merken

Deutschland & Welt

Was heute wichtig wird

Seehofer lädt Unions-Innenminister nach Dresden, Mädchen will per Klage in Knabenchor aufgenommen werden, Bundesliga startet in 57. Saison.

Horst Seehofer (CSU), Bundesminister des Innern, lädt die Unionsinnenminister der Länder zu Beratungen nach Dresden. © Kay Nietfeld/dpa

+++ Unions-Innenminister treffen sich mit Seehofer in Dresden +++

Gut zwei Wochen vor der Landtagswahl in Sachsen treffen sich die neun Landesinnenminister der Union mit Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) in Dresden. Themen des regelmäßigen Treffens sind unter anderem Polizei und Innere Sicherheit sowie Asyl und Flüchtlinge. Die Ressortchefs wollen damit über Bereiche sprechen, die auch die Menschen im Freistaat besonders bewegen und die im Wahlkampf eine wichtige Rolle spielen. Vor allem die AfD will damit bei der Landtagswahl am 1. September punkten. Aktuell regiert in Sachsen eine große Koalition aus CDU und SPD. 

Anzeige
Zusammen einen Schritt voraus

Die Anforderungen wachsen jeden Tag und mit ihnen die hervorragenden Produkte in High-End-Qualität von SKAN. 

+++ Mädchen soll in Knabenchor singen - Gericht verhandelt +++

Hat ein Mädchen einen Anspruch darauf, in einem Knabenchor mitzusingen? Darüber verhandelt das Berliner Verwaltungsgericht. Geklagt hat die Mutter einer Neunjährigen. Sie hatte einen Platz für ihre Tochter in dem ausschließlich von Jungen besetzten Staats- und Domchor beansprucht. Der Chor hatte eine Aufnahme abgelehnt. Dem Kind fehlten die Grundlagen für die Gesangsausbildung. Das Kind wäre aufgenommen worden, wenn seine Stimme dem Klangbild eines Knabenchores entsprochen hätte, hatte das Verwaltungsgericht mitgeteilt. Aus Sicht der Kläger verletzt der Chor mit der Ablehnung den Anspruch auf gleiche Teilhabe an staatlichen Leistungen. 

+++ Schwan und Stegner erklären ihre Kandidatur für SPD-Vorsitz +++

Die SPD-Politiker Gesine Schwan und Ralf Stegner wollen in Berlin ihre Kandidatur für den Vorsitz ihrer Partei offiziell erklären. Bereits zuvor war bekannt geworden, dass sich die Vorsitzende der SPD-Grundwertekommission und der Parteivize als Duo für den Vorsitz bewerben wollen. Mit Stegner will der erste Vertreter der Parteispitze kandidieren. Am Donnerstag hatte Familienministerin Franziska Giffey (SPD) Kreisen zufolge der kommissarischen SPD-Chefin Malu Dreyer in einem Brief mitgeteilt, dass sie auf eine Kandidatur verzichtet.

+++ Meister FC Bayern eröffnet 57. Bundesligasaison gegen Hertha BSC +++

Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München eröffnet mit einem Heimspiel gegen Hertha BSC die 57. Bundesligasaison. Erklärtes Ziel von Trainer Niko Kovac und seinen Profis in der Spielzeit 2019/20 ist der achte Meistertitel nacheinander. "Wir leben in einem Rekord und wollen den so lange wie möglich weiter ausbauen", kündigte Kapitän Manuel Neuer an. Kovac erwartet ein "enges Spiel" gegen eine für ihn "sehr gute" Berliner Mannschaft. 

+++ Plädoyer der Anklage im Prozess um Missbrauch auf Campingplatz +++

Mit dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft geht der Prozess um den hundertfachen Missbrauch auf einem Campingplatz in Lügde in die Schlussphase. Zuvor stellt ein psychiatrischer Gutachter noch das Ergebnis seiner Untersuchung des Angeklagten Andreas V. vor. Dabei geht es unter anderem um die Frage der Schuldfähigkeit des Mannes und ob für ihn wegen des Hangs zu weiteren Taten eine Sicherungsverwahrung infrage kommt. (dpa)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special