merken

„Viele werden sich erstmals seit Jahrzehnten sehen“

19 Jahre nachder Schließung der Grundschule in Weigersdorf findet erstmals ein Ehemaligentreffen statt.

© Bernhard Donke

Von Bernhard Donke

Weigersdorf. 1999 endete mit Schließung der Grundschule Weigersdorf die 172-jährige Schulgeschichte in Weigersdorf. Nun nach 19 Jahren organisiert der Dorfclub Dauban für den 18. August ein Schultreffen ehemaliger Schüler der Schule Weigersdorf. Das Treffen soll auf dem Festplatz des Dorfclubs in Dauban stattfinden. Die SZ sprach darüber mit Organisatorin Annett Blaschey vom Dorfklub Dauban.

Stars im Strampler aus Niesky
Stars im Strampler aus Niesky

So klein und doch das ganz große Glück: Wir zeigen die Neugeborenen aus Niesky und Umgebung.

Frau Blaschey, wie kamen Sie dazu, nach 19 Jahren ein Schultreffen zu organisieren?

Nun, das Treffen wurde aus der Idee heraus geboren, dass man sich einmal mit Schulkameraden, mit denen man sich im Schulalltag während der Pausen auf dem Schulhof traf und unterhielt und spielte, treffen wollte.

Da könnten ja sehr viele ehemalige Schüler zusammen kommen. Wie wollen Sie das organisieren?

Wir haben für jeden Schuljahrgang einen Klassenverantwortlichen gefunden. Er ist für die Einladungen seines jeweiligen Schuljahrgangs zuständig. Bei ihm können sich die ehemaligen Schüler anmelden und gleichzeitig alles über das Treffen erfahren. Gleichzeitig kassiert er den Unkostenbeitrag von fünf Euro für jeden Teilnehmer ein. Er ist dann angehalten uns, dem Organisations-Team vom Dorfclub, die Teilnehmerzahl zu melden“.

Wer aber nun keinen Ansprechpartner gefunden hat? Wie und bei wem kann er sich anmelden?

Er kann sich direkt an mich unter der Telefonnummer 0174 7027035 oder per E-Mail unter [email protected] melden. Eine Anmeldung ist unbedingt aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Was sieht der Ablauf des Treffens vor?

Ab 15 Uhr werden die Gäste begrüßt. Danach gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen wo jeder wer möchte seine Erinnerungen an seine Schulzeit erzählen. Man kann sich untereinander austauschen. Denn es ist sicher anzunehmen, dass Viele sich seit Jahrzehnten wieder zum ersten Mal sehen werden.