Hoyerswerda
Merken

Waldbrand nahe dem Knappensee

Die Trockenheit kann zur Gefahr werden.

Von Mirko Kolodziej
 1 Min.
Teilen
Folgen
© Foto: Mirko Kolodziej

Sozusagen im Keim erstickt haben Feuerwehrleute aus Wittichenau gestern einen Waldbrand in der Nähe der Bundesstraße 96 zwischen Hoyerswerda und Bautzen.Am späten Vormittag standen im Bereich Neubuchwalde rund hundert Quadratmeter Kiefernwald in Flammen. Nicht so einfach war die Versorgung mit Löschwasser. Da der nahe Knappensee wegen der bergtechnischen Sanierung seiner Ufer gesperrt ist, fiel er als Entnahmestelle aus. So mussten die Tanker weite Strecken pendeln. Im Raum Hoyerswerda galt gestern nur die dritte von fünf Waldbrandgefahrenstufen. Das bedeutet eine „mittlere Gefahr.“

Anzeige
Auf der Suche nach neuem Personal? Mit uns finden Sie die besten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen!
Auf der Suche nach neuem Personal? Mit uns finden Sie die besten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen!

Lassen Sie sich jetzt von den Vorteilen von Sachsens größtem Jobportal überzeugen und heben Sie sich mit JOBS by sächsische.de von der Masse ab!

Mehr zum Thema Hoyerswerda