merken

Hoyerswerda

Wachschutz stellt Jugendliche mit Drogen

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Hoyerswerda. Drei Jugendliche gerieten am Dienstag ins Visier eines Wachschutzmitarbeiters. Er machte wie gewohnt seinen Kontrollgang auf dem Parkdeck des Lausitz-Centers. Dort fielen ihm die drei Personen im Alter von 18 und 19 Jahren beim mutmaßlichen Drogenkonsum auf. Er stellte sie zur Rede und übergab sie der Polizei. Die Ordnungshüter zogen die verdächtigen Substanzen und eine Metalldose ein. Eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen die heranwachsenden Täter folgte. Außerdem erhielten die drei ein Hausverbot.

Einbrecher entwenden Werkzeuge

Anzeige
Advent, Advent die Preise brennen

Unsere Advent-Coupons für Sie: Unschlagbare Rabatte und die besten Angebote in der Adventszeit für Löbau und Zittau.

Lauta. Unbekannte haben zwischen Samstag und Montag ein Nebengelass eines Einfamilienhauses in der Eisenbahnstraße heimgesucht. Die Diebe drangen ins Gebäude ein, ließen drei Motorkettensägen und eine Werkzeugkiste mitgehen. (ks/US)