merken

Deutschland & Welt

Was heute wichtig wird

+++ Israelische Raumsonde landet auf dem Mond +++ Wie geht's dem Leipziger Minifanten? +++ Bezahlbare Mieten in Sachsen +++

Am 21. Februar hob Rakete der Firma SpaceX vom mit Israels Sonde Beresheet vom Weltraumbahnhof in Cape Canaveral ab. Am Donnerstag soll die Sonde landen. © Malcolm Denemark/Florida Today/AP/dpa

Entwicklung im Brexit-Streit 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Wasseraufbereitung aus Dresden

Wenn es um Anlagen geht, mit denen Trink- oder Brunnenwasser veredelt oder Abwasser gereinigt wird, sind die Experten von MH Wassertechnologie gefragt. 

Nach dem EU-Sondergipfel am Mittwochabend stellt sich die Frage: Wie geht es weiter im Streit um den EU-Austritt Großbritanniens? 

Razzia gegen Rechtsextreme

Nach ihrem jüngsten Schlag gegen die rechtsextreme Szene in vier Bundesländern wollen Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag über Ergebnisse der Razzia informieren.  Am Mittwoch hatten 400 Polizisten mehr als 30 Objekte in Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen durchsucht. 

Landtag setzt Sitzung mit Diskussion um Mieten und Umwelt fort

Der sächsische Landtag setzt am Donnerstag (10.00) seine Plenarsitzung fort. Dabei will Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) eine Erklärung zur künftigen Umweltpolitik für Sachsen abgeben. In der aktuellen Debatte geht es dann um bezahlbare Mieten und wie die Förderung von sozialem Wohnraum ermöglicht werden kann. 

Leipziger Minifant

Der Zoo Leipzig wird am Donnerstag eine Pressekonferenz zur Entwicklung des am 25. Januar geborenen Elefantenbullens geben.

Bundestag diskutiert zu Bluttests vor der Geburt

Der Bundestag diskutiert am Donnerstag in einer offenen Grundsatzdebatte über Bluttests vor der Geburt etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes. Mehr als 100 Abgeordnete hatten sich fraktionsübergreifend dafür stark gemacht, ethische Fragen bei diesen und künftig möglichen Gendiagnosen zu klären. 

Israelische Raumsonde soll auf dem Mond landen

Mit der kleinen Raumsonde "Beresheet" will Israel am Donnerstag zum ersten Mal auf dem Mond landen. Die Sonde kreist seit knapp einer Woche um den Erdtrabanten und hat dabei schon mehrere wichtige Manöver gemeistert. Am Donnerstagabend soll die Sonde vom optimalen Punkt aus die Landung versuchen. Es ist die erste privat finanzierte Mission dieser Art.  

Integrationsminister beraten über Flüchtlingskosten und Sprachkurse

Die Integrationsminister der Länder beraten ab Donnerstag (12.50 Uhr) in Berlin über Flüchtlingskosten und bessere Deutschkurse für Zuwanderer. Außerdem soll es bei dem zweitägigen Treffen unter anderem um die Diskriminierung von Menschen mit ausländischem Hintergrund auf dem Arbeitsmarkt gehen. 

Prozess gegen Yücel geht weiter

Der Prozess gegen den "Welt"-Reporter Deniz Yücel wegen Terrorvorwürfen in Istanbul geht am Donnerstag weiter - in Abwesenheit des Angeklagten, wie sein Anwalt Veysel Ok vor dem Termin sagte. Vermutlich werde bei der Verhandlung am Gericht im Stadtviertel Caglayan nur ein neuer Termin festgelegt, sagte Ok. 

Nowitzki vor letztem Spiel als Basketball-Profi

 Dirk Nowitzki gibt seinen endgültigen Abschied als Basketball-Profi. Der 40 Jahre alte Superstar tritt im letzten NBA-Saisonspiel seiner Dallas Mavericks am Donnerstag (2.00 Uhr MESZ/DAZN) bei den San Antonio Spurs an. Im Anschluss an die Heimpartie gegen die Phoenix Suns hatte er seinen Rücktritt nach insgesamt 21. Spielzeiten in der nordamerikanischen Profiliga angekündigt.

Verteidigungsministerin von der Leyen reist in die USA

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen reist zu politischen Gesprächen in die USA. In New York wird die CDU-Politikerin am Donnerstag die Sitzung des UN-Sicherheitsrates leiten und über eine stärkere Rolle von Frauen in Friedensmissionen sprechen. Deutschland hat im April den Vorsitz im UN-Sicherheitsrat.