merken

Volksbank-Chef feiert runden Geburtstag

Der Pirnaer Bankdirektor Hauke Haensel ist am Freitag 50 Jahre alt geworden.

© Daniel Förster

Pirna. Großer Tag für den Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Pirna, Hauke Haensel: Der Bankdirektor feierte am Freitag seinen 50. Geburtstag. Am Abend lud er Freunde und Geschäftspartner zur Geburtstagssause in den Bank-Hauptsitz auf der Pirnaer Gartenstraße. Vor fast 16 Jahren war der gebürtige Bernburger (Sachsen-Anhalt) nach Pirna gekommen. Das war im August 2002, als die Region in der Jahrhundertflut versank.

Anzeige

Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Damals packte Haensel als frisch ernannter Volksbank-Chef in der Pirnaer Bankfiliale mit an und blieb dabei völlig inkognito. Beim Schaufeln im Morast lernte er seine künftigen Kollegen kennen. Zuvor in Bernburg war er Kreditabteilungsleiter und Vize-Vorstand der dortigen Kreissparkasse. In Pirna war nicht nur die Flut eine Herausforderung, auch die Volksbank sollte der einstige DDR-Jugendmeister im Ruder-Vierer wieder in finanziell sicheres Fahrwasser bringen. Das gelang ihm.

Im Vorfeld seiner Geburtstagsfeier hatte Haensel darum gebeten, auf Geschenke zu verzichten. Stattdessen bat er um Spenden für den Leichtathletiksportverein Pirna und für den Förderverein des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums. (df)