merken

Hoyerswerda

Vorfahrt missachtet in Straßgräbchen

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Bernsdorf/Straßgräbchen. Am Freitag befuhr um 5.45 Uhr ein 51-Jähriger mit seinem Mitsubishi die Weißiger Straße aus Richtung Weißig in Richtung S 94. An der Kreuzung Weißiger Straße/S 94 missachtete der Mitsubishi-Fahrer den vorfahrtsberechtigten Chevrolet (Fahrer 50), welcher auf der Staatsstraße aus Richtung Kamenz in Richtung Bernsdorf unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Mitsubishi-Fahrer leicht verletzt wurde. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 10 000 Euro. (CF/JJ)

Pkw-Fahrerin bei Unfall leicht verletzt

Anzeige

Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Hoyerswerda. Samstagmittag wollte ein 70-Jähriger mit seinem Mercedes von der Kühnichter Straße nach links auf die S108 aufbiegen. Dabei beachtete er den auf der Hauptstraße aus Richtung Lohsa kommenden Audi (Fahrerin 57) nicht und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dadurch wurde die Audi-Fahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. (red/US)