merken
Politik

Was weiß Trump über Kims Zustand?

Seit Tagen wird berichtet, dass Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un schwer erkrankt sei. US-Präsident Donald Trump sagt, er habe gegenteilige Informationen.

CNN berichtete vor wenigen Tagen, dass sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un nach einer Herz-OP in kritischem Zustand befinde.
CNN berichtete vor wenigen Tagen, dass sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un nach einer Herz-OP in kritischem Zustand befinde. © KCNA via KNS/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat die Berichte über den angeblich kritischen Zustand des nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un als wahrscheinlich falsch bezeichnet. Er denke, dass der Bericht des Nachrichtensenders CNN "falsch" gewesen sei, sagte Trump am Donnerstagabend im Weißen Haus. Der Sender habe sich offenbar auf veraltete Informationen gestützt, sagte Trump. "Ich hoffe, es war ein falscher Bericht", sagte Trump weiter.

Der Präsident kanzelte CNN - einen Sender, der meist kritisch über ihn berichtet - auch erneut als "fake news" ab. CNN hatte unter Berufung auf Erkenntnisse der Geheimdienste berichtet, dass sich Kim nach einer Herz-Operation in kritischem Zustand befinde.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Weiterführende Artikel

Rätsel über Verbleib Kim Jong Uns

Rätsel über Verbleib Kim Jong Uns

Seit Tagen erscheint Nordkoreas Machthaber nicht mehr in der Öffentlichkeit. Nun gibt es neue Hinweise über seinen Verbleib.

Ist Kim Jong Un schwer erkrankt?

Ist Kim Jong Un schwer erkrankt?

Über den Gesundheitszustand des nordkoreanischen Machthabers gibt es Spekulationen. Er befinde sich "ernsthafter Gefahr" heißt es in Medienberichten.

Die Regierung in Südkorea hatte jedoch skeptisch auf den Bericht reagiert. Auch das US-Militär hatte am Mittwoch erklärt, man gehe davon aus, dass Kim weiter die volle Kontrolle über Land und Streitkräfte habe. Gesicherte Erkenntnisse zur Lage in Nordkorea, das weitgehend von der Außenwelt isoliert ist, gab es zunächst nicht. Kims Alter wird in Südkorea auf 36 Jahre geschätzt. (dpa)

Mehr zum Thema Politik