merken

Döbeln

VW landet auf Kuhweide

Zwischen Strölla und Mockritz gerät das Fahrzeug ins Schleudern. Der Fahrer wird verletzt, die Kühe bleiben heil.

Unfall zwischen Strölla und Mockritz.
Unfall zwischen Strölla und Mockritz. © Dietmar Thomas

Mockritz. Auf der frisch gesplitteten Straße zwischen Strölla und Mockritz ist am Montagnachmittag ein VW ins Schleudern geraten, als dieser einem entgegenkommenden Fahrzeug auswich. Der VW kam ins Schleudern und im Anschluss von der Fahrbahn ab und erst auf einer Kuhweide zum Stehen.

Anzeige
Entdecken Sie die neue Tourismusbeilage

Das Elbland vereint die Region um Dresden, Meißen bis hin nach Torgau. Genießer von Kultur, Genuss und Natur kommen hier besonders auf ihre Kosten. 

Die Kühe kamen mit dem Schrecken davon, der VW-Fahrer wurde vom Notarzt versorgt. (DA/dth)