merken

Freital

Versammlung zu Rissen in Häusern

Nachdem etliche Häuser in Freital-Wurgwitz Schäden aufweisen, soll nun der Ursache auf den Grund gegangen werden.

Die Risse stehen möglicherweise in Verbindung mit Sprengungen im nahegelegenen Steinbruch.
Die Risse stehen möglicherweise in Verbindung mit Sprengungen im nahegelegenen Steinbruch. © Andreas Weihs

Seit zwei Jahren bemerken die Wurgwitzer an ihren Häusern zunehmende Bauwerksschäden. Vor allem geht es um Risse in den Fassaden, teilweise auch um beschädigte Fliesen in Fußböden und an Wänden. Betroffen sind beispielsweise Häuser an der Zöllmener Straße und der Weidenstraße. Viele Hauseigentümer fragen sich, ob eventuell die Sprengungen im neuen Wurgwitzer Steinbruch Ursache sind. Das Oberbergamt schließt das bisher aus.

Hier shoppt Riesa

Genießen Sie das Einkaufsvergnügen der besonderen Art in über 30 Shops.

Der Ortschaftsrat will die Sache nun verfolgen und lädt am Montag, den 4. November, zu einer Einwohnerversammlung ein. Diese findet im Saal Zöllmener Straße 20 statt. Los geht es 19 Uhr. „Wir wollen in Ruhe über das Ausmaß der Schäden reden und herausfinden, wo die Ursache liegt“, sagt Ortsvorsteherin Jutta Ebert. Man suche keine Konfrontation mit den Behörden, sondern nach einer Lösung. (SZ/hey)

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Schäden wegen Sprengungen?

An mehreren Wurgwitzer Häusern reißen die Wände. Doch warum? Die Anwohner haben einen Verdacht.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier

Informationen zwischendurch aufs Handy gibt es hier

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.