merken

Löbau

Vier Autoeinbrüche in einer Nacht

In Löbau versuchen Unbekannte, in der Nacht zu Montag vier Autos aufzubrechen. Sie machen mehr Schaden als Beute.

©  dpa (Symbolbild)

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag versucht, vier Autos in Löbau aufzubrechen. Bei einem VW Golf gelang es den Tätern nicht, in das Innere des Fahrzeuges zu gelangen. Es entstand jedoch ein Schaden von rund 250 Euro. In einem Audi A3 durchwühlten die Diebe das Handschuhfach und stahlen ein Handy sowie eine Stechkarte. Von der Rücksitzbank eines Dacia Sandero fehlte ein Rucksack mit persönlichen Gegenständen des Besitzers. Ebenfalls einen Rucksack stahlen die Unbekannten aus einem Toyota. Zusätzlich erbeuteten sie hier noch ein Fernrohr sowie eine Jacke. Der Diebstahlschaden betrug in allen drei Fällen jeweils rund 100 Euro. Der Sachschaden belief sich auf insgesamt circa 700 Euro. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. (SZ)

Anzeige
Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/loebau

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special