merken

Löbau

Was tun bei Ausgangsbeschränkung?

Wer verkürzt oder gar nicht mehr arbeiten darf, braucht Abwechslung - gerade mit Kindern. Anregungen aus der Region: von Klopapierbasteln bis Youtube-Singestunde.

Mal wieder ein Spiele-Abend mit der Familie? Jetzt wäre die Gelegenheit dazu.
Mal wieder ein Spiele-Abend mit der Familie? Jetzt wäre die Gelegenheit dazu. ©  dpa

Kreative Bibliothekarinnen basteln mit Klorollen

Wer viel Klopapier kauft, hat am Ende auch viele leere Rollen übrig. Das machen sich die Bibliotheksmitarbeiter der Christian-Weise-Bibliothek in Zittau zunutze. In einem kurzen Video auf der Facebook-Seite kündigen sie an, dass hier demnächst Bastelideen mit eben jenen Übrigbleibseln präsentiert werden. Motto: Wir bleiben zu Hause und basteln. "Da waren unsere Frauen sehr kreativ", lacht auch Peter Hesse, der Chef der Kultur- und Weiterbildungsgesellschaft mbH (Kuweit), zu dem die Bibliothek gehört. Geplant ist neben Bastelideen auch, demnächst Online-Lesungen für Kinder anzubieten. Dann treffen sich eben alle vor dem Bildschirm statt in der Bibliothek.

Musikschule geht online

So einen Innovationsschub hat die Kreismusikschule wohl noch nie mitgemacht. Aber die Corona-Krise öffnet nun die Wege für den digitalen Unterricht: "Wir stellen dafür die Software und das Programm Zoom zur Verfügung", erklärt Peter Hesse, Chef der Kuweit, zu der auch die Kreismusikschule gehört. Wenn Lehrer und Eltern einverstanden sind, kann der Unterricht dann per Laptop oder Smartphone stattfinden oder Lehrer präsentieren ihre vorbereiteten Unterrichtsmaterialien online und zum Download. 

TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Wichtig dabei: "Eltern müssen uns vorher für diesen Ersatzunterricht eine Bestätigung schicken, dann werden auch die normalen Gebühren eingezogen", erklärt Hesse. Für die Musikschule und auch viele freiberuflich tätige Musiker ist so wenigstens ein Teil des Unterrichts möglich.

Alles rund um Corona erfahren Sie auch in unserem Newsletter. Registrieren Sie sich hier

Singstunde per Youtube

Kreativ ist auch die Herrnhuter Brüdergemeine. Eigentlich treffen sich Sangesfreudige jeden Sonnabend um 19 Uhr zur Singstunde im Kirchensaal. Jetzt treffen sie sich per Youtube: Im kleinen Kreis hat Matthias Clemens eine Singstunde gehalten und aufgenommen, informiert Angelika Doliv vom Verein der Freunde und Förderer des Herrnhuter Kirchensaals. In dem halbstündigen Video werden die jeweiligen Liednummern  aus dem Gesangbuch eingeblendet.

Spielideen von den Gemeindepädagogen

Der Kirchenbezirk Löbau-Zittau hat auf seiner Internetseite Spiel- und Beschäftigungsideen für Kinder zusammengestellt. Die Gemeindepädagogen haben ebenfalls Tipps zusammengestellt. "Entdecken Sie neue, alte, längst vergessene und beliebte Spiele", heißt es dort. Darunter sind Ideen für drinnen und draußen. Zu den Vorschlägen gehören zum Beispiel Klassiker wie Ostereier bemalen oder Nistkästen bauen, aber auch Ideen, was man zum Beispiel mit alten Zeitungen machen kann: Kostüme basteln oder Zeitungsschlangen züchten. 

Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Ebersbach-Neugersdorf bietet jetzt in der Corona-Zeit eine kostenfreie digitale Mitgliedschaft an. Diese gilt befristet bis zum 31. Mai 2020, teilt die Leiterin der Stadtbibliothek, Katja Hieke, mit. Weil die Einrichtung mit ihren Zweigstellen derzeit geschlossen ist, will sie trotzdem Leseratten nicht hängenlassen und genügend Lesestoff anbieten.

Aus dem umfangreichen Angebot der Onleihe Oberlausitz können Interessierte rund um die Uhr Zeitschriften und Bücher auf eBook-Reader, Tablet, Smartphone oder Computer herunterladen. Angeboten werden auch Hörbücher für Erwachsene und Kinder, Filme und Musik. Zudem kann in den Datenbanken recherchiert werden, beispielsweise, damit Schüler ihre Aufgaben erledigen können, erklärt Bibliotheksleiterin Katja Hieke. 

Da die Bibliothek derzeit keine Ausweise ausgeben kann, schicken Interessierte bitte eine E-Mail an [email protected] . Sie müssen Name, Vorname, Anschrift und Geburtsdatum angeben. Die Anfragen werden von den Mitarbeitern bearbeitet und die Interessierten erhalten per Mail die Zugangsdaten. Voraussetzung für die Nutzung ist zudem ein Internetanschluss sowie ein PC oder ein mobiles Gerät. 

Online-Kurse in der Pipeline

Auch die Volkshochschule muss erst einmal umschalten: "Wir sind gerade dabei, Online-Kurse vorzubereiten", schildert VHS-Leiter Matthias Weber. Derzeit aber werden erst einmal die Kursleiter rasch über digitale Kurse geschult, um dann Weiterbildungsangebote, Sprachkurse oder ähnliches über die Internetseite der VHS anzubieten. Landes- und Bundesverband der Volkshochschulen unterstützten dabei stark. "In Kürze werden die Kurse über unsere Internetseite zu buchen sein", erklärt Weber.

Sport geht trotzdem

Die massiven Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie haben unser Land fest im Griff. Training im Verein, Schwimmen, gemeinsame Radtrainings – alles tabu, schreiben die Sportler der "Eisernen" des OSC Löbau. "Wir lassen uns aber so schnell nicht unterkriegen." Der Verein verkleinert seine Trainingsgruppen entsprechend der Festlegungen oder das Training werde generell individuell gestaltet, also jeder trainiert für sich allein.

Weiterführende Artikel

Corona-Warn-App stößt auf wenig Begeisterung

Corona-Warn-App stößt auf wenig Begeisterung

Weniger als die Hälfte der Deutschen will Corona-App nutzen, Tschechien will Grenze schon eher öffnen, nur eine Neuinfektion in Sachsen - unser Newsblog.

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 14. April

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 14. April

Immer mehr Infizierte, abgesagte Veranstaltungen, geschlossene Einrichtungen und Grenzen: Alle bisherigen Entwicklungen in unserem Ticker-Archiv.

"Laufen und Radfahren kann man zur Not auch allein, wenn es geht zu zweit. Hauptsache – man macht es, rostet nicht ein, bleibt in Bewegung und in Form", so die Sportler. Außerdem halte Sport fit und gesund und sei gut für das Immunsystem. Die Eisernen empfehlen daher, auf jeden Fall weiter im Freien zu trainieren - unter Berücksichtigung der Vorgaben. 

Mehr Nachrichten aus Löbau und Oberland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau