merken

Dresden

Verletzte am Pirnaischen Platz

Weil ein Fußgänger nicht aufpasste, müssen sich DVB-Fahrgäste nun in medizinische Behandlung begeben.

Dieser Bus musste derart bremsen, dass mehrere Passagiere stürzten.
Dieser Bus musste derart bremsen, dass mehrere Passagiere stürzten. © Tino Plunert

Am Pirnaischen Platz im Herzen Dresdens sind am Donnerstagnachmittag mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben von Polizeikräften vor Ort hatte offenbar ein Fußgänger bei Rot die Gleise im Haltestellenbereich überquert, dabei aber einen Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe übersehen. Der Fahrer der Linie 62 musste stark abbremsen, um eine Kollision mit dem Unbekannten auf den Gleisen zu vermeiden.

Durch die Gefahrenbremsung stürzten mehrere Fahrgäste im Bus, zwei von ihnen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Ein Fotoreporter berichtete, dass der Busfahrer einen Schock erlitten habe. Der Fußgänger, der das Bremsmanöver verursachte, lief anschließend einfach weiter. (SZ/mja)

Anzeige
Das Gefühl der Freiheit - gerade jetzt!
Das Gefühl der Freiheit - gerade jetzt!

Hotels geschlossen, Flugreisen gestrichen: In der Urlaubssaison 2020 sind Reisemobile die flexible Alternative für alle, die sich richtig gut erholen wollen.

© Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden