merken

Sport

Vogel macht Klimmzug aus dem Rollstuhl

Die querschnittsgelähmte Sportlerin beeindruckt ihre Fans mit einem Video auf Instagram.

Seit einem Unfall ist Kristina Vogel querschnittsgelähmt.
Seit einem Unfall ist Kristina Vogel querschnittsgelähmt. © dpa/Annegret Hilse

Frankfurt/Main. Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel hat ihre Fans mit einem Video in den sozialen Netzwerken überrascht. Darauf ist zu sehen, wie die einstige Bahnrad-Spitzenfahrerin aus einer sitzenden Position und fest an ihren Rollstuhl gebunden einen Klimmzug macht und dabei auch den Rollstuhl mit nach oben zieht. 

"Bevor wir Dinge nicht probieren, wissen wir nicht, ob es möglich ist...!", schrieb Vogel zu dem Video auf Instagram. Die 29-Jährige, die in London 2012 und in Rio 2016 jeweils einmal Olympia-Gold im Bahnradsport gewann, ist nach einem schweren Trainingsunfall im Sommer 2018 querschnittsgelähmt. 

Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Viele Nutzer fanden unter dem Beitrag anerkennende Worte für die Sportlerin. Schon nach wenigen Stunden hatte ihr Video über 30.000 Aufrufe. (dpa, SZ)

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

„Endlich traue ich mich wieder zu tanzen“

Kristina Vogel ist nach einem Unfall querschnittsgelähmt. Nun will sie zehn Kilometer mit dem Handbike schaffen. Ihre großen Erfolge sind aber die im Alltag.

Symbolbild verwandter Artikel

Das neue Leben der Kristina Vogel

Der Trainingsunfall vor genau einem Jahr hat das Leben der Radsportlerin komplett verändert. Mit ihrem Schicksal hat sie sich auf beeindruckende Weise arrangiert.