merken

Freital

Vollsperrung vor Oberschule

Ab Montag wird auf der Hainsberger Straße in Freital gebaut. Es geht um ein großes Bauprojekt.

Für zwei Wochen muss der Verkehr um die Hainsberger Straße umgeleitet werden.
Für zwei Wochen muss der Verkehr um die Hainsberger Straße umgeleitet werden. © Eric Weser/Symbolbild

Mit Beginn der Herbstferien am kommenden Montag ist auf der Hainsberger Straße für zwei Wochen kein Durchkommen. Zwischen den Einmündungen Richard-Wolf-Straße und Zu den Kleingärten wird eine Vollsperrung eingerichtet. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Als Grund wurde genannt, dass dort verschiedene Hausanschlüsse für die Geschwister-Scholl-Oberschule hergestellt werden. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen über die Tharandter Straße, Dresdner Straße, Rabenauer Straße zur Hainsberger Straße umgeleitet. Das betrifft auch die Buslinien. Deren Fahrpläne werden entsprechend angepasst. Zudem werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Informationen dazu hängen an den Haltestellen am Freizeitzentrum „Hains“, an der Rabenauer Straße und Somsdorfer Straße aus.

Anzeige
Schwitzen um Mitternacht

Der Sauna Aufguss geht auch im Oktober in die Verlängerung. Das Freitaler "Hains" gibt noch einen Sekt gratis dazu.

Die Arbeiten im Bereich der Straße sind nur der Vorgeschmack auf ein großes Bauprojekt: Die Stadt lässt die Oberschule komplett sanieren. Geplant ist, das Dachgeschoss abzutragen und zwei neue Etagen aufzusetzen. Zudem bekommt die Schule einen Anbau. Erste Räum- und Abbrucharbeiten haben bereits begonnen. Die Bauarbeiten dauern rund zweieinhalb Jahre. Insgesamt kostet das Vorhaben rund 9,1 Millionen Euro. (SZ/hey)

Noch mehr Lokales auf www.sächsische.de/ort/freital.

Informationen zwischendurch aufs Handy: www.szlink.de/whatsapp-regio.