merken

Leben und Stil

Wann sich ein Scheitelwechsel lohnt

Täglich die Haare waschen? Das muss nicht sein. So gelingt der gepflegt-frische Look im Handumdrehen.

©  pixabay.com/StockSnap (Symbolfoto)

Hamburg. Leicht ungewaschene Haare kann man noch mal einen Tag lang tragen - und kaschieren. Etwa durch den Wechsel des Scheitels von der Seite zur Mitte oder umgekehrt. 

Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Die Haare wirken damit wieder frischer, erläutern die Experten der Zeitschrift "Cosmopolitan" (Ausgabe Oktober 2019). Alternativ kann man den Ansatz antoupieren. Anschließend die Toupage noch mal leicht überkämmen, damit die Frisur nicht zerzaust wirke.

Platte Haare lassen sich schnell wieder anheben, indem man etwas Wasser mit einer Sprühflasche darauf verteilt, anschließend Texturizing Spray darauf gibt und das Ganze dann föhnt. (dpa-tmn)