merken

Vogelkundler tagen in Neschwitz

Wie es um den Vogelschutz in Sachsen steht, stellen Fachleute am Wochenende dar. Doch auch Naturfreunde sind gern gesehen.

Der Herrschaftliche Gasthof in Neschwitz ist am Wochenende Gastgeber der 11. Sächsischen Ornithologentagung. Ausrichter ist der Naturschutzbund (Nabu) Sachsen. Die Tagung am Sonnabend spannt den Bogen von der Arterfassung über Biologie und Ökologie von Arten und Artengruppen bis hin zum Vogelschutz. Dabei werden Monitoring-Ergebnisse zu häufigen Brutvogelarten in Sachsen vorgestellt. Ein Vortrag über die Betreuung seltener Brutvogelarten am Beispiel des Weißstorches beschäftigt sich mit dem Nabu-Wappentier. Nicht nur an das Fachpublikum richtet sich die Tagung, auch Interessierte sind eingeladen, so zu einer am Freitag, 14 Uhr, beginnenden Exkursion an den Bautzener Stausee. Treff ist am Parkplatz. 19 Uhr wird in Neschwitz der Film „Wildes Deutschland – Die Lausitz“ gezeigt. Filmautor Axel Gebauer ist dabei anwesend. (SZ)

Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.

Anmeldung: [email protected]