merken

Viele Unfälle im Kreis

Bei etlichen Karambolagen gab es dabei auch Verletzte. Außerdem sucht die Polizei Zeugen zu einer Unfallflucht auf de A 4.

© dpa

Bei etlichen Karambolagen gab es dabei auch Verletzte. Außerdem sucht die Polizei Zeugen zu einer Unfallflucht auf de A 4.

Anzeige
Karriere mit Energie

Hier erwarten Sie spannende Aufgaben, neueste Technologien, eine gute Balance zwischen Berufs- und Privatleben.

Polizeibericht vom 24. Januar

Eine Schwerverletzte bei Unfall in Sohland

Sohland. Bei einem Unfall auf der Hainspacher Straße in Sohland ist am Freitagvormittag eine Frau schwer verletzt worden. Eine 38-Jährige war mit einem Renault in Richtung Markt unterwegs. Vermutlich aufgrund von Glatteis kam das Auto ins Schleudern und stieß gegen einen entgegenkommenden Suzuki. Dessen 49-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Dacia gegen Leitplanke

Ringenhain. Schaden von rund 5500 Euro ist bei einem Unfall am Freitagmittag in Ringenhain entstanden. Der 40-jährige Fahrer eines Dacias fuhr auf der Dresdener Straße in Richtung Neukirch. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Straße ab, der Dacia stieß gegen eine Leitplanke. Verletzt wurde niemand.

Zeugen zu Unfall auf der A4 gesucht

Bautzen. Auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und -West sind ein touristisches Hinweisschild und ein Leitpfosten beschädigt worden. Das stellten jetzt Autobahnpolizisten fest. Vermutlich war ein Fahrzeug nach rechts von der Piste abkommen und hatte Schild und Pfosten angefahren. Der Unfallverursacher machte sich davon. Zurück blieb ein Schaden von etwa 3000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können.

Hinweise an das Autobahnpolizeirevier Bautzen, Thomas-Müntzer-Straße 21, Telefon 03591 3670, oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Sattelzugmaschine fährt auf Auto auf

Großpostwitz. Eine 25-jährige Fahrerin eines Skoda befuhr am Freitagmittag die Hauptstraße in Großpostwitz. Sie wollte nach links abbiegen und musste aufgrund von Gegenverkehr anhalten. Der nachfolgende 40-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine erkannte dies offenbar zu spät und fuhr auf das stehende Auto auf. Die Fahrerin des Skoda wurde dabei verletzt.

Verletzter nach Wildunfall

Radeberg.Bei einem Unfall auf der Dresdener Straße in Radeberg ist in der Nacht zu Sonnabend ein junger Mann verletzt worden. Der 21-jähriger Fahrer eines VW Passat kam aus Richtung Dresden. Kurz nach dem Ortseingang Radeberg lief plötzlich ein Reh über die Fahrbahn. Das Auto kam nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Fahrradfahrer betrunken

Bautzen. In der Nacht zu Sonnabend wurden Polizisten in Bautzen auf einen Fahrradfahrer aufmerksam, der auf der Löbauer Straße unterwegs war. Am Ziegelwall stoppten sie ihn. Bei der Kontrolle schlug ihnen starker Alkoholgeruch entgegen. Der Test brachte dann ein Ergebnis von 1,8 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Polizei ermittelt nun wegen Trunkenheit im Verkehr.

Zusammenstoß in Gersdorf.

Gersdorf. Unfall am Freitagfrüh in Gersdorf: Eine 50-jährige Fahrerin eines Opels war auf der Niedergersdorfer Straße unterwegs und wollte geradeaus die Bahnhofstraße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Audi, der auf der Bahnhofstraße fuhr. Die Opelfahrerin wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

In Speiseraum eingebrochen

Kamenz. Einbrecher war in der Nacht zu Freitag in Kamenz-Jesau unterwegs. In der Neschwitzer Straße hebelten sie ein Fenster auf und gelangten so einen Speiseraum. Im Inneren öffneten sie ein elektrisches Rolltor und beschädigten dabei dessen Steuerteil. Beute der Diebe wurden schließlich vier Pakete Kaffee im Wert von etwa 16 Euro. Der angerichtete Sachschaden ist deutlich höher. Er beträgt rund 500 Euro.

Opelfahrer unter Alkohol

Merka.Im Radiborer Ortsteil Merka kontrollierte eine Polizeistreife am Sonnabend kurz nach 5Uhr den Fahrer eines Opels. Der Atem des 33-Jährigen roch deutlich nach Alkohol. Ein Test ergab 1,10 Promille. Es wurden eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Mann wird sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

1 / 9
Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special