merken
Freital

Wasserschaden an Kreischaer Schule

Weil Schläuche spröde waren, trat Wasser aus. Die Feuerwehr musste eingreifen. Die Gemeinde wartet nun auf ein Zeichen der Versicherung.

Die Grund- und Oberschule Kreischa wurde am vergangenen Wochenende geflutet.
Die Grund- und Oberschule Kreischa wurde am vergangenen Wochenende geflutet. © Andreas Weihs

Die Grund- und Oberschule in Kreischa hat einen beträchtlichen Wasserschaden erlitten. Das teilte Bürgermeister Frank Schöning mit. Wie der Gemeinde-Chef berichtete, trat das Wasser über das vergangene Wochenende im Obergeschoss aus. Betroffen waren die Physik-, Biologie- und Chemiekabinette. Dort waren mehrere flexible Schlauchverbindungen undicht geworden. 

Das Wasser tropfte durch die Decken und Installationskanäle bis in den Heizungskeller. Als der Schaden am Montag bemerkt wurde, musste die Feuerwehr eingreifen und das Wasser absaugen.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Die Gemeinde hat den Vorfall inzwischen der Versicherung gemeldet und wartet auf die Regulierung des Schadens. Als Erstes müssen die undichten Stellen repariert und dann alle betroffenen Räume getrocknet werden. Als Letztes erfolgt das Renovieren der Räume, soweit erforderlich.

Weiterführende Artikel

Schulcontainer dringend gesucht

Schulcontainer dringend gesucht

Das Kreischaer Schulgebäude ist zu klein. Nun sind auch noch drei Fachkabinette gesperrt. Die Gemeinde plant eine Interimslösung.

Die Gemeinde plant, bis 2030 das Schulgebäude umzubauen und zu erweitern. Bis dahin will man sich mit Investitionen in den Altbau zurückhalten und nur notwendige Renovierungs- und Wartungsarbeiten durchführen.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Freital