merken

Riesa

Feuerwehr löscht Waldbrand

In einem Waldstück neben der S 88 bei Kreinitz brach am Dienstag ein Feuer aus. Nicht zum ersten Mal.

©  dpa (Symbolbild)

Zeithain. In Zeithain hat es den nächsten Waldbrand-Einsatz gegeben. 30 Feuerwehrleute rückten am Dienstagabend gegen halb neun in ein Waldstück an der S 88 nahe Kreinitz aus. Dort brannte das Unterholz auf einer Fläche von rund 80 Quadratmetern.

Die Kameraden der Ortswehren Kreinitz und Lorenzkirch konnten den Brand mit einem Tanklöschfahrzeug und mehreren Strahlrohren zügig unter Kontrolle bringen. Die ebenfalls alarmierten Kameraden aus Jacobsthal und Zeithain hielten sich vor Ort in Bereitschaft, falls das Feuer erneut aufflammen sollte.

Anzeige
Zeit, dem Weihnachtsstress zu entfliehen!   

Über Thüringen liegt der Adventszauber und lädt ein, die Vorweihnachtszeit ohne Hektik im Herzen Deutschlands zu genießen.

Auch die Polizei rückte an: Da der Brand in den Abendstunden rund 100 Meter von der Straße entfernt und auch ein ganzes Stück seitab des nächsten Waldwegs im Unterholz entstanden war, liegt der Verdacht auf Brandstiftung nahe.

In dem Waldstück zwischen S 88 und Gohrischheide war bereits zum dritten Mal innerhalb von wenigen Wochen ein Feuer ausgebrochen – einmal tagsüber, einmal abends, einmal mitten in der Nacht. Jedes Mal hatten mehrere Zeithainer Ortswehren zum Löschen ausrücken müssen. Nun ermittelt die Polizei. (SZ/csf)