merken

Sebnitz

Straße zum Grenzübergang gesperrt

In Sebnitz wird Zufahrt zum Grenzübergang nach Tschechien drei Tage lang gesperrt. Dort müssen Bäume gefällt werden.

Ab Donnerstag gesperrt: Autofahrer, die von Sebnitz nach Tschechien wollen, müssen eine Umleitung fahren.
Ab Donnerstag gesperrt: Autofahrer, die von Sebnitz nach Tschechien wollen, müssen eine Umleitung fahren. © Symbolbild: Daniel Schäfer

Die Böhmische Straße in Sebnitz wird vom 21. November bis zum 23. November voll gesperrt. Das teilte die Stadtverwaltung am Montag mit. Der Grund sind umfangreiche Baumfällungen, die in diesem Bereich vorgenommen werden. 

Damit ist die direkte Zufahrt zum Grenzübergang nach Tschechien nicht passierbar. Die Umleitung führt über die Tannertstraße in Sebnitz, vorbei am Kiez an der Grenzbaude und dem Urzeitpark. (SZ)

Anzeige
Alles für Ihr erfolgreiches Event

Centrum Babylon empfängt Firmen und Gruppen aus Sachsen im hochwertigen Event – & Konferenzkomplex