merken

Deutschland & Welt

Was heute wichtig wird

Bis zu 20.000 Teilnehmer bei Fridays for Future +++ Urteil im Prozess um Kindesmissbrauch +++ Gorch Fock darf wieder ins Wasser

Das Marine-Segelschulschiff "Gorch Fock" liegt noch in einem Dock der Bredo-Werft.
Das Marine-Segelschulschiff "Gorch Fock" liegt noch in einem Dock der Bredo-Werft. © Mohssen Assanimoghaddam/dpa

"Gorch Fock" kommt nach über drei Jahren wieder ins Wasser

Das Marineschulschiff "Gorch Fock" wird nach mehr als drei Jahren im Dock am Freitag (ab 09.00 Uhr) in Bremerhaven wieder ins Wasser gelassen. Es ist ein wichtiger Zwischenschritt bei der umstrittenen Sanierung des Traditionsseglers. 

Anzeige
Jetzt mitmachen: #ddvlokalhilft-Umfrage
Jetzt mitmachen: #ddvlokalhilft-Umfrage

Händler ganz aus der Nähe trotzen mit spannenden Ideen der Krise. Überraschungen und Überraschendes! Unser Newsblog:

Mütter gedatet, um Kinder zu missbrauchen

Der Angeklagte soll über eine Dating-Plattform gezielt Kontakt zu alleinerziehenden Müttern aufgenommen haben, um sich an deren Töchtern zu vergehen: In einem Prozess um Kindesmissbrauch wird am Freitag (ab 16.00 Uhr) in Dresden das Urteil gegen einen Mann und dessen Ex-Freundin erwartet. 

Vettel-Team bekommt Anhörung im Streit um Kanada-Sieg

Sebastian Vettels Ferrari-Team setzt den Kampf um den wegen einer Zeitstrafe verlorenen Sieg beim Kanada-Rennen am Freitag (14.15 Uhr) bei einer Anhörung des Weltverbands FIA fort. Die Rennkommissare haben einen Vertreter des Rennstalls vorgeladen, den Antrag der Scuderia auf Neubewertung der strittigen Szene aus dem Rennen in Montréal zu begründen. Ferrari will dabei neue Beweise vorlegen und einen nachträglichen Freispruch erreichen.  

Europaspiele in Minsk werden eröffnet

Im Dinamo-Stadion von Minsk werden am Freitag (21 Uhr, MESZ) die 2. Europaspiele eröffnet. Bogenschützin Lisa Unruh führt die deutsche Mannschaft als Fahnenträgerin an. Die Wettbewerbe in 15 Sportarten dauern bis Sonntag, 30. Juni. Für das 149-köpfige deutsche Team geht es in der Hauptstadt Weißrusslands vor allem darum, Qualifikationsmöglichkeiten für die Olympischen Spiele im kommenden Jahr in Tokio zu nutzen. 

4. Ostritzer Friedensfest

Ostritz will mit diesem weiteren Friedensfest auf ein neuerliches Treffen von Neonazis in der ostsächsischen Stadt reagieren. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer besucht an diesem Freitag die Festveranstaltung "100 Jahre Ostritzer Ballspielclub" und die Akteure des Friedensfestes.

"Fridays For Future" protestiert mit bis zu 20.000 Teilnehmern

Die Protestbewegung "Fridays For Future" will mit einer großen Kundgebung im Dreiländereck von Deutschland, Belgien und Niederlande darauf aufmerksam machen, dass Klimaschutz eine globale Aufgabe ist. Bis zu 20.000 Teilnehmer aus 16 Nationen werden nach Angaben der Bewegung am Freitag (12.00 Uhr) in Aachen für mehr Anstrengungen im Klimaschutz auf die Straße gehen. 

Kirchentag rückt Klimaschutz in den Fokus

Beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund geht es am Freitag um die Energiewende und den Klimaschutz. Am dritten Tag des Glaubensfests mit politischem Anspruch wollen sich Politiker und Wissenschaftler mit dem Thema "Weichenstellungen in der Energie- und Klimapolitik" befassen. (dpa)

Mehr zum Thema Deutschland & Welt