merken
Hoyerswerda

Vermüllungs-Problem an Radwander-Hütte

Die weitere Entwicklung muss beobachtet werden.

Ein ähnliches Bild bietet sich regelmäßig.
Ein ähnliches Bild bietet sich regelmäßig. © Archivfoto: pixabay

Kühnicht. Vergleichsweise viel Abfall liegt nach den Wochenenden neben der Rasthütte am Froschradweg zwischen Kühnicht und dem Scheibe-See. Die Stadtverwaltung bestätigt, man registriere das seit Mai. Ein Kühnichter Anwohner berichtet von feiernden Jugendlichen an dieser Stelle. Das Rathaus gibt hingegen an, die schon länger vorzufindenden Flaschen, Grillreste und sonstigen Party-Hinterlassenschaften würden neuerdings durch größere Mengen Hausmüll ergänzt. Aktuell würde der Bauhof montags bis zu drei 120-Liter-Müllsäcke füllen und abtransportieren. Das Phänomen sei leider aber auch an anderen Stellen im Stadtgebiet zu beobachten. Die Anregung des besagten Anwohners, die Polizei um Kontrollen zu bitten, nimmt die Verwaltung eher mit Skepsis auf. Aus dem Rathaus heißt es, wenn man die Betreffenden nicht direkt im Moment des Müll-Wegwerfens erwische, sei ein Nachweis schwierig zu führen. Insofern würden auch gelegentliche Streifengänge der Polizei nicht helfen.

Anzeige
Schlossherr gesucht!
Schlossherr gesucht!

Herbst-Auktionen mit außergewöhnlichen Immobilien aus Ostsachsen

Mehr zum Thema Hoyerswerda