merken
Zittau

Vier Wochen Vollsperrung

Die Straße zwischen Hain und Jonsdorf wird repariert. Dafür muss eine Umleitung in Kauf genommen werden - bis auf wenige Ausnahmen.

Symbolbild
Symbolbild © SZ

Die Kreisstraße zwischen Hain und Jonsdorf wird voraussichtlich ab Montag für vier Wochen voll gesperrt. Dort stehen Reparaturarbeiten an, teilt der Landkreis Görlitz mit.

So werden auf dem 1,4 Kilometer langen Abschnitt die Asphaltschichten erneuert und anschließend Bankette sowie Einmündungen an die Fahrbahn angepasst.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Für den Bauzeitraum gilt eine Umleitung über die S133 und S134 (Oybin–Olbersdorf–Jonsdorf) in beiden Richtungen. Auch wer mit dem Oybiner Gebirgs-Express fährt, muss mit Einschränkungen rechnen. Nur für einige Sonderfahrten könnten, je nach Baufortschritt, Ausnahmeregelungen getroffen werden, teilt der Landkreis mit.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/zittau

Mehr zum Thema Zittau