merken

Dresden

Vonovia will sich sozial zeigen

In der Vergangenheit stand das Wohnungsunternehmen oft in der Kritik. Selbst will die Firma  gute Nachbarschaft fördern. 

© Vonovia

Das Wohnungsunternehmen Vonovia, das in Dresden circa 38.000 Wohnungen verwaltet, kündigt ein Förderprogramm für gemeinnützige Projekte in der Stadt an. Jeden Monat soll eine Initiative finanziell mit 1.000 Euro unterstützt werden, die sich für eine gute Nachbarschaft einsetzt, heißt es in einer Mitteilung.

Ob Mehrgenerationenprojekt, Nachbarschaftsfest, Jugendtreff, Selbsthilfegruppe oder Seniorenchor, Schulbibliothek oder Street Art – alle Ideen seien willkommen. Die rund 1000 Beschäftigten sowie die Geschäftsführung und der Betriebsrat von Vonovia in Dresden sollen zudem über die Förderungen entscheiden. Monatlich werden die Mitarbeiter ein Projekt ausloben, die Aktion wird vorerst ein Jahr laufen. Organisiert wird das laut Unternehmenssprecherin Bettina Benner über eine Onlineabstimmung.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Wasseraufbereitung aus Dresden

Wenn es um Anlagen geht, mit denen Trink- oder Brunnenwasser veredelt oder Abwasser gereinigt wird, sind die Experten von MH Wassertechnologie gefragt. 

Ein vergleichbares Projekt habe es in der Geschichte Vonovias noch nicht gegeben, allerdings habe man etwa über Stiftungsarbeit schon immer soziale Projekte unterstützt. Die Förderaktion läuft unter dem Motto „Vonovia bewegt Dresden“. „Als einer der größten Arbeitgeber im Stadtgebiet tragen wir Verantwortung. Als Wohnungsunternehmen stehen wir für Vielfalt, gesellschaftlichen Zusammenhalt und Engagement. Diese Werte wollen wir fördern“, teilt das Unternehmen mit.

Das Wohnungsunternehmen stand in der Vergangenheit häufig in der Kritik. Auch in Dresden hat es vermehrt Konflikte wegen undurchsichtigen, teils überhöhten Nebenkostenabrechnungen gegeben sowie wegen Wartungs- und Sanierungsarbeiten, die zu lange auf sich warten lassen oder zu Mietsteigerungen führten, die Mieter nicht nachvollziehen konnten.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular gibt es online www.vonovia.de/vonoviabewegt