merken

Löbau

Was hat der Mann in der Firma gesucht?

Ein Pole ist am Sonntagabend in eine Werkhalle in Niedercunnersdorf eingebrochen. Der Sicherheitsdienst entdeckte ihn.

Symbolbild
Symbolbild © Nicolas Armer/dpa

Die Polizei hat am Sonntagabend in Niedercunnersdorf einen Mann festgenommen, der zuvor in die Werkhalle einer Firma Am Steinbruch eingebrochen war. Gegen 19.10 Uhr fuhr der Sicherheitsdienst auf dem Gelände entlang, als dieser eine aufgebrochene Tür sah. "Aus dieser kam gerade ein Mann gestürzt", berichtet Philipp Marko von der Polizeidirektion Görlitz. 

Der Sicherheitsdienst rief daraufhin die Beamten zur Hilfe. Diese konnten den 28-jährigen Polen noch in Tatortnähe stellen. "Er hat die Werkhalle durchsucht, aber offenbar nichts gestohlen", so Marko. Der Sachschaden beträgt dennoch 1.000 Euro. 

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau