merken

Dresden

Versteigerung: Schnäppchen im Rathaus

Die nächste Versteigerung der Stadt steht bevor. Es gibt mehr als Regenschirme und Taschen.

Am Dienstag schwingt der Auktionator im Rathaus den Hammer.
Am Dienstag schwingt der Auktionator im Rathaus den Hammer. © Symbolfoto: dpa

Den passenden Schmuck zum Osterfest gibt es am nächsten Dienstag (3. März) im Rathaus. Bei der städtischen Versteigerung von Fundsachen und Gegenständen aus Nachlässen kommen dieses Mal zwei Osterhasen unter den Hammer. Sie stammen von der Drechslerei Kuhnert aus dem Erzgebirge. Weiter im Angebot sind unter anderem acht Handys, 15 Fahrräder und drei Uhren, Kameras und Spielkonsolen.

Außerdem versteigert die Stadt Schmuck, darunter Ringe, Armbänder, Ohrhänger und eine Brosche.

Anzeige
Werbekampagne soll Busfahrern helfen

Barrierefreie Bahnsteige, Wendemöglichkeit für Busse und viel Grünfläche am Endhaltepunkt Leutewitz - diese Infos gibt es im neuen DVB Einsteiger.

Die Versteigerung im Plenarsaal beginnt um 17 Uhr und soll drei Stunden lang dauern. Bereits eine Stunde vor der Versteigerung können die Stücke besichtigt werden. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.