merken

Löbau

Verkehrssünder zweimal erwischt

Die Vorfälle passierten am Sonntag in Cunewalde. Nun erwarten den jungen Mann Konsequenzen.

Symbolbild
Symbolbild © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Eine Streife des Bautzener Reviers hat am Sonntagabend einen 17-jährigen Mokick-Fahrer im Ortsteil Schönberg kontrolliert, mit dessen Fahrzeug einiges im Argen war. Die Prüfung des angebrachten Versicherungskennzeichens ergab, dass dieses aus dem Jahr 1999 stammte und somit seine Gültigkeit verloren hatte, teilt Polizeisprecherin Anja Leuschner mit. Einen aktuellen Versicherungsnachweis konnte der Jugendliche nicht vorweisen. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige.

Etwa eine halbe Stunde später stoppten die Beamten den jungen Mann jedoch erneut mit seinem nicht versicherten Gefährt. Die Ordnungshüter verboten ihm nochmals die Weiterfahrt und drohten an das Moped sicherzustellen. Der 17-Jährige erhielt eine weitere Anzeige aufgrund des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. (SZ)

Anzeige
Einzigartige Masken ab 1,99 €
Einzigartige Masken ab 1,99 €

Durch zunehmende Lockerungen dürfen immer mehr Geschäfte und nun auch wieder Restaurants öffnen. Die Maskenpflicht bleibt jedoch bestehen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier