merken

Weißwasser

Vögel zählen mit dem Naturschutzbund 

Die „Stunde der Gartenvögel“ findet 2019 zum 15. Mal statt – immer am zweiten Mai-Wochenende.

© Symbolfoto: www.pixabay.com

Weißwasser. Gemeinsam Vögel zählen: Alle Interessierten sind aufgerufen, an diesem Wochenende, vom 10. bis 12. Mai, an der „Stunde der Gartenvögel“ teilzunehmen. Darauf weist der Naturschutzbund (Nabu) Weißwasser hin. Und so funktioniert das Mitmachen: Von einem ruhigen Plätzchen im Garten oder Park wird von jeder Vogelart die höchste Anzahl notiert, die am Zählwochenende im Laufe einer Stunde entdeckt wird. Die Beobachtungen können online unter www.stundedergartenvoegel.de und mit der kostenlosen Vogelführer-App des Nabu eingegeben werden. Meldeschluss ist der
20. Mai. Unter der Durchwahl Tel. 0800 1157115 können Teilnehmer zudem kostenlos
am 11. Mai von 10 bis 18 Uhr ihre Ergebnisse mitteilen.

Wer gern mitzählen möchte, aber das lieber in geselliger Runde tut, ist bei der vom Nabu Weißwasser unterstützten Zählung an der Station Junger Techniker und Naturforscher gut aufgehoben, heißt es in der Mitteilung weiter. Aber Achtung: Der Termin für die Vogelzählung zur Stunde der Gartenvögel an der Station Junger Techniker und Naturforscher muss vom Montag, dem 13. Mai, auf nunmehr Montag, den 20. Mai, um 15 Uhr verschoben werden. (red/aw)

Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.