumpfhose aufgebaut?

  • Strumpf- und Höschenteil: In beide Hosenbeine ist es möglich, Muster sowie Verzierungen einzuweben und so dem Produkt einen individuellen Look zu verpassen. Nebeneffekt ist hierbei die vermehrte Rutschfestigkeit und dadurch ein mögliches Formen an Po und Bauch.
  • Zwickel: Dies ist ein optionaler Einsatz zwischen den Beinen. Er dient zum Dehnungsausgleich und einer angenehmeren Passform. Oftmals ist dieser für eine bessere Aufnahme der Feuchtigkeit, wie auch ein angenehmes Tragegefühl mit Baumwolle plattiert.
  • Bund: Das Stück ist meist, außer bei nahtlosen Modellen, bereits in den Strumpfschläuchen inbegriffen und dient dazu, das Gewebe zu stützen sowie verfestigen.
  • Zusätzliche Ausstattung: Solche sind beispielsweise Eingriffe bei Männern oder Figur betonenden Varianten, die teilweise bis unter die Brust reichen. Des Weiteren sind Optionen mit Silikonbeschichtung zu finden, die ein Rutschen verhindern.

Welche Arten von Strumpfhosen gibt es?

Feinstrumpfhosen

Diese setzen sich meist aus Nylon, Polypropylen und Elasthan zusammen. Aber auch Seide findet eventuell Verwendung. Meist sind sie unter dem Namen Lycra oder Spandex bekannt. Die unterschiedliche Fadenstärke bewirkt ein transparentes oder blickdichtes Finish.

Figurformende Strumpfhosen

Solche Modelle bestehen aus klassischen Beinen und einem blickdichten Höschen, welches den Po sowie Bauch formt. Durch einen besonders stabilen Stoff kaschiert dieser Teil die Problemzonen und trägt zu einer schönen Figur bei.

Stütz- und Kompressionsstrumpfhosen

Menschen, die ein Venenleiden oder Lymphödeme vorweisen, sind meist dazu gezwungen, spezielle Strumpfhosen zur Unterstützung zu tragen. Insbesondere, wenn sie lange sitzen, wie auf einer Autofahrt oder allgemein beim Reisen. Sie sind überaus fest und üben daher gekonnt Druck auf die Beine aus. Kompressionsstrümpfe bieten mehr Festigkeit (3kPa), als stützende Produkte (1 kPa). Die Ware ist zum Vorbeugen von Thrombosen gedacht, nicht aber bei bereits vorhandenen Krankheiten.

Glanzstrümpfe

Hierunter ist ein stark glänzendes Erzeugnis zu verstehen, wie es zum Beispiel beim Tanzen Anklang findet. Aufgrund der hohen Belastung beim Sport sind sie widerstandsfähig gegenüber Laufmaschen und sonstigen Mängeln. Die meisten Modelle in dunklen Tönen sind garnfrei von 70 bis 90 DEN und einem Zwickel aus Baumwolle.

Strickstrumpfhosen

Sie bestehen aus dickem, gesponnenem Garn und beinhalten meist Baumwolle, sowie Wolle mit einer Mischung aus synthetischen Fasern, etwa Elasthan. So haben sie immer noch eine gewisse Dehnbarkeit. Die Herstellung erfolgt mit speziellen Strickmaschinen. Der Vorteil ist, dass diese Produkte wärmer sind als fein gestrickte Produkte und daher passend für den Winter. Es gibt sie mit glatter oder strukturierter Oberfläche, wie beispielsweise ein Zopfmuster.

Netzstrumpfhosen

Diese Strumpfhosen weisen eine netzförmige, löchrige Struktur auf und erhielten in den letzten Jahren modischen Aufschwung. Allerdings sind sie unter Hosen zu tragen. Eine Herstellung erfolgt ohne Nähte.

Spezielle Varianten:

  • Modelle für schwangere Frauen, deren Bund verstellbar ist oder über dem Bauch endet und diesen so stützt.
  • Hüftstrumpfhosen, welche unter besonders knappen und niedrig sitzenden Kleidungsstücken zu tragen sind, ohne dass das Höschenteil zu sehen ist.
  • Waren extra für Herren.
  • Skiunterwäsche, diese ist innen häufig mit Frottee versehen.
  • Produkte für den Sommer. Manchmal haben sie keinen Zehenteil, um das Tragen von “Peep-Toes” zu ermöglichen.
  • “Over-Boot” Erzeugnisse, die über Schuhe zu stülpen sind.

nylons auf partysWelche ist besser- Fein- oder Glanzstrumpfhose?

Dies ist pauschal schwierig zu beantworten, da jedes Produkt einen anderen Nutzen vorweist und so nur eine individuelle Entscheidung möglich ist. Feinstrumpfhosen wirken wie ein Make-Up für die Beine. Sie kaschieren Hautunreinheiten, kleine Äderchen und lassen einen sehr hellen Hautton dunkler, sowie in einer gesunden Bräune erscheinen. Dies rundet das Outfit optisch ideal ab. Trotzdem ist darauf zu achten, dass der Ton des Artikels zur eigenen Hautfarbe passt, da zu große Unstimmigkeiten schnell komisch aussehen. Früher bestand diese Art meist aus Nylon, heute enthält sie oftmals Elasthan oder Polyamid. Aus diesem Grund ist die Variante sehr dünn und anfälliger gegenüber Laufmaschen, als eine Glanzstrumpfhose.

Diese finden seltener Verwendung im Alltag, sondern eher bei Sportarten wie Eiskunstlaufen oder Tanzen. Denn derartige Waren sind überaus robust und dick. So haben lästige Löcher und Fäden keine Chance. 

Was sagt die DEN-Zahl aus?

Sie gibt an, ob eine Strumpfhose blickdicht oder transparent ist. In verschiedenen Alltagssituationen sind unterschiedliche Modelle von Nutzen. Beispielsweise bei einem Business-Look ist ein Artikel zu empfehlen, welcher die Beine komplett und elegant verdeckt. Im Frühling, beim Tragen von luftigen Kleidern macht sich eine durchsichtige Variante besser.

DEN-Zahl

Um die richtige Option zu finden ist es wichtig, eine korrekte DEN- Zahl zu kennen. Hauchdünne Kleidungsstücke weisen eine Denierzahl von < 10, blickdichte von > 60 auf. Denier beschreibt in der Regel die Dicke des Garns, obwohl manche Hersteller dieses mit diversen Stoffen umwickeln, um das Material widerstandsfähiger zu machen. Aus diesem Grund ist es möglich, dass eine DEN- Zahl keine exakte Auskunft über die tatsächliche Durchsichtigkeit gibt.


Fazit

Die Investition in eine Strumpfhose lohnt sich auf jeden Fall, vor allem weil diese nur wenige Euros kostet und ein Muss in jedem Frauen- Kleiderschrank ist. Es gilt darauf zu achten eine richtige DEN-Stärke auszuwählen, um sicherzugehen, dass die Ware blickdicht, beziehungsweise durchsichtig ist. Für den alltäglichen Gebrauch gibt es Modelle in den verschiedensten Farben und Formen, beispielsweise mit Löchern, um für jedes Kleid oder Rock den passenden Begleiter darzustellen. Darüber hinaus halten die Artikel im Winter warm und zaubern einen schönen, schmeichelnden Glanz auf die Beine. Außerdem gibt es spezielle Shaping-Underwear, die Problemzonen angenehm und diskret kaschiert. Für besondere medizinische Zwecke erhalten Patienten sogenannte Kompressionsstrümpfe, die aufgrund des Druckes für eine gute Blutzirkulation sorgen und das Thromboserisiko minimieren.

War der Vergleich hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
7 Bewertungen
4,14 von 5 Sternen
Loading...