merken
Pirna

Wander-Express fährt wieder

Besucher kommen wieder leichter mit Zügen in die Sächsische Schweiz und ins Osterzgebirge.

Für Wanderer gibt es ab Sonnabend ein weiteres Angebot.
Für Wanderer gibt es ab Sonnabend ein weiteres Angebot. © VVO/Lars Neumann Dresden

Ab dem kommenden Wochenende starten nach den Corona-Einschränkungen der Saxonia-Express wieder in die Sächsische Schweiz und der WanderExpress ins Osterzgebirge. Darüber informiert der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO).

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Damit ist die Direktverbindung von Leipzig über Dresden bis nach Schöna als RE 50 sonnabends wieder möglich. Der Zug startet 8.00 Uhr in Leipzig. Gute zwei Stunden später ist man in der Sächsischen Schweiz. Die Rückfahrt in Schöna startet um 16.25 Uhr. Der Direktzug hält auch in Pirna, Wehlen, Kurort Rathen, Königstein, Bad Schandau und Schmilka.

Für direkte Fahrten ins Osterzgebirge startet der Wander-Express RE 19 ebenfalls am 9. Mai in die Saison. Der Zug fährt sonnabends und sonntags um 10.05 ab dem Dresdner Hauptbahnhof nach Altenberg. Die Rückfahrt startet dort um 17.18 Uhr. Zusätzlich fahren auf der Müglitztalbahn die Triebwagen im Zwei-Stunden-Takt, heißt es in der Mitteilung. 

Mit dem größeren Angebot werde mehr Platz in den Zügen geschaffen, heißt es. Die Pflicht zum Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes besteht im Nahverkehr weiterhin. 

Weitere Infos unter www.vvo-online.de oder an der VVO-Info-Hotline 0351 - 8526555.

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Mehr zum Thema Pirna