merken

Vier Personen bei Unfall verletzt

Drei Autos stießen am Montag auf einer Kreuzung in Bautzen zusammen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen zum Geschehen.

Bautzen. Am Montagnachmittag ereignete sich in Bautzen auf der Kreuzung Löbauer Straße/Paul-Neck-Straße ein Unfall, an dem drei Autos beteiligt waren. Vier Personen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Eine 18-jährige Skoda-Lenkerin fuhr gegen 17.15 Uhr auf die Kreuzung aus Richtung Löbau. Dabei stieß sie mit einem von rechts einfahrenden VW einer 48-Jährigen zusammen. Der VW drehte sich und kollidierte dadurch mit einem verkehrsbedingt wartenden Volvo eines 49-Jährigen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von schätzungsweise 15 000 Euro.

Anzeige
Wer tröstet mich?

Mit ganzem Herzen für die Kleinen und Allerkleinsten: Das Team der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Zittau sucht Verstärkung.

Die Verkehrsermittler der Polizei suchen Zeugen, die den Unfall auf der Kreuzung beobachtet haben, um das Geschehen genau rekonstruieren zu können. Wichtig wären auch Angaben über die Schaltung der Ampelanlage zum Unfallzeitpunkt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion in Bautzen unter der Rufnummer 03591 3670 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (SZ)