merken

Vorlesetag „Die verpasste Verwandlung“

Kamenz. Am Freitag, 16. November, findet der bundesweite Vorlesetag bereits zum 15. Mal statt. In diesem Jahr steht der Aktionstag unter dem Jahresmotto „Natur und Umwelt“. Passend zum Thema bietet die...

Kamenz. Am Freitag, 16. November, findet der bundesweite Vorlesetag bereits zum 15. Mal statt. In diesem Jahr steht der Aktionstag unter dem Jahresmotto „Natur und Umwelt“. Passend zum Thema bietet die Sonderausstellung im Elementarium, Pulsnitzer Straße 16, „Amphibios – vom Wunder der Verwandlung“ eine perfekte Grundlage zum Thema „Natur und Umwelt“. Uwe Prokoph vom Jugend-Öko-Haus Dresden liest aus dem ausstellungsbegleitenden Kinderbuch „Die verpasste Verwandlung“ vor. Darin erzählen die Knoblauchkröten Knobi und Mimi aus ihrem abenteuerlichen Leben. Doch damit noch nicht genug! Im Anschluss führt der Amphibienexperte durch die Ausstellung und deren Bewohner können dabei hautnah erlebt werden. An diesem Tag heißt es: „Anfassen erlaubt!“ Das Museum der Westlausitz nimmt dieses Jahr zum ersten Mal an der Aktion teil. (SZ)

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Eintritt: 5, Kinder, 2,50, Familienkarte 10 Euro.