merken

Döbeln

VW kollidiert mit Laterne

Das Fahrzeug kam am Sonnabend von der Straße ab, zwei Frauen wurden verletzt.

Samstagmittag musste die Polizei zu einem Unfall an der Mastener Straße in Döbeln ausrücken.
Samstagmittag musste die Polizei zu einem Unfall an der Mastener Straße in Döbeln ausrücken. © Monika Skolimowska/dpa

Döbeln. Ein VW ist Samstagnachmittag - kurz nach 14 Uhr -  beim Befahren der Mastener Straße von der Fahrbahn abgekommen und mit einer Straßenlaterne kollidiert. Die Fahrerin des VW als auch ihre Beifahrerin wurden verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden, informierte die Polizeidirektion Chemnitz. 

Der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Einschätzung auf rund 20.000 Euro. Im Zuge der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie zur Unfallaufnahme blieb die Fahrbahn bis gegen 15.45 Uhr halbseitig gesperrt. Zur Unfallursache gibt es bislang keine Informationen. (SZ)

Anzeige
Studium für Pflegeprofis
Studium für Pflegeprofis

Studium & Praxis vereinen? Bis zum 1. Oktober an der ehs Dresden für die innovativen pflegerischen Bachelor- & Masterstudiengänge bewerben!

Mehr zum Thema Döbeln