merken

Volles Programm im Barockdorf

Die Zabeltitz-Information hat für Besucher ein reichhaltiges Angebot zusammengestellt.

© Archiv/Klaus-Dieter Brühl

Von Kathrin Krüger-Mlaouhia

Zabeltitz. Als Partner im „Schlösserland Sachsen“ und als Barockdorf in „Sachsens Dörfer“ wird Zabeltitz immer bekannter. Dem trägt die Zabeltitz-Information – in Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum als Palaisbetreiber – mit einem reichhaltigen Veranstaltungsangebot Rechnung. Ein Flyer dazu fürs ganze Jahr ist erschienen. Das 20. Frühlingserwachen fand bereits statt. Weiter geht es am 21. April mit dem Frühlingsfeuer.

Anzeige
Lost im Karrieredschungel
Lost im Karrieredschungel

Abitur, Ausbildung oder Studium in Dresden machen? Die AFBB, die AWV und die FHD laden zum Online-Infotag ein!

Am 1. Mai eröffnet das Bauernmuseum seine Saison, diesmal mit dem Regionalmarkt „Handgemacht“ des Elbe-Röder-Dreiecks. An dem Tag spielt auch das Polizeiorchester Sachsen am Palais. Vom 19. bis 21. Mai findet das Park- und Schützenfest statt, am 27. Mai ist 10. Tag der Parks und Gärten mit der Premiere des Fischerstechens. Das Klarinettenquartett Berlin ist für den 17. Juni eingeplant, am 21. Juli folgt ein Konzert des Neil Semer Vocal Institutes. Ein Wochenende später sind Zabeltitzer Gartentage. Das 20. Hubertusfest geht am 30. September über die Bühne, am 21. Oktober tritt das Duo Harmonie mit Kammermusik auf. Am 31. Oktober ist Hochzeitsmesse, am 16. Dezember Palais-Weihnacht.