merken
Löbau

Warum der Gusseiserne Turm rot leuchtete

Dahinter steckte keine Kunstaktion, sondern ein Notsignal. Das wurde deutschlandweit gesendet.

Mitarbeiter der Löbauer Firma Technology for Sound and Light|Veranstaltungstechnik verzauberten gestern Abend den 28 Meter hohen Gusseisernen Turm mit rotem Licht. Die Aktion ist allerdings kein Kunsthappening, sondern ein verzweifeltes Notsignal der Vera
Mitarbeiter der Löbauer Firma Technology for Sound and Light|Veranstaltungstechnik verzauberten gestern Abend den 28 Meter hohen Gusseisernen Turm mit rotem Licht. Die Aktion ist allerdings kein Kunsthappening, sondern ein verzweifeltes Notsignal der Vera © Matthias Weber/photoweber.de

Weiterführende Artikel

Klickstark: Junge Puten bei Brand getötet

Klickstark: Junge Puten bei Brand getötet

Bei einem Feuer in Niedercunnersdorf sterben über 1.500 Tiere. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Dienstag berichteten.

Warum Görlitz eine Nacht lang rot sah

Warum Görlitz eine Nacht lang rot sah

Dicker Turm, Kreuzkirche, Nostromo, Theater und Kühlhaus wurden angestrahlt. Dahinter steckte keine Kunstaktion, sondern ein deutschlandweiter Hilferuf.

Warum Dresden am Montag rot leuchtete

Warum Dresden am Montag rot leuchtete

Am späten Abend wurden in vielen anderen Städten markante Gebäude farbig angestrahlt. Dahinter steckt eine ernste Botschaft.

Mitarbeiter der Löbauer Firma Technology for Sound and Light Veranstaltungstechnik haben am Montagabend den 28 Meter hohen Gusseisernen Turm am Löbauer Berg mit rotem Licht verzaubert. Die Aktion war allerdings kein Kunsthappening, sondern ein verzweifeltes Notsignal der Veranstaltungsbranche in Zeiten von Corona. Wegen des Großveranstaltungs-Verbots bis Ende Oktober bleiben die Auftragsbücher leer. Deutschlandweit hat die Branche mit dem Anstrahlen von Kultur- und Veranstaltungsorten auf ihre missliche Lage aufmerksam gemacht. Auf der offiziellen Internetseite der Aktion gibt es eine Übersicht über die Teilnehmenden.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Anzeige
Der Sommerurlaub steht vor der Tür
Der Sommerurlaub steht vor der Tür

Urlaub – die schönste Zeit des Jahres. Doch bevor die Reise losgeht, sollte das Auto gründlich durchgecheckt werden. Hier finden Sie wichtige Fahrzeug-Tipps.

Mehr Nachrichten aus Zittau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau