merken

Villa Sorgenfrei noch nicht vergeben

Bewerber aus Dresden und Umgebung würden sich derzeit um einen Pachtvertrag für das bekannte Radebeuler Edelhotel Villa Sorgenfrei bewerben.

© Arvid Müller

Radebeul. Bewerber aus Dresden und Umgebung würden sich derzeit um einen Pachtvertrag für das bekannte Radebeuler Edelhotel Villa Sorgenfrei bewerben. Mit allen werde derzeit gesprochen, sagte gestern der Besitzer der Immobilie, der Unternehmer Max Iann aus dem bayerischen Baunach.

Die bisherigen Betreiber Björn und Julia Zierow führen bis zur neuen Vergabe Restaurant und Hotel weiter, hatte Iann gesagt. Eigentlich wollten die Zierows bereits im November in Hamburg sein, ihrer alten Heimat. Im Herbst hatten Zierows gemeinsam mit dem Dresdner Gourmetkoch Mario Pattis und dessen Lebensgefährtin Katrin Röhlich verkündet, dass Pattis die Villa Sorgenfrei übernehmen werde.

Anzeige
Teamplayer gesucht

Lust auf einen neuen Job? Ein vielfältiges Aufgabengebiet, eine familiäre Umgebung und ein faires Gehalt? Dann ab zu der nuck Getränke GmbH in Dresden!

Doch letztlich kam es nicht zum Vertragsabschluss. Offenbar sind nicht alle wichtigen Zahlen vor der Übergabe geklärt worden. Auch mit dem Besitzer selbst waren Übergabe und Übernahme offensichtlich nicht ausreichend abgesprochen.

Max Iann hatte daraufhin vor Weihnachten das Haus in der in Fachkreisen bekannten Zeitschrift für Hotel- und Restaurantmanagement „Rolling Pin“ neu ausschreiben lassen. Mittlerweile gibt es etwa ein halbes Dutzend Bewerber, darunter seien nach wie vor auch Mario Pattis und Katrin Röhlich, sagt Iann.

In den nächsten Wochen solle über die Neuvergabe von Villa Sorgenfrei am Augustusweg 48 eine Entscheidung getroffen werden. (SZ/per)