merken

Pirna

Vier Personen nach Unfall verletzt

Zwei Autos stoßen auf der B 172 bei Krietzschwitz zusammen. Betroffen sind auch zwei Kinder.

© Foto: Marko Förster

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am späten Donnerstagnachmittag auf der B 172 bei Pirna-Krietzschwitz vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Nach ersten Erkenntnissen wollte gegen 16.35 Uhr eine 31-jährige Opel-Fahrerin von der Hohen Straße (S 169) aus Richtung Langenhennersdorf nach links auf die B 172 abbiegen. Offenbar beachtete sie die Vorfahrt eines von Pirna kommenden Mercedes-Vans nicht. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der Opel Zafira rollte die Böschung hinab, durchbrach einen Zaun und blieb in einem Grundstück stehen.

Die vier Insassen der beiden Unfallfahrzeuge kamen ins Krankenhaus. Darunter die 43-jährige Mercedes-Fahrerin, die mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde. Die 31-jährige Opel-Fahrerin sowie zwei Kinder, ein Junge und ein Mädchen, aus dem Opel, wurden mit Rettungswagen in die Klinik gebracht.

Anzeige
Ein Beet für Alle  

Eine umweltfreundliche Hochschule? An der TUD soll das keine Idee bleiben: Ein Beet, dessen Erträge Alle ernten können ist nur der Anfang.

Kameraden der freiwilligen Feuerwehr aus Pirna-Neundorf sowie der Hauptwache Pirna sicherten die Unfallstelle, klemmten die Batterien der Unfallfahrzeuge ab und beseitigten ausgelaufene Flüssigkeiten sowie Trümmerteile. Polizisten nahmen den Unfall auf. Bis kurz vor 19 Uhr war die Bundesstraße im Bereich der Thomas-Müntzer-Siedlung voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 25.000 Euro geschätzt.