merken
Bischofswerda

Vollsperrung bei Seeligstadt 

Die Sanierung der Ortsdurchfahrt geht ab Mitte August weiter. Die Straße nach Fischbach wird sogar noch früher gesperrt.

© dpa

Seeligstadt. Bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt Seeligstadt beginnt am 19. August der dritte Bauabschnitt. Dieser geht von der Ortsmitte des Großharthauer Ortsteils in Richtung Bahnübergang. Das Vorhaben kann nur unter Vollsperrung realisiert werden. Der Straßenverkehr wird daher über die B 6, den Kreisverkehr bei Fischbach und den Ort Fischbach nach Seeligstadt umgeleitet, teilte das Landratsamt am Montag mit.

Vorbereitende Arbeiten, um die Umleitungsstrecke zwischen Seeligstadt und Fischbach zu ertüchtigen, beginnen bereits am 22. Juli. Aus diesem Grund wird die Fischbacher Straße ab dem Buswendeplatz in Seeligstadt bis zum Ortseingang Fischbach (Kreisstraße K 9204) ab kommendem Montag bis zum 16. August für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Auch die Busse der Linie 310 werden umgeleitet. Parallel gehen die Arbeiten im zweiten Ausführungsabschnitt ab dem Seeligstädter Erbgericht in Richtung Arnsdorf weiter. (SZ)

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Mehr zum Thema Bischofswerda