merken

Meißen

Vier Verletzte nach Auffahrunfall

Drei Autos fahren ineinander. Nur der vermeintliche Unfallverursacher kommt verletzungsfrei davon. 

©  dpa (Symbolbild)

Ebersbach. Am Sonntagnachmittag sind vier Menschen bei einem Verkehrsunfall auf der S 177 verletzt worden. Der Fahrer eines Renault fuhr aus Richtung Radeburg in Richtung Meißen. 

Als er in Schönberghäuser in einen Feldweg abbiegen wollte, bremste er ab. Ein hinter ihm fahrender Skoda hielt ebenfalls an. Ein nachfolgender Opel kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und schob den Skoda auf den Renault. 

Anzeige
Badespaß und Erholung zugleich

Das Freizeitzentrum "Hains" ist für erholsame Stunden und schweißtreibende Sportangebote bekannt.

Die drei Insassen des Renault und der Fahrer des Skoda wurden verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 12.000 Euro. 

Aus dem Polizeibericht

Weinböhla. Unbekannte haben am vergangenen Wochenende einen Zigarettenautomaten an der Spitzgrundstraße aufgebrochen. Die Täter hebelten den Automaten auf und stahlen einen bislang unbekannte Menge Bargeld und Tabakwaren. Der Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro beziffert.

Aus dem Polizeibericht

Gröditz. Unbekannte sind am Wochenende in einen Getränkemarkt an der Stolzenhainer Straße eingebrochen. Die Täter zerschlugen eine Schaufensterscheibe und durchsuchten den Kassenbereich. Angaben zum Diebesgut liegen bislang noch nicht vor. Der Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro beziffert. 

Aus dem Polizeibericht

Zeithain. Am Sonntagnachmittag sind Unbekannte an der Mühlberger Straße in einen Skoda eingebrochen. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und stahlen einen Rucksack mit Dokumenten, ein Handy sowie 40 Euro Bargeld aus dem Auto. Der Sachschaden blieb bislang unbeziffert.

1 / 3