Merken

Verletzte bei Karambolage

Ein Unfall zwischen drei Fahrzeugen ereignete sich am Montagnachmittag in Königstein. Dabei wurde eine 32-jährige Frau leicht verletzt. Was die Beamten sonst noch im Landkreis beschäftigte, steht im aktuellen Polizeibericht.

Teilen
Folgen
© Marko Förster

Ein Unfall zwischen drei Fahrzeugen ereignete sich am Montagnachmittag in Königstein. Dabei wurde eine 32-jährige Frau leicht verletzt. Was die Beamten sonst noch im Landkreis beschäftigte, steht im aktuellen Polizeibericht.

Polizeibericht vom Dienstag

Drei Autos in Unfall verwickelt

Königstein. Eine 32-jährige Frau wurde bei einem Verkehrsunfall in Königstein leicht verletzt. Am Montagnachmittag ereignete sich an der Kreuzung S 172/S 168 ein Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen. Ein Opel (Fahrerin 74) war auf der S 168 unterwegs und wollte nach links auf die Burgstraße (S 172) abbiegen. Dabei stieß der Wagen mit einem VW (Fahrerin 32) zusammen. Dieser prallte daraufhin gegen einen Ford Transit (Fahrer 32). Bei der Kollision wurde die 32-jährige VW-Fahrerin leicht verletzt. An den drei Wagen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 12000 Euro.

Portemonnaie und Geldkarten geklaut

Freital. In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Zöllmener Straße im Freitaler Ortsteil Wurgwitz ein. Die Täter hebelten eine Terrassentür auf und stahlen aus den Räumen ein Portemonnaie sowie zwei Geldkarten. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro.

Mit 1,62 Promille auf dem Fahrrad unterwegs

Freital. Am Dienstag kurz nach Mitternacht stoppten Beamte des Polizeireviers Dippoldiswalde einen Fahrradfahrer auf der Krönertstraße in Freital-Deuben. Der Mann war den Polizeibeamten aufgefallen, da er entgegengesetzt der Fahrtrichtung unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 42-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab einen Wert von 1,62 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst.

Einbruch in Tischlerei

Liebstadt. In der Nacht zum Montag hebelten Unbekannte das Fenster einer Tischlerei an der Waltersdorfer Straße im Liebstädter Ortsteil Waltersdorf auf und stiegen in die Räume ein. Die Täter durchsuchten diese und stahlen einige Werkzeuge im Gesamtwert von etwa 5000 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 350 Euro.

60 Euro aus Kosmetiksalon geklaut

Freital. Ein Kosmetiksalon an der Wurgwitzer Straße in Freital-Zauckerode geriet in der Nacht zum Montag in das Visier von Einbrechern. Die Unbekannten hebelten ein Fenster des Geschäftes auf, stiegen in die Räume ein und stahlen rund 60 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 110 Euro.

Erneut ohne Führerschein unterwegs

Neustadt. Am Montagnachmittag war der 54-jährige Fahrer eines Subaru zum wiederholten Male ohne Führerschein unterwegs. Die Beamten des Polizeireviers Sebnitz stoppten den Wagen auf der Rückersdorfer Straße im Neustädter Ortsteil Oberottendorf. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Da der 54-Jährige schon mehrfach ohne Führerschein mit dem Pkw unterwegs war, ordnete ein Richter die Beschlagnahme des Subaru an.

Spiegel abgefahren – Zeugen gesucht

Sebnitz. Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Montagnachmittag, 17.30 Uhr, den linken Außenspiegel eines grauen Opel Vivaro, der an der Schandauer Straße in Sebnitz in der Nähe des Kreisverkehrs parkte. Am Spiegel fanden sich weiße Lackspuren. Der Sachschaden liegt bei mehreren Hundert Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Sebnitz oder die Polizeidirektion Dresden unter Tel. 0351 4832233 entgegen.

1 / 7