merken

Radebeul

Viele bunte Kissen für die Grundschule

Ein besonderes Geschenk gab es am letzten Schultag in der Grundschule Niederlößnitz.

290 bunte Kissen bekamen die Schüler der Grundschule Niederlößnitz geschenkt.
290 bunte Kissen bekamen die Schüler der Grundschule Niederlößnitz geschenkt. © Norbert Millauer

Radebeul. Mit einer riesigen Ladung bunter, selbst genähter Kissen wurden am letzten Schultag vor den Ferien die Kinder der Grundschule Niederlößnitz beschenkt. 

Wie Nadja Ruffani, die Leiterin der Grundschule, informiert, ist für jeden der 290 Schüler ein Kissen angefertigt worden. Genäht wurden die Kissen in der Belastungs- und Arbeitserprobung des Psychosozialen Trägervereins Sachsen. 

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!

Zur Übergabe des Geschenkes waren die Schüler alle in der Turnhalle der Grundschule. Jeder durfte sich ein Kissen aussuchen. Hergestellt wurden die Kissen von psychisch belasteten und erkrankten Menschen, die vom Jobcenter an den Verein vermittelt werden. 

Betreut werden die Bürger im Verein von Ergotherapeuten und Sozialarbeiterinnen, so Sonja Helbig vom Trägerverein.